Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Frau am Hafen, die winkt, als Symbol für Abschied nehmen

Abschiedssprüche, die von Herzen kommen

Abschiedssprüche können Ihnen und Ihren Lieben helfen, Abschied zu nehmen, denn Abschied nehmen gehört zum Leben dazu, so schwer es uns manchmal auch fällt. Etwas, oder sogar jemanden, nicht weiter Teil des eigenen Lebens nennen zu können, kann sich wie eine schwere und erdrückende Last anfühlen. Nicht immer ist es der Tod, der uns zum Abschiednehmen zwingt – obgleich der Tod die wohl endgültigste und schmerzhafteste Form des Abschieds ist und deswegen die meisten Menschen vornehmlich an ein Lebensende denken, wenn sie etwas von “Abschied nehmen” hören. Tatsächlich aber gibt es tausende Arten von Abschieden – von Freunden, Partnern, Gewohnheiten, ja, Wohnorten, …

Manch einer würde sagen, dass die Kunst darin besteht, in jedem Abschied auch einen Neubeginn sehen zu können. Das jedoch fällt leider nicht immer leicht – umso weniger, je frischer der Abschied noch schmerzt. Aber auch andere Wege können uns zu Trost und Akzeptanz führen. Fakt ist, dass das Abschiednehmen eine universelle Erfahrung des Menschseins ist – und so gibt es auch viele schöne Sprüche und Zitate, die sich damit beschäftigen und Ihnen vielleicht weiterhelfen.

Schöne Sprüche und gute Worte über Abschied nehmen

Spruch: von guten Mächten wunderbar geborgen

Von guten Mächten wunderbar geborgen
erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist mit uns am Abend und am Morgen
und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Dietrich Bonhoeffer
Spruch 493
picture_as_pdf
Brief alt

Der Brief, den du geschrieben,
er macht mich gar nicht bang;
du willst mich nicht mehr lieben,
aber dein Brief ist lang.

Zwölf Seiten, eng und zierlich!
Ein kleines Manuskript!
Man schreibt nicht so ausführlich,
wenn man den Abschied gibt.

Heinrich Heine
Spruch 898

Heute geh ich, komm ich wieder,
singen wir ganz andre Lieder.
Wo so viel sich hoffen lässt,
ist der Abschied ja ein Fest.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch 1794
picture_as_pdf

Beim Abschied wird
die Zuneigung zu den Sachen,
die uns lieb sind, immer
ein wenig wärmer.

Michel de Montaigne
Spruch 1795
picture_as_pdf

Du siehst die
leuchtende Sternschnuppe
nur dann, wenn sie vergeht.

Christian Friedrich Hebbel
Spruch 1796
picture_as_pdf

Abreise

So hab ich nun die Stadt verlassen,
wo ich gelebet lange Zeit;
Ich ziehe rüstig meiner Straßen,
es gibt mir niemand das Geleit.

Man hat mir nicht den Rock zerrissen,
es wär auch schade für das Kleid!
Noch in die Wange mich gebissen
vor übergroßem Herzeleid.

Auch keinem hat’s den Schlaf vertrieben,
dass ich am Morgen weitergeh;
sie konnten’s halten nach Belieben,
von einer aber tut mir’s weh.

Ludwig Uhland
Abschiedsgedicht, melancholisch 1797
picture_as_pdf
Abschiedsspruch: Gott schütze dich

Das Licht helfe dir,
Kurs zu halten auf deiner Reise.
Der Wind stärke dir den Rücken.

Der Sonnenschein wärme dein Gesicht
und der Regen falle sanft auf deine Haare.

Bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich geborgen
in seiner schützenden Hand.

Irischer Segenswunsch

Volksweisheit / Volksgut

Wenn Ihnen diese Art der guten Wünsche gefällt, auf der Seite mit irischen Segenswünschen finden Sie viele liebenswerte Wünsche zu verschiedenen Anlässen.

Christliche gute Wünsche zum Abschied 1834
picture_as_pdf

Ein Abschied verleitet immer dazu,
etwas zu sagen, was man sonst
nicht ausgesprochen hätte.

Michel de Montaigne
Spruch 2050
picture_as_pdf
Koffer als Symbol für Abschied

Es ist immer etwas Feierliches um eine Abreise,
selbst wenn man einander nur auf kurze Zeit verlässt.

Proper Mérimée
Spruch 2081

Kein Abschied
auf der Welt
fällt schwerer
als der Abschied
von der Macht.

Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord
Spruch 3337
picture_as_pdf

Was er ist
und was er war,
das wird uns erst
beim Abschied klar.

Unbekannt
Spruch 3583

Abschiedsworte müssen kurz sein
wie eine Liebeserklärung.

Theodor Fontane
Spruch 3590
picture_as_pdf

Weitere Seiten über Trauer