Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Herzgrüße
Herzgrüße
Autoren
Betina Graf Über uns
Keine Sorge!

Schöne Sprüche zum Thema Sorgen

Sich Sorgen zu machen ist für viele Menschen leider ein normaler Teil des Lebens. Dabei gibt es zum Thema Sorgen so viele schöne Sprüche, die uns die weise Botschaft vermitteln: Ohne Sorge lebt es sich viel leichter! Das ist nur eben viel leichter gesagt als getan. Natürlich, manche Sorge ist unabdingbar und sogar angebracht, weil uns Sorgen dazu verleiten, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und Ihnen entgegenzuwirken. Viel zu schnell aber versinkt man in einem regelrechten Sumpf von Sorgen, die oft Dinge betreffen, die wir ohnehin nicht beeinflussen können, und die uns keine Zeit mehr für Freude im Leben lassen. Deswegen ist eine Lektion, die wir alle im Leben lernen müssen, das Loslassen und das Vertrauen – in uns, in andere, in eine göttliche Macht.

Wenn die Sorgen Sie nicht loslassen wollen, kann es helfen, ein Tagebuch zu führen und sich sprichwörtlich von der Seele zu schreiben, wovor man sich fürchtet. Der Akt des Aufschreibens erlaubt es unserem Gehirn, sich vom Aufgeschriebenen zu distanzieren und es loszulassen. Darum wirken die Dinge oft nicht mehr so schlimm, wenn man sie nur mal ausformuliert – und darum hilft es gegen Einschlafschwierigkeiten, das, was einem im Kopf herumspukt, schriftlich festzuhalten. Fühlen Sie sich trotz Tagebuch ungebührlich von Sorgen belastet, kann es helfen, psychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das gilt auch, wenn die Sorgen begründet sind – dann machen Sie nämlich eine besonders belastende Lebensphase durch und können psychologische Unterstützung gebrauchen.

Zeiten der Trauer
Dossiers

Ausgewählte Sprüche über Sorgen

Kleine Sorgen machen viele Worte –
große Sorgen machen stumm.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 32

Du kannst nicht verhindern,
dass ein Vogelschwarm
über deinen Kopf hinwegfliegt.
Aber du kannst verhindern,
dass er in deinen Haaren nistet.

Martin Luther
Spruch 594

Es ist gut, manchmal
die Sorgen so zu behandeln,
als ob sie nicht da wären;
das einzige Mittel,
ihnen ihre Wichtigkeit
zu nehmen.

Rainer Maria Rilke
Spruch 1121

Das Grämen vor der Zeit halte ich
für ein sehr unnützes Geschäft.

Catharina Elisabeth Goethe
Spruch 2833
picture_as_pdf

Obwohl sie nicht hundert Jahre werden,
bereiten sich die Menschen
Sorgen für tausend Jahre.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 2889

Sorgen, das sind schlimme Gäste,
kleben zähe, sitzen feste.
Musst ihnen nur hurtig den Rücken drehn!
Wenn sie dich bei der Arbeit sehn,
bleibt ihnen nichts übrig, als weiterzugehn.

Otto Julius Bierbaum
Spruch 3010

Wer um alle Dinge sorgen will,
den erwartet Leides viel.

Bernhard Freidank
Spruch 3280

Ich hatte mein ganzes Leben
viele Probleme und Sorgen.

Die meisten von ihnen
sind aber nie eingetreten.

Mark Twain
Spruch 3514

Sorgen soll man nicht
mit ins Bett nehmen.

Ovid
Spruch 4438

Es weiß niemand besser,
wo ihn der Schuh drückt,
als der, der ihn trägt.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 4440

Es hat keinen Sinn,
Sorgen im Alkohol
ertränken zu wollen,
denn Sorgen sind
gute Schwimmer.

Robert Musil
Spruch 4443
Zugvögel, im Hintergrund der Sonnenuntergang

Sorgen kehren wie Zugvögel
gern in ihr altes Nest zurück.

Unbekannt
Spruch 4444
picture_as_pdf

Die Nacht ist
ein Löschblatt
für viele Sorgen.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 4446

Sprüche über sich sorgen auf Bild

Gesetz: Was du säst, wirst du ernten

Dieser Gedanke wurde schon oft auf verschiedenste Weisen formuliert. Was wir in die Welt geben, das wird sich dort entwickeln und vielleicht eines Tages zu uns zurückkommen – doch erzwingen kann man das nicht. Dennoch ist es wichtig, “gute Körner” auszubringen.

Was du säst, wirst du ernten
Spruch mit Katze im Bild über Sorgen
Spruch: Sorgen in den Sand schreiben
Sprüche fürs Poesiealbum
Spruch: Lass die Sorgen!
Guten Morgen-Grüße
Spruch über die Gedanken und Sorgen
Die Macht der Gedanken

Mitfühlende Sprüche über Trauer und Abschied