Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Café im Ausland als Beispiel für schöne Sprüche über das Reisen

Schöne Sprüche über das Reisen

Schöne Reisesprüche können einem das Hinausziehen in die große weite Welt wirklich versüßen. Während wir in der Welt um uns herum buchstäblich nach neuen Horizonten suchen, können die Erfahrungen, die andere Reisende gemacht haben, unseren Blick nach innen verändern und unser Blickfeld erweitern – wenn wir ihnen nur zuhören. Eine richtige Reise (und nicht nur ein bloßer Ortswechsel) ist immer auch ein persönlicher Prozess, bei dem es darum geht, Altes loszulassen und Neues zu lernen. Das können neue Bräuche sein, neue Sprachen, ja, sogar eine neue Lebenseinstellung – die Welt ist groß und steckt voller alternativer Lebensweisen, die uns dazu einladen, die Absolutheit dessen, womit wir vertraut sind, zu hinterfragen. Sprüche über das Reisen erinnern uns daran, dass wir nie ausgelernt haben und Neuem am besten mit Neugier und Zuversicht begegnen sollten.

Der Gegenpol zur Reise ist übrigens die Heimat. Eine Reise lässt sich definieren als ein Verlassen der Heimat – eine Heimat lässt sich definieren als ein Ort, an dem man sich eben nicht als Gast auf der Durchreise fühlt. Da der Begriff “Heimat” aber nicht notwendigerweise einen physischen Ort beschreiben muss, liegt es nahe, auch den Begriff “Reise” so zu verstehen: Reisen heißt vielleicht nicht so sehr, dass wir uns an einen anderen physischen Ort begeben, sondern möglicherweise eher, dass wir uns verändern, wachsen, lernen, und dass wir am Ende zurückblicken und feststellen können, wie weit wir vorangekommen sind.

Ausgewählte schöne Reise-Sprüche

Spruch über das Reisen

Reisen bedeutet,
sich das Fremde
vertraut machen.

Betina Graf

Reisen kann unsere Erfahrungen erweitern und uns neue Perspektiven öffnen. Denken Sie hierbei nur an kulturelle Unterschiede, die wir kennenlernen dürfen. Menschen gehen anders miteinander um, die Gewohnheiten sind unterschiedlich, die Natur kann ganz anders auf uns wirken.

Spruch 4934
picture_as_pdf
Schöner Spruch über den Weg und zu sich finden

Und wenn wir
die ganze Welt durchreisen,
um das Schöne zu entdecken:
Wir mögen es in uns tragen,
sonst finden wir es nicht.

Ralph Waldo Emerson

Unser innerer Frieden kann so viel zu unserem Glückempfinden beitragen. Wenn wir aufgewühlt, besorgt oder verzweifelt sind, kann die äußere Landschaft wunderschön sein, und wir können sie nicht genießen. Nicht nur im Laufe der Zeit, wenn wir älter werden, sondern auch zum Beispiel über Meditation und das Pflegen innerer Ruhe können wir eine Gelassenheit in uns selbst entwickeln, die uns Schritt für Schritt unabhängiger von äußeren Umständen macht. Dann können wir sogar unser Glück in einer häßlichen Umgebung finden – wobei sich natürlich jede Umgebung verschönern lässt.

Spruch 526
picture_as_pdf

Als deutscher Tourist im Ausland
steht man vor der Frage,
ob man sich benehmen muss
oder ob schon deutsche Touristen
dagewesen sind.

Unbekannt

Dieser humorvolle Spruch wird gerne Kurt Tucholsky zugeschrieben. Die Kurt Tucholsky-Gesellschaft führt dieses Zitat aber unter “Angebliche Tucholsky-Zitate”.

Spruch 211
picture_as_pdf
Spruch über die Freuden und Erfahrungen beim Reisen

Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freuden, Schönheit und Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist’s! Reise, reise!

Wilhelm Busch
Gedicht 530
picture_as_pdf

Der Sinn des Reisens besteht darin,
die Vorstellungen mit der Wirklichkeit auszugleichen,
und anstatt zu denken, wie die Dinge sein könnten,
sie so zu sehen, wie sie sind.

Samuel Johnson
Spruch 662
picture_as_pdf

Das wichtigste Stück
des Reisegepäcks ist
ein fröhliches Herz.

Hermann Löns
Spruch 820
picture_as_pdf

Nur auf das Ziel zu sehen,
verdirbt die Lust am Reisen.

Friedrich Nietzsche
Spruch 1410
picture_as_pdf

Auch eine Reise über tausend Meilen
beginnt mit einem Schritt.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 1604

Reisen ist oft nichts anderes,
als die Flucht vor sich selbst.
Aber das Ich holt dich immer ein.

Otto von Leixner
Spruch 2363
Seestern, Symbol für Reise

Wenn jemand eine Reise tut,
so kann er was erzählen.
D’rum nahm ich meinen Stock und Hut
und tät das Reisen wählen.

Matthias Claudius
Spruch 2754
Reisen ist Leben
Jean Paul

Zitat von Jean Paul:

Nur Reisen ist Leben,
wie umgekehrt das Leben
Reisen ist.

Spruch 2755
Lasttier für die Reise schonen

Wer weit reisen will,
schont sein Reittier.

Jean Racine
Spruch 2919
Landschaft, die zum Reisen einlädt

Wer allzeit hinterm Ofen sitzt,
Grillen fängt und Hölzlein spitzt
und fremde Länder nie beschaut,
der bleibt ein Narr in seiner Haut.

Hans Sachs
Spruch 3198

Wir mögen die Welt durchreisen,
um das Schöne zu finden, aber
wir müssen es in uns tragen,
sonst finden wir es nicht.

Ralph Waldo Emerson
Spruch 3355

Der Reisende, der nach dem Äußeren schaut,
sucht die Vollkommenheit in den Dingen.
Wer nach innen blickt, genügt sich selbst.
Sich genug sein im eigenen Selbst
ist die höchste Stufe des Reisens.

Liezi
Spruch 3920

Nur aufs Ziel zu sehen
verdirbt die Lust
am Reisen.

Friedrich Rückert
Spruch 4032
picture_as_pdf

Ja, ich reise, ich reise,
weiß selbst nicht wohin …
Immer weiter und weiter
verlockt mich mein Sinn.

Christian Morgenstern
Spruch 4034

Ein guter Reisender
hat keine festen Pläne
und denkt nicht ans
Ankommen.

Spruch 4035
picture_as_pdf

Der Reisende sieht, was er sieht;
der Tourist sieht, was er besucht.

Gilbert Keith Chesterton
Spruch 4036

Reisen
es lässt dich sprachlos,
dann verwandelt es dich
in einen Geschichtenerzähler.

Ibn Battuta
Spruch 4043

Es liegt eine Art Magie
über dem Fortgehen,
um dann völlig verändert
zurückzukehren.

Kate Douglas Wiggin
Spruch 4046

Wo immer du hingehst,
hat der Himmel dieselbe Farbe.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 4047
Buddha als Symbol für Reise ins Innere

Der Reisende ins Innere
findet alles, was er sucht,
in sich selbst.

Das ist die höchste Form
des Reisens.

Lao-Tse

Reisen ist Innere kann man auch zum Beispiel begleitet durch Meditation oder Hypnose machen. Sind die Erfahrungen vergleichbar mit äußeren, „echten“ Reisen? Bestimmt sind sie genauso interessant …

Reisen ins Innere 4598
picture_as_pdf
Bahnhofshalle, lichtdurchflutet, Blick von oben

Die Bahn

Bahnhofshalle, Bahnhofstauben
Bahnhofsuhr und Menschentrauben
durchgesagte Abfahrtszeiten
Imbissstuben an den Seiten
Viel Los

Obdachlose treffen Reiche
selbes Gleis an dieser Weiche
Businesspeople hetzen hastig
andre reisen urlaubslastig
Ding Dong

Dieser Zug kommt heute später
Grund dafür sind Gleisbetttäter
strukturell sind wir marode
dank der Aktionärssynode
Cash In

Nerven liegen blank und blänker
es gibt auf dem Gleis Gestänker
dann Erlösung durch den Sprecher
auch für den verirrten Zecher
Zug kommt

Türen öffnen, Menschen fluten
manche bummeln, andre sputen
schnell jetzt in den Wagen steigen
für den alten Sitzplatzreigen
Tür zu

Grünes Rauschen vor den Scheiben
das sich Augen einverleiben
Kontrolleure kontrollieren
während wir auf Texte stieren
Buch auf

Zwischenhalte, neue Koffer
Licht und Klima werden schroffer
Runde zwei der Ticketsichtung
draußen dunkelnde Belichtung
Schlaf ein

Endstation rückt schleichend näher
Uhren gehen immer zäher
Anschlussstress ist nun zu spüren
endlich öffnen sich die Türen
Gleis voll

Neuer Bahnhof, neue Tauben
Personal zum Müllaufklauben
Reisen enden, Reisen starten
manche hetzen, andre warten
Tick Tock

Leonie Ranly
Spruch 5158
picture_as_pdf

Schöne Sprüche-Seiten über die Natur