Inspirationen auf dem Lebensweg
Weltfrieden

Otmar Heusch - zeitgenössischer Aphoristiker und Dichter

Otmar Heusch ist 1953 geboren, verheiratet und hat zwei Söhne. Er lebt in Rheinland-Pfalz/Hunsrück. Otmar Heusch schreibt seit über 30 Jahren Gedichte und Aphorismen, die in mehreren Anthologien veröffentlicht wurden, u.a. von der Brentano Gesellschaft, Frankfurter Bibliothek, vom RAABE-Verlag, Brockhaus-Duden-Meyers Verlag.

Sein Motto:

Gewesenes ist die Asche des Seins,
doch gelebter Frieden kann die Erinnerung wärmen.

Otmar Heusch

Seine Vision:

Ich träume wiederholt vom Weltfrieden;
manchmal denke ich, er ist nur eine Armlänge entfernt.

Otmar Heusch

Zeitgenössische Gedichte und Aphorismen von Otmar Heusch

Ehrlichkeit und Toleranz
sind die Hosenträger
der Freundschaft.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Über den Weltfrieden nachdenken

Ich träume wiederholt

vom Weltfrieden.

Manchmal denke ich,
er ist nur eine Armlänge
entfernt.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch zum Nachdenken - Gewesenes als Asche des Seins

Gewesenes

ist die Asche des Seins,
doch gelebter Frieden
kann die Erinnerung
wärmen.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Vergleich mit Apfel, den man schält

Wer die Wichtigkeit
von Trinkwasser ignoriert,
der schält einen Apfel,
um die Schale zu essen.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen

Gute Freunde
sind die Stoßdämpfer
auf der unebenen Straße
namens Alltag.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen

Die Zeit überdauert
das Dasein.

Das Bewusstsein
macht die Gegenwart
so wertvoll.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Gletscher als Symbol für Klimawandel

Die „Behandlung“
des Klimawandels
erinnert ein wenig
an den Einsatz von
Botox und Lifting.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch über die Natur und das Bewusstsein darüber

Das Bewusstsein, jede Sekunde
nur einmal erleben zu können,
sollte uns eigentlich motivieren,
in Frieden miteinander zu leben
und die Natur respektvoll zu behandeln.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Bunte Knöpfe als Symbol der Verschiedenheit des Sinn des Lebens

Der Sinn des Lebens
scheint so subjektiv zu sein
wie der Begriff Zufriedenheit.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Kirche unter Wasser als Symbol für Sprüche zum Nachdenken über die Kirche und den Missbrauch

Eine Vielzahl der „Bestimmenden“
der katholischen Kirche sind
insbesondere in der „Missbrauchshistorie“
weit weg von den Betroffenen
und somit weit weg von Gott.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Hund, der sich im Wasser anstrengt, als Symbol für Erfolg und nach vorne kommen

Wer ganz nach vorne kommen will,
muss einiges hinter sich lassen.

Otmar Heusch
Spruch bewerten, drucken und teilen
Spruch über den Einfluss von Menschen

Jede Sekunde verändert
das Sein der Erde;
auch wir Menschen
beeinflussen das Kommende.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch zum Nachdenken über Selbstbezogenheit

Selbstbezogenheit
und Selbstzentriertheit
wirken wie unerwünschte
Begleitvegetation im
Rosengarten.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Die Schönheit einer Blume

Schönheit ist Erkenntnis
und erklärt sich selbst.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch über das Älterwerden: Vergleich mit Narrenkappe

Die meisten Menschen,
die als weise Greise
in den Spiegel schauen -
sehen nur noch die

Narrenkappe des Lebens.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch zum Nachdenken über das

In manchem „Selbst“
wird die erste Geige
oft von dem zweiten
„Ich“ gespielt.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch über das Leben: das Leben hat mir viel erzählt

Das Leben hat mir
schon einiges erzählt.
Doch in einigen Momenten
muss ich taub gewesen sein.

Besonnen

lausche ich weiterhin
dem „Unverstandenen“.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch über Traurigkeit

Manchmal regnet
es in die Seele,
obwohl alle Fenster
geschlossen sind.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Buch zum Spruch über den Sinn des Lebens - Tagebuch

Wir blättern täglich beschwingt
im Buch unserer Lebensreise,
doch den Sinn unseres Lebens
begreifen wir erst,
wenn nur noch wenige
ungelesene Seiten vor uns liegen.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen

Eine beachtliche Freiheit
des Menschen ist,
Gedanken auslesen zu können,
die seine Lippen passieren
oder die Feder führen dürfen.

Otmar Heusch
Spruch bewerten und teilen
Spruch
des Tages