Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Herzgrüße
Herzgrüße
Autoren
Betina Graf Über uns
Erholsame Orte bereisen

Erholsame Orte für eine spirituelle Auszeit

Urlaub, Meditation, Yoga, Erholung – lassen Sie den Stress des Alltags hinter sich. Auf der Suche nach einer horizonterweiternden Reise? Wir stellen Ihnen zehn inspirierende Optionen für eine spirituelle Auszeit vor. Tanken Sie an diesen besonderen Orten neue Energie!

Einfach dem Alltag entfliehen und die eigene Mitte finden, den Sinn des Lebens entdecken oder inneres Gleichgewicht entwickeln? Kein Problem bei den folgenden Retreats. Hier können Sie in einer Umgebung voller Ruhe und Schönheit zur inneren Harmonie zurückfinden. Inmitten malerischer Landschaften, umgeben von sanften Klängen und beruhigenden Düften, erwartet Sie eine Erfahrung, die Körper, Geist und Seele zusammenführt. Diese Rückzugsorte bieten eine einzigartige Gelegenheit, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und den Blick nach innen zu richten.

Lassen Sie sich von der Magie dieser Orte verzaubern und erleben Sie Momente der Stille und Besinnung, die Ihr Leben bereichern werden:

Ort in Indien

Yoga im Geburtsort der Tradition Für eine spirituelle Reise nach Indien gibt es keinen besseren Ort als Rishikesh, die als “Welthauptstadt des Yoga” gilt. In der Stadt am Ganges entwickelte sich die Tradition des Yoga, wie wir sie heute kennen. Unzählige Ashrams und Retreats führen in Meditation, Atemübungen und Asanas – die Körperhaltungen des Hatha Yoga – ein.

Das “Om Shanti Om Yoga Retreat” liegt idyllisch zwischen Heiligem Fluss und Bergen. Täglich finden Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Im Ayurveda-Spa können traditionelle Anwendungen wie Ölmassagen oder Kräuterbäder gebucht werden. Das vegane Bio-Buffet enthält Gerichte aus der Region. Eine Woche in Rishikesh mit Yogakursen und Vollpension kostet etwa 500 Euro. Flugtickets von Deutschland nach Indien kosten ab 150 Euro.

Vulkan auf Costa Rica

Öko-Lodge im Regenwald Das “Luna Lodge Mountain Resort” in Costa Rica wurde vollständig aus nachhaltigen Materialien erbaut. Die elf Baumhaus-Bungalows thronen auf Stelzen zwischen tropischem Regenwald und Vulkanen. Sie bieten Privatsphäre und Blicke auf die üppige Flora und Fauna.

Das Resort wird komplett ökologisch geführt. Es gibt eine eigene Bio-Farm, die Gemüse und Obst liefert. Strom kommt von Solaranlagen. Bei geführten Touren lernen Gäste die Heilkräfte einheimischer Pflanzen kennen. Kosten für eine Woche in der Luxus-Lodge inklusive Vollpension und täglichem Yoga: rund 2500 Euro.

Urlaub im Zen-Kloster

Kraft tanken im Zen-Kloster In einem abgeschiedenen Bergdorf auf Honshu, der Hauptinsel Japans, verbirgt sich das Zen-Kloster „Shojudo“. Unter der Leitung von Meister Keiyo Ishii praktizieren die Mönche eine besonders strenge Form des Zazen, einer Meditation im Sitzen.

Gäste sind in der klösterlichen Gemeinschaft herzlich willkommen, müssen sich aber an die vielen Regeln und endlosen Meditationsstunden anpassen. Dafür können Sie am traditionellen Klosterleben teilnehmen, Ihren Geist leeren und Kraft für den Alltag schöpfen. Die moderaten Kosten für Unterkunft und Vollpension belaufen sich auf ca. 50 Euro pro Tag.

See und Berge

Kraftquellen in den Bergen In den Schweizer Alpen bieten viele Hotels und Bergdörfer Programme für eine spirituelle Auszeit in unberührter Natur. Beispielsweise liegt das familiengeführte „Alpin & Relax Hotel“ in einem Talschluss auf 1600 Metern Höhe. Von hier aus unternehmen Gäste Streifzüge in die Einsamkeit der Bergwelt, um zur Ruhe zu kommen.

Neben täglichem Yoga zählen auch Achtsamkeitstraining, Heilkräuterwanderungen und Waldbaden zum Angebot. Wer sich lieber verwöhnen lässt, bucht Wellnessanwendungen oder eine schamanische Klangmassage. Eine Woche in der milden Bergluft mit Halbpension kostet ab 1000 Euro.