Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Zum Handeln entschlossen

Sich zum Tun, zum Handeln, entschließen

Kluge Köpfe haben das Tun verherrlicht als das, was bei jeglichem Schöpfen eigentlich zählt – erhaben über jede Idee und jede Absicht, denn es ist etwas Konkretes, etwas Handfestes, etwas Reales und nicht bloß ein flüchtiger Gedanke. Tatsächlich wohnt dem Handeln eine große Macht inne. Es ist das Tun, das unsere Welt formt und an unsere Bedürfnisse anpasst, das etwas verändern und, richtig angegangen, verbessern kann. Wer sich vor dem Handeln scheut, verdammt sich zum Stillstand und wird eher nicht weiterkommen im Leben.

Hinter jedem Tun steckt immer eine Entscheidung. In dem Moment, in dem wir eine Handlung beginnen, berauben wir uns auch zuvor noch denkbarer Alternativen. Das kann furchteinflößend für manche sein. Entschlossenheit ist eine Charaktereigenschaft, die das zu verhindern vermag – dabei sollte man jedoch nie aus den Augen verlieren, dass Entschlossenheit schnell auch zu Starrsinn und Übereifer führen kann. Wie bei so vielem im Leben liegt die Magie in der richtigen Harmonie aller uns treibenden Kräfte.

Ausgewählte schöne Sprüche über das Tun

See in den Bergen (Achensee)

Man kann einen See nicht
lediglich dadurch überqueren,
dass man dasteht und
das Wasser anschaut.

Rabindrahnath Thakur
Spruch 1015
picture_as_pdf

Unsere Hauptaufgabe ist nicht, zu erkennen,
was unklar in weiter Entfernung liegt,
sondern zu tun, was klar vor uns liegt.

Kurt Tucholsky
Spruch 2286
Apfel in Herzform an einem Zweig

Lass deine Taten sein
wie deine Worte,
und deine Worte
wie dein Herz.

Ludwig Uhland
Spruch 2567
picture_as_pdf

Nie ist das,
was man tut, entscheidend,
sondern immer erst das,
was man danach tut!

Robert Musil
Spruch 3035

Nicht Sprüche sind es, woran es fehlt;
die Bücher sind voll davon.

Woran es fehlt, sind Menschen,
die sie anwenden.

Epiktet
Spruch 3106

Es ist zwischen Wissen und Tun
ein himmelweiter Unterschied.
Wer aus dem Wissen allein
sein Handwerk macht, der hat
wahrlich groß acht zu geben,
dass er das Tun nicht verlerne.

Johann Heinrich Pestalozzi
Spruch 4400

Wenn ein Mensch keinen Grund hat,
etwas zu tun, so hat er einen Grund,
es nicht zu tun.

Sir Walter Scott
Spruch 4483

Fange zu tun an,
dann hast du auch
die Kraft dazu.

Ralph Waldo Emerson
Spruch 4754
picture_as_pdf

Der eine wartet,
dass die Zeit sich wandelt,
der andere packt sie an
und handelt.

Unbekannt

Fälschlicherweise wird dieser Spruch Dante Alighieri zugeschrieben. Der Autor bzw. die Autorin ist unbekannt.

Spruch 630
Weg, der über Treppen hinunter führt

Über die Wolken
führen keine Pfade,
wir müssen schon
den Weg auf der Erde
nehmen.

Chinesische Weisheit

Volksweisheit / Volksgut

Auf dem Boden “der Tatsachen” bleiben, ist hier ein Spruch, der für Träumerinnen und Träumer wenig übrig hat. Beides lässt sich aber miteinander harmonisch verbinden: Geerdet sein kann sehr hilfreich sein, um sich auf dieser Basis in der eigenen Spiritualität weiterzuentwickeln.

Weisheit aus China 4966
picture_as_pdf

Sprüche über das Handeln auf Bild

Die wichtigste Stunde ist immer die Gegenwart
Leben im Hier und Jetzt
Spruch über das Tun, Denken und Handeln
Sprüche über die Arbeit
Spruch über zusammen in ein Boot steigen
Afrikanische Sprüche
Spruch über die Aufschieberitis
Spruch über die Ernte
Aufbruch und Neuanfang
Im Jetzt leben - Spruch

Weitere schöne Sprüche zu Themen über Aufbruch und Neuanfang