Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Schöne Weihnachts- und Adventsmärkte

Sehenswerte Advents- und Weihnachtsmärkte in Deutschland

Wenn der Monat Dezember näher rückt, so steigt bei vielen Menschen die Vorfreude auf die Weihnachtsmärkte und das auch absolut zurecht. Diese Märkte sind so vielseitig gestaltet, dass für jedes Familienmitglied passende Aktivitäten zu finden sind und besonders deutsche Weihnachtsmärkte erfreuen sich aufgrund ihrer langen und gehegten Traditionen international an einer großen Beliebtheit und Bekanntheit.

Kein Wunder also, dass jedes Jahr unzählige Menschen auf die Märkte strömen und sich dort auf die festliche Zeit des Jahres einstimmen. Es gibt viele Dinge zu erleben und natürlich ist auch für die persönliche Verpflegung bestens gesorgt. Doch welche Advents- und Weihnachtsmärkte in Deutschland sollte man auf jeden Fall besuchen?

Welche Advents- und Weihnachtsmärkte in Deutschland sind besonders sehenswert?

Die schönsten Advents- und Weihnachtsmärkte in Deutschland zu finden ist in der Tat keine besonders schwere Aufgabe. Eine große Auswahl ist vorhanden und man muss sich lediglich entscheiden, auf welche Aspekte man bei einem solchen Markt am besten Wert legt.

Zudem bietet der Weihnachtsmarktbesuch auch die Chance, verschiedene Ortschaften zu bereisen. Einen Abstecher in die Hauptstadt Berlin zu unternehmen, kann sich hinsichtlich Weihnachtsmärkte auf jeden Fall lohnen, denn Berlin hat in der Innenstadt diverse Märkte dieser Art zu bieten. Im Grunde bieten alle deutschen Großstädte beliebte Weihnachtsangebote, aber die nachfolgenden Weihnachtsmärkte sind besonders bekannt und genießen auch international ein hohes Ansehen.

  • Münchner Christkindlmarkt
  • Leipziger Weihnachtsmarkt
  • Hamburger Weihnachtsmarkt am Rathaus
  • Dresdener Striezlmarkt
  • Auch alle Dorfweihnachtsmärkte

Gerade der letzte Punkt verdient auch noch mal eine hervorgehobene Erwähnung, denn natürlich gibt es in Deutschland sehr viele kleinere Märkte zur Advents- und Weihnachtszeit, deren Besuch auch absolut eine Empfehlung wert ist, um in Weihnachtsstimmung zu kommen.

h2 Welche Attraktionen gehören zu einem deutschen Weihnachtsmarkt?

Die Weihnachts- und Adventsmärkte in Deutschland sind oftmals recht ähnlich gestaltet. Natürlich gibt es einen großen Weihnachtsbaum mit reichlich Schmuck und es finden sich auch jede Menge Fressbuden. In Deutschland darf so mancher Glühweinstand nicht fehlen und der Einzelhandel ist ebenfalls mit Verkaufsständen vorhanden. Darüber hinaus gibt es hierzulande auch zahlreiche Karussells und andere Fahrgeschäfte, die auf einem Weihnachtsmarkt meistens für die kleinen Besucher ausgelegt sind. Überall ist Weihnachtsmusik zu hören und der Duft von gebratenen Mandeln liegt in der Luft. Mittlerweile findet man auch immer häufiger kleine Streichelzoos mit Ziegen oder gar echten Rentieren. Bestenfalls ist auch ein Weihnachtsmann vor Ort.

Auch Weihnachtsmärkte in anderen Ländern in Erwägung ziehen

Abgesehen von Deutschland gibt es auch noch in vielen anderen Ländern der Welt sehenswerte Weihnachtsmärkte. Von New York bis London und Paris, die Auswahl ist riesengroß und so kann es sich als lohnenswert herausstellen, im Dezember auch mal über die eigenen Landesgrenzen hinauszublicken und dort den einen oder anderen Weihnachtsmarkt zu besuchen. Man wird schnell feststellen, dass mit anderen Ländern auch andere Sitten dahergehen. Die Märkte in Frankreich, England oder den USA können gänzlich andere Schwerpunkte haben und das wird schon daran deutlich, dass Santa Claus in den USA einen ganz anderen Stellenwert hat als der Weihnachtsmann in Deutschland. In erster Linie ist die musikalische Gestaltung des Weihnachtsfestes in den verschiedenen Ländern sehr unterschiedlich gehalten und das ist auch auf den Märkten deutlich zu vernehmen.

Optimales Ausflugsziel im Dezember

Jeder Weihnachtsmarkt kann im Monat Dezember ein wunderbares Ausflugsziel darstellen. In Deutschland gibt es eine große Auswahl, aber auch der Besuch eines Marktes in Österreich, Polen, Frankreich oder anderen deutschen Nachbarländern kann sich in der Tat als lohnenswert herausstellen. Zudem gibt es auch in weiterer Ferne interessante Märkte wie in der Weltmetropole New York. Gerade in den USA hat das Weihnachtsfest noch einmal einen ganz anderen Stellenwert und dort wird zum Beispiel wesentlich moderner Weihnachten gefeiert, als dies oft im eher traditionellen Deutschland zu sehen ist. Ein Weihnachtsmarktbesuch kann im Dezember aber einfach ein Muss sein, um in die festliche Stimmung für den 24. Dezember zu kommen.