Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Schöne Blumensprüche

Schöne Sprüche über die Blumen

Blumen sind der Inbegriff von Schönheit – kein Wunder also, dass sie seit Anbeginn der Zeit Menschen inspirieren und schöne Bilder, Zeichnungen, Lieder und Sprüche über Blumen schöpfen lassen. Anders als andere Dinge in der Natur existieren Blumen und Blüten nämlich tatsächlich aus dem Grund, dass sie von Insekten und anderen Tieren schön gefunden und besucht werden sollen – in der Hoffnung, dass die kleinen Bestäuber der Pflanze dadurch den nötigen Pollen bringen, um eine Frucht und einen Samen zu bilden. Was bei Insekten funktioniert, funktioniert auch bei uns: die vielen schönen Blumensprüche auf dieser Seite sind der Beweis.

Neben der Schönheit dienen Blumen in Blumensprüchen oft auch als Metapher für Vergänglichkeit. In der Natur sind Blüten nämlich ein eher kurzlebiges Spektakel: nach ein paar Tagen oder Wochen, wenn eine Biene oder ein anderes Insekt sie hoffentlich bestäubt hat, verblühen sie und werden welk. Vielleicht ist aber auch genau das ein Grund, weshalb wir Blumen so schön finden. Gäbe es sie das ganze Jahr über, immer und überall, würden wir wohl kaum den Drang verspüren, ihrer Schönheit ein Wort-Denkmal als Blumenspruch zu setzen …

Ausgewählte schöne Blumensprüche

Schöne Blüte

Die Natur malt uns
Bilder unglaublicher Schönheit,
Tag für Tag, wenn wir
nur Augen haben,
sie zu sehen.

John Ruskin

Die Natur kann wunderschön sein, wie uns auch schöne Natursprüche zeigen. Jede Jahreszeit hält etwas Gutes für uns bereit. Und auch wir selbst sind ein Teil der Natur.

Offene Augen für die Schönheit 4378
picture_as_pdf
Schöne Blume bzw. Blüte

Blumen sind
die Liebesgedanken
der Natur.

Bettina von Arnim

Dieser Spruch passt wunderbar zu einem Blumengeschenk. Einfach als Geschenkanhänger ausdrucken!

Spruch 1532
picture_as_pdf
Schöne Blumen

Ich habe
ein paar Blumen
für dich nicht gepflückt,
um dir ihr Leben
mitzubringen.

Christian Morgenstern
Schöner Blumenspruch 1555
picture_as_pdf

Gott wird
großer Königreiche
überdrüssig, aber
kleiner Blumen
nie.

Rabindrahnath Thakur
Blumen als Geschenk Gottes 5136
picture_as_pdf
Blumenspruch: Blumen in Harmonie

Wenn Blumen,
gleichgültig welcher
Farben und Formen,
zusammenstehen,
kann niemals ein Bild
der Disharmonie
entstehen.

Vincent van Gogh
Harmonie zwischen Blumen 5137
picture_as_pdf
Blume ist Lächeln der Pflanze

Die Blume
ist das Lächeln
der Pflanze.

Peter Hille
Spruch 1538
picture_as_pdf
Frau, die an einer Blume riecht - Blumenduft

Düfte sind wie die Seele der Blumen,
man kann sie fühlen, selbst
im Reich der Schatten.

Joseph Joubert
Spruch 2782
Lavendel duftet gut

Pflanzendüfte sind wie Musik
für unsere Sinne.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 3741
Veilchen

Die Veilchen

Die Veilchen kichern und kosen
und schaun nach den Sternen empor;
heimlich erzählen die Rosen
sich duftende Märchen ins Ohr.

Heinrich Heine
Blumenspruch 1553
picture_as_pdf
Blüten

Ein Kelch, ein Blatt, ein Dorn
an irgendeinem Sommermorgen.
Ein Schälchen Tau – Bienen, ein oder zwei,
ein Windhauch – Rascheln in den Zweigen
und ich bin eine Rose!

Emily Dickinson
Sommerlicher Spruch 1554
picture_as_pdf
Schöne Blumen

Die schönsten Blumen
blühen oft im Verborgenen.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 1556
picture_as_pdf
Kleine Wildblume

Die Erschaffung
einer kleinen Blume
ist das Werk von
Jahrtausenden.

William Blake

Wir können von der Natur lernen: Alles braucht seine Zeit. Manche Vorhaben gehen nicht da hoc, sondern müssen über Jahre wachsen – auch wenn wir uns die Fertigstellung schneller wünschen würden.

Spruch 1557
picture_as_pdf
Blumenspruch über die Blumen in der Natur

Blumen sind Boten Gottes; sie blühen,
damit wir Menschen nicht vergessen,
wie schön seine Schöpfung ist.

Unbekannt
Spiritueller Blumenspruch 1559
picture_as_pdf
Schöne Waldblume

Ich ging im Walde so für mich hin,
und nichts zu suchen, das war mein Sinn.
Im Schatten sah ich ein Blümlein stehn,
wie Sterne leuchtend, wie Äuglein schön.

Ich wollt’ es brechen, da sagt es fein:
Soll ich zum Welken gebrochen sein?
Ich grub’s mit allen den Würzlein aus,
zum Garten trug ich’s, am schönen Haus.

Und pflanzt es wieder am stillen Ort:
Nun zweigt es immer und blüht so fort.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch 1563

Veilchen

Morgens send ich dir die Veilchen,
die ich früh im Wald gefunden,
und des Abends bring ich Rosen,
die ich brach in Dämmrungstunden.

Weißt du, was die hübschen Blumen
dir Verblümtes sagen möchten?
Treu sein sollst du mir am Tage,
und mich lieben in den Nächten.

Heinrich Heine
Spruch 1564

Schmetterling du kleines Ding,
such dir eine Tänzerin!
Juchheirassa, juchheirassa,
oh, wie lustig tanzt man da.
Lustig, lustig wie der Wind,
wie ein kleines Blumenkind,
hei, lustig, lustig wie der Wind,
wie ein Blumenkind.

Volksweisheit / Volksgut
Kinderlied für die Kleinsten 1120

Alles Geschaffene trägt
die Spuren des Schöpfers.

Augustinus von Hippo
Spruch 1567

Es gibt keine richtige Art,
die Natur zu sehen.
Es gibt hundert.

Kurt Tucholsky
Spruch 1569
Roséefarbene Blumen mit Herz dabei

Die Blume lebt und liebt und redet
eine wunderbare Sprache.

Peter Rosegger

Als Idee: Überreichen Sie einen Blumenstrauß zusammen mit diesem Blumenspruch als Geschenkanhänger …

Spruch 1570
picture_as_pdf
Rosa Blüte

Blumen sind
das Lächeln der Natur.
Es geht auch ohne sie,
aber nicht so gut.

Max Reger
Spruch 1571

Der Rose süßer Duft genügt,
man braucht sie nicht zu brechen,
und wer sich mit dem Duft begnügt,
den wird ihr Dorn nicht stechen.

Friedrich von Bodenstedt
Spruch 1573
Extravagante Blüte als Symbol für künstlerische Natur

Die Natur ist weniger
eine nüchterne Arbeiterin
als eine Künstlerin.

Peter Rosegger

Besonders im Frühling können wir sehen, wie zauberhaft neues Leben entsteht. Aufbruch und Neubeginn sind zu dieser Zeit überall spürbar. Lassen wir uns einfangen von der Hoffnung und der Kraft, die in jedem Neuanfang liegt!

Spruch 1576
picture_as_pdf
Gänseblümchen in Herzform angeordnet

Gedicht vom Gänseblümchen

Ich wohne auf der Wiese,
hab’ einen gelben Hut,
dazu ein weißes Kleidchen,
die Kinder sind mir gut.

Mich kennen alle Leute,
daheim, in Stadt und Land.
Ich blüh‘ den ganzen Sommer,
bin Gänseblümchen genannt.

Volksweisheit / Volksgut
Kinderreim für die Kleinsten 2626
Wunderschöner Magnolienbaum im Frühling

Die Farbe ist die letzte Kunst,
die uns noch immer mystisch ist
und bleiben muss, die wir auf eine
wunderlich ahnende Weise wieder
nur in den Blumen verstehen.

Philipp Runge
Spruch 2718
Blumen im Sommer im Garten

Blumen

machen die Menschen fröhlicher,
glücklicher und hilfsbereiter.

Sie sind der Sonnenschein,
die Nahrung und die Medizin
für die Seele.

Luther Burbank
Spruch 3833
picture_as_pdf
Schöne Rose als Blume in der Natur

Farben

sind das Lächeln der Natur
und Blumen sind ihr Lachen.

James Hunt

Gerade in der Frühlingszeit lässt sich dies besonders schön wahrnehmen. Schwarze bzw. schwarz wirkende, meist aber tief dunkelrote Blumen gibt es in der Züchtung. Und schwarz ist ja auch keine Farbe. ;)

Spruch 4738
picture_as_pdf
Spruch bzw. Metapher über Unkraut bei den Pflanzen

Unkraut

nennt man die Pflanzen,
deren Vorzüge noch nicht
erkannt worden sind.

Ralph Waldo Emerson
Spruch 4866
picture_as_pdf
Naturspruch über den Geist in Blumen und Wald

Wie der Geist
in den Blumen ist,
so ist er auch
in den Bäumen.

Philipp Runge

Die Aussage von diesem spirituellen Spruch können wir leicht nachvollziehen, wenn wir einmal einen Waldspaziergang machen. Auch der Blick auf Blumen, und sei es Zimmer- oder Balkonpflanzen, die blühen, können uns heiter stimmen und sind, wenn Besuch kommt, immer eine Bemerkung wert.

Spiritueller Spruch 4918
picture_as_pdf

Weitere schöne Seiten über die Natur