Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Freundschaftssprüche - zwei Freundinnen

Über die Freundschaft

Freundschaften können unser gesamtes Leben begleiten. Davon erzählen viele schöne Sprüche und Gedichte über die Freundschaft, die wir für Sie auf viabilia.de liebevoll zusammengestellt haben. Schauen Sie sich gerne hier bei uns um!

Freundschaft, welch ein treuer Eid
Worte sanft und Arme weit
Herzen offen, Lachen laut
Freundschaft ist, wenn man vertraut

Leonie Ranly

Dossier zum Thema Freundschaft

Neue Freunde finden kann man eigentlich immer und überall, wo man neue Leute kennen lernt. Klassische Situationen sind zum Beispiel:

  • ein Umzug in eine neue Gegend
  • der Beginn eines neuen Schuljahres
  • der Start im neuen Job

Wer gezielt nach neuen Freunden suchen will, kann beispielsweise einem Verein beitreten, eine neue Sprache lernen, sich ehrenamtlich engagieren oder sich an einem neuen Hobby versuchen. Manchmal ergeben sich langjährige Freundschaften aus Brieffreundschaften oder durch Zeitungsinserate auf der Suche nach Gleichgesinnten.

Ob es Freundschaft oder Liebe ist, ist nicht immer genau zu sagen. Enge Freunde lieben einander auf platonischer Ebene und Liebespaare bezeichnen den anderen oft als ihren besten Freund.

Die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe beruht vor allem auf gesellschaftlichen Konventionen: Freundschaften sind eher lockere zwischenmenschliche Beziehungen in dem Sinn, dass man unbegrenzt viele Freunde auf einmal haben kann und Dinge wie Wohnung und Konto in der Regel separat bleiben; Liebesbeziehungen sind in der Regel exklusiv auf eine Person beschränkt (Monogamie) und streben danach, jeden Aspekt des Lebens beider Partner zu vereinen.

Durch Konzepte wie "Freundschaft plus" verschwimmt die Grenze zwischen Liebe und Freundschaft immer mehr.

Eine wahre Freundschaft ist eine zwischenmenschliche Beziehung, in der alle Beteiligten einen Vorteil haben. Meist ist dieser Vorteil rein emotionaler Natur: wahre Freunde verbringen gerne Zeit miteinander, schätzen Gesellschaft und Rat der anderen Person und unterstützen sich in schwierigen Lebenslagen.

Wichtig ist vor allem, dass es sich um eine symmetrische Beziehung handelt, das heißt, dass die Freunde auf Augenhöhe miteinander umgehen und jeder ungefähr gleich viel in die Freundschaft investiert und durch sie erhält. Wenn einer der Freunde das Gefühl hat, ausgenutzt zu werden, oder der Freundschaft generell mit negativen Gefühlen gegenübersteht, ist die Freundschaft wahrscheinlich toxisch.

Eine toxische Freundschaft (oder auch "giftige" Freundschaft) ist eine Freundschaft, in der eine Seite die andere ausnutzt und durch die Freundschaft mehr erhalten will, als sie selbst zu investieren bereit ist. Das kann auf finanzieller Ebene geschehen, aber auch emotionales Ausnutzen kommt oft vor. Andere Beispiele sind das einseitige Profitieren von der Arbeit des oder der anderen oder von seinem beziehungsweise ihrem Image.

Menschen, die in einer toxischen Freundschaft sind, bemerken oft, dass sie die Freundschaft emotional ablehnen. Auch, wenn sie nicht konkret benennen können, warum, haben sie ein schlechtes Gefühl, wenn sie mit der anderen Person Kontakt haben. Regelmäßige Gefühle der Enttäuschung, Wut, Traurigkeit oder Ablehnung können ein Warnzeichen für eine toxische Freundschaft sein.