Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Nahansicht: geflochtener Zopf einer jungen Frau mit dunkelblondem, glatten Haar

Lange, voluminöse Haare durch Pflege und Extensions

Langes, voluminöses und glänzendes Haar gilt wie kaum etwas anderes als Zeichen für Schönheit, Gesundheit und Jugend. Kein Wunder also, dass viele Menschen sich danach sehnen und mit dem eigenen Kopfhaar unzufrieden sind.

Die Medien machen es nicht besser – von unzähligen Plakatwänden und aus massenweise Bildschirmen lächeln uns jeden Tag Models an, die dank hochklassiger Friseure perfektes Haar zu haben scheinen. Sicher würde es uns allen gut tun, uns darauf zu besinnen, dass ein Vergleich zwischen einem gestylten Model und dem Gesicht, das uns morgens müde im Spiegel ansieht, nicht zu unseren Gunsten ausfallen kann.

Dennoch gibt es einige Maßnahmen, die Ihnen zu einer wallenden Mähne verhelfen können – zum Beispiel Extensions, die ein probates Mittel zur Haarverlängerung sein können.

Die richtige Haarpflege: Welche Eigenschaften hat Ihr Haar?

Zunächst einmal gilt es, zu eroieren, welche Eigenschaften Ihr Haar hat, mit denen Sie nicht zufrieden sind. Entsprechend können Sie dann nämlich eine Lösung für Ihr konkretes Problem finden. Folgende Beschwerden äußern viele Leute über Ihre Haare:

  • Das Haar ist zu fein (d. h. der Durchmesser der einzelnen Haare ist zu gering).
  • Das Haar ist zu dünn (d. h. durch Haarausfall ist das Haar weniger dicht).
  • Es sind kahle Stellen zu sehen.
  • Die Haare sind nicht lang genug.
  • Die Haare haben eine unordentliche Textur und stehen ab (“frizzy”).
  • Viele Haare haben Spliss (gespaltene Haarenden).
  • Durch Dauerwellen, Hitze und/oder Haarbleiche hat die Haartextur Schaden genommen.
  • Die Haare sind sehr fragil und brechen schnell ab.

Die meisten dieser Probleme können ohne weiteres durch die richtige, zu Ihren individuellen Bedürfnissen passende Haarpflege gelöst oder gemindert werden. Es lohnt sich, ein wenig mit verschiedenen Produkten herumzuexperimentieren – aber bedenken Sie, dass manche Veränderungen Monate oder gar Jahre brauchen, ehe sie sichtbar werden. Außerdem sollten Sie realistisch bleiben: Jeder Haarschopf hat von Natur aus andere Eigenschaften, und wenn Sie einem Haarideal nacheifern, dass einen völlig anderen Haartyp als den Ihren benötigt, ist die Enttäuschung vorprogrammiert.

Extensions und Haarteile: keine falsche Scheu!

Wer nicht warten will, bis die eigenen Haare die gewünschte Länge erreicht haben, oder wessen Haarwachstum nicht mit den eigenen Haarträumen mithalten kann, greift mitunter gerne auf Kunsthaar zurück. Viele scheuen sich davor, weil sie peinliche Momente fürchten, in denen die Fake-Haare “auffliegen” – dabei sind Haarextensions verschiedenster Art durch die Geschichte hinweg immer wieder beliebt oder gar der Standard gewesen.

Bei der Wahl des richtigen Kunsthaars für Ihre Zwecke gilt es neben Farbe und Textur einiges zu beachten. Wollen Sie feste Extensions, die bis zum nächsten Friseurbesuch auf Ihrem Kopf bleiben, oder lieber Haarteile, die Sie über Nacht aus Ihrem Haar nehmen können? Muss es echtes Menschenhaar sein, oder reicht auch Pferdehaar oder synthetisches Haar aus? In welchen Styles wollen Sie Ihre Haare tragen und welchen Aktivitäten wollen Sie nachgehen? Ihr Friseur berät Sie sicher gerne, welche Extensions sich für Sie persönlich am besten eignen.