Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Schöne Muttertagsgedichte - modern und traditionell

Muttertagsgedichte mit Bildern zum Teilen

Zum Muttertag gratulieren kann viele Formen und Gesichter haben, zum Beispiel unterstützen Sie liebevoll geschriebene Muttertagsgedichte dabei, der Mutter Dank auszusprechen und Ihre Mutterliebe auszudrücken. Kleiner Tipp: Drucken Sie ein Gedicht Ihrer Wahl als Geschenkanhänger aus (hierzu einfach auf den Link zur Detailseite klicken und dort auf das Anhänger-Symbol mit Herz).

Mama bleibt man das ganze Leben lang – auch, wenn die Kleinen älter und unabhängiger werden und schließlich vielleicht sogar eigene Kinder bekommen. Darum umspannen Gratulationen zum Muttertag auch eine ziemliche Bandbreite: von den noch unbeholfenen, aber von Herzen kommenden Mal- und Bastelversuchen der noch ganz Kleinen bis hin zu der stilvollen und nicht minder aufrichtigen Danksagung eines Erwachsenen, der nicht nur immer mehr von der Welt versteht, sondern auch immer mehr davon, was die eigene Mutter für ihn getan und geopfert hat. Die folgenden Muttertagsgedichte sollen Ihnen dabei helfen, und falls Sie nicht fündig werden, gibt es hier noch schöne Muttertagssprüche.

Muttertag

Längere, zeitgenössische Muttertagsgedichte

Auch in diesem Jahr (2021) gibt es wieder neue Muttertagsgedichte für Sie. Schmökern Sie in diesen aktuellen und zeitgenössischen Gedichten und Versen – gerne zum Teilen via WhatsApp, Pinterest & Co.!

Für ganz besondere Mütter können Sie auch versuchen, eigene Muttertagsgedichte zu verfassen – schließlich sind die schönsten Gedichte die Gedichte, die nicht nur abgeschrieben und auf eine schöne Muttertagskarte übertragen wurden, sondern die in unseren eigenen Worten sagen, was uns auf dem Herzen liegt. Lassen Sie sich bei diesem Unterfangen gerne von den für Sie schönsten Gedichten auf dieser Seite inspirieren.

Manchen Menschen liegt es allerdings einfach nicht, selbst Gedichte, Sprüche oder Verse zu schreiben. Für diese Menschen kann es eine tolle Idee sein, das “Danke” zum Muttertag durch Geschenke etwas persönlicher zu gestalten. Das können selbstgemalte Bilder sein (da können auch schon die Kleinsten mitmachen), aber auch liebevoll gerahmte Bilder von Ihnen, die ein guter Fotograf geschossen hat, ein selbstgebackener Kuchen oder ein bunter Blumenstrauß sind schön und werden vermutlich für viel Freude sorgen. Überreichen Sie die Geschenke, die Sie vorbereitet haben, einfach zusammen mit Ihrer Muttertagskarte.

Wenn Sie nicht wissen, welche Geschenke Sie Ihrer Mutter am besten schenken können, fragen Sie doch einfach den Herrn Papa nach passenden Geschenkideen oder liebe Freundinnen und Freunde. Hier nun unsere Sammlung moderner Gedichte zum Muttertag:

Muttertagsgedicht

Von Liebe getragen

Mama, hallo, ich wollt’ dir sagen,
dass ich bereit bin, dich zu tragen.
Ich weiß, es war mal andersrum.
Vor Jahren war ich blind und stumm
und wuchs heran in deinem Bauch.
Doch damals liebtest du mich auch.
Und als ich schließlich ward geboren,
hat sich die Liebe nicht verloren;
im Gegenteil, sie wurde mehr.
Du trugst mich voller Stolz umher.
Bin ich als Kind mal hingefallen,
halfst du direkt, warst da vor allen.
Du nahmst mich tröstend auf den Arm
und ich fühlte mich wohl und warm.
Auch durch der Jugendjahre Plagen
hast du mich stets hindurchgetragen;
nicht wörtlich – ich war schon zu groß –
doch du warst da und gabst mir Trost.
Ich bin erwachsen, doch noch immer
bist du der beste Rettungsschwimmer,
der mich stets rausholt aus der Not –
mein Schutzengel, mein Rettungsboot.
Nach diesem Leben ohne Klage
wird’s Zeit, dass ich dich auch mal trage.
So geb ich dir etwas zurück
von diesem Leben voller Glück.

Muttertagsgedicht mit besonderen Grüßen

Viabilia Redaktion

Die Liebe, die die Eltern den Kindern geschenkt haben, als diese noch klein waren, geben diese ihren Eltern zurück, wenn sie erwachsen geworden sind und die Eltern im Alter Hilfe brauchen – dieser Gedanke, bisweilen als Vertrag zwischen den Generationen bezeichnet, ist wohl so alt wie die Menschheit. In diesem schönen Gedicht zum Muttertag wird er in Reimform umgesetzt: Wenn du nicht mehr kannst, Mama, trage ich eben dich!

Spruch 4856
Muttertagsgedicht: die Mutter an ihrem besonderen Tag verwöhnen

Liebe Mutter

Ein Geschenk will ich dir machen,
und zwar die beste aller Sachen -
nein, kein Parfum, keine Pralinen,
und auch kein Strauß mit viel Lupinen;
stattdessen, was dich wirklich ehrt,
was nie verliert von seinem Wert,
was du auch mir gegeben hast
und was, das weiß ich, nie verblasst.
Diesmal will ich nun dich beschenken.
Ich schenk dir heute: Zeit zum Denken!
Zeit zum Ruhen; Zeit für dich.
Denn ich lieb’ dich so wie du mich.

Besonderes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Dieses Muttertagsgedicht können Sie mit einer Essenseinladung verbinden oder mit einem gemeinsamen Essen zuhause. Verwöhnen Sie Ihre Mutter einmal so richtig!

Spruch 3636
Danke, liebe Mama!

Danke Mama

Danke Mama für mein Leben,
danke für die schöne Zeit.
Danke für dein warmes Lachen
und für deine Zärtlichkeit.

Du hast mir so viel gegeben,
deshalb sag ich herzlich heut:
„Danke Mama für mein Leben,
danke für die schöne Zeit!“

Schönes Muttertagsgedicht

Anita Menger

Ja, was für eine Mutter wir auch immer hatten, eines hat sie uns gegeben: unser Leben. Und ist das nicht das schönste Geschenk? Die meisten Mütter geben ihren Kindern aber weitaus mehr mit auf den Weg: Fürsorge, Umsicht, Lebensfreude … und dafür gebührt ihnen nicht nur am Muttertag ein besonderer Dank.

Falls Sie sich mit eigenen Worten schwer tun, drucken Sie dieses Gedicht einfach als Geschenkanhänger aus und legen es einem Geschenk oder einem schönen Blumenstrauß bei.

Spruch 4581
Muttertagsgedicht: Geborgenheit ummantelt mich

Zum Muttertag

Geborgenheit ummantelt mich
mit Wärme und mit Innigkeit.
Denk, liebe Mutti, ich an dich,
an mich und meine Kinderzeit,

fühl ich mich leicht und sorgenfrei,
befreit von aller Alltagslast,
wie einst, wenn du mich nachts um zwei
im Arm nach Haus’ getragen hast.

Drum möcht’ ich heut, am Muttertag,
dir einmal ehrlich “Danke” sagen.
Fühl’ dich, bist du mal nicht so stark,
von mir genauso sanft getragen.

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Ja, wenn die Mutter älter wird, kann es sein, dass sie auf die Hilfe der Kinder angewiesen ist. Das Verhältnis zwischen Mutter bzw. Eltern und Kind/ern kann sich “umkehren”, je gebrechlicher die Eltern werden. Manchmal geschieht das ad hoc, manchmal ist es ein eher schleichender Prozess, den die Kinder (die dann in der Regel schon erwachsen sind) immer bewusster wahrnehmen. Hier kann ein liebes Angebot der Hilfeleistung in einfacheren Fällen in Form dieses Muttertagsgedichtes angeboten werden.

Spruch 3635
Blumen-Motiv

Gedicht für dich zum Muttertag

Du hast mir im Lauf der Zeit
schon allerlei verziehen:
so manches böse Wort im Streit,
so manchen dummen Spleen.

Auch manche kleine Eselei
und mancher derbe Scherz,
war‘n dir am Ende einerlei,
dank deinem großen Herz.

So fällt es mir nicht wirklich schwer,
dir Blumen heut’ zu schenken,
weil‘s wirklich unverzeihlich wär‘,
heut’ nicht an dich zu denken.

Alles Gute zum Muttertag!

Jens-Uwe Zöllmer

Dieses Muttertagsgedicht passt hervorragend als netter Geschenkanhänger zu einem Blumenstrauß. Blumen zum Muttertag zu überreichen, ist gerade für Männer, die in der Verlegenheit eines Geschenks sind, eine wundervolle Möglichkeit, der Mutter an diesem besonderen Tag ihren Dank auszusprechen. Den Geschenkanhänger können Sie über den Link rechts unten in der Gedicht-Box zur Detailseite bekommen (dort dann auf das Geschenkanhänger-Icon klicken).

Spruch 2164
Muttertagsgedicht an eine Mutter, die überfordert war

Gegen alle Widrigkeiten

Wenn ich dir heut’ nur eines schenke,
schenke ich dir Ehrlichkeit.
Ich glaube, als du Mutter wurdest,
warst du nicht dafür bereit.
Nun ist “Mutter” aber leider
doch ein ziemlich harter Job.
Sicher hast du dich im Vorfeld
manches Mal gewundert, ob
du dem Job gewachsen bist –
letztlich hast du dich entschieden,
gegen alle Widrigkeiten
doch ein Baby – mich – zu kriegen.
Hättest du das nicht getan,
dann wäre ich heut’ nicht hier.
Heute hab’n wir Muttertag,
und, Mama, ich danke dir.

Besonderes Muttertagsgedicht

Viabilia Redaktion

Das Mutterwerden ist nicht für jede Frau ein schönes Märchen. Viele Schwangerschaften sind ungeplant oder sogar unerwünscht, gesundheitliche Probleme während Schwangerschaft und Geburt sind nicht selten, und die Verantwortung, wenn das Kind erst einmal geboren ist, wird von vielen im Vorfeld unterschätzt. Dieses Gedicht ist für diejenigen gedacht, deren Weg ins Leben nicht so reibungslos und zauberhaft war, wie da Mutterwerden meist dargestellt wird. Mit ihm können Sie sich bei Ihrer Mutter für das Geschenk des Lebens bedanken, dass sie Ihnen allen Widrigkeiten zum Trotz gemacht hat.

Spruch 4857
Rose Rosen zum Muttertag

Gedicht zum Muttertag

Mein ganzes Leben lang
hast du mich getröstet
und in den Arm genommen,
hast zugehört
und stets zu mir gehalten,
hast mir deine Stärke geliehen,
mir Mut gemacht
und mich begleitet,
damit ich sicher jedes Ziel erreiche,
das ohne dich
zu fern gewesen wäre.

Würde ich für jede Träne,
die du mir still getrocknet hast,
für jeden liebevollen Rat,
den ich von dir erhielt,
für jeden Weg, den ich beschritt,
geführt von deiner Hand,
dir heute eine Blume pflücken,
dann wären alle Wiesen kahl,
denn so viele Blüten, wie ich brauche,
um deine Mutterliebe zu vergelten,
gibt es nicht auf dieser Welt.

So ist es nur ein kleiner Strauß geworden,
in den ich meine Liebe gebunden habe,
um dir heute “Danke” zu sagen
an diesem, deinem, Muttertag.

Sabine Bröckel
Spruch 2140
Rosen zum Muttertag

Du bist die beste Freundin

Du bist die beste Freundin,
wir sind uns so vertraut.
Vom ersten Tag an hab ich
ganz fest auf dich gebaut.

Gibst Rückhalt mir im Leben.
Du lachst und weinst mit mir.
Und dafür liebe Mutti
bedank ich mich bei dir.

Muttertagsgedicht mit Dank an die Mutter

Anita Menger

Eine ganz nette Danksagung an die Mutter, die ihrem Kind Rückhalt gibt, es fördert und unterstützt. Sagen Sie Ihrer Mutter am Muttertag mit diesem netten Gedicht ihr herzliches Dankeschön!

Spruch 4577
orange Herzen und Blüten - liebevoll zum Muttertag

Danke, Mama

Für all die Liebe, die du mir schenkst,
für jeden Weg, auf den du mich lenkst;
dafür, dass du mir den Rücken stärkst,
dafür, dass du meine Angst bemerkst.

Für den Mut, den du mir dann leihst,
für das Verständnis, mit dem du verzeihst;
für das Lachen, das du mit mir teilst,
und für den Kummer, den du in mir heilst.

Für die Zeit, die du stets für mich hast,
und die du dir nimmst, wenn es anders nicht passt;
für all die Nächte, die du bei mir bliebst,
und dafür, dass du mich bedingungslos liebst.

Sabine Bröckel

Dieses Muttertagsgedicht können Sie wunderbar auf eine schöne Karte schreiben oder in einen Brief an Ihre Mutter einbauen. Auch ein klassisches Vortragen ist denkbar, wenn Sie wissen, dass Ihre Mutter daran Freude hat. Vielleicht erinnern Sie ja manche Zeilen an gewisse Anekdoten, die Sie mit Ihrer Mutter erlebt haben? Dann sollten Sie das äußern – so erhält das Gedicht einen noch viel persönlicheren Bezug!

Spruch 2492
Zarte Wildblumen

Alles Liebe zum Muttertag!

Gern würd’ ich die richtigen Worte bemüh’n,
damit alle Blümelein für dich erblüh’n;
doch auch, wenn ich Tag und Nacht schriebe und dächte,
vielleicht gar am Ende ein Reimlein vollbrächte,
nichts würde so wirklich dem Streben gerecht –
dir Gedichte zu schreiben, bin ich leider zu schlecht.

Darum lass’ ich’s sein, dieses Kopfzerbrechen,
und lasse stattdessen die Blümelein sprechen:
mit jeder der Blüten, mit jedem der Triebe,
erzählen die Blumen dir von meiner Liebe
und davon, wie unfassbar wichtig du bist –
verkünden, dass Mama mein Champion ist!

Sabine Bröckel

Dieses hübsche Muttertagsgedicht passt sprichwörtlich sehr gut als Anhänger an einen Blumenstrauß. All die Blumen zusammen mit dem Gedicht drücken dann die Liebe zu Ihrer Mutter aus.

Spruch 2493
Zum Muttertag: Teddy mit Herz

Zum Muttertag!

Wenn ich an meine Kindheit denke –
und ich denke gern zurück -,
dann seh’ ich all deine Geschenke,
wie Liebe, Wärme, Trost und Glück.

Ich hab’ von dir so viel bekommen,
nicht nur den Platz auf deinem Schoß;
hast mir die Sorgen abgenommen,
und, Mutti, schau: jetzt bin ich groß.

Die Zeit ging ziemlich schnell vorbei,
doch die Erinnerungen blieben.
Bin ich auch heute nicht mehr drei –
Ich werd’ dich, Mutti, immer lieben!

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3633
Muttertagsgedicht: Ich danke dir

Zum Muttertag ein Gedicht für dich

Ich hab so viele Worte zusammengetragen
und fand doch nicht genug, um dir heute zu sagen:

wie oft ich es verpasst, mich bei dir zu bedanken;
wie oft ich dich gedrückt hab, doch nur in Gedanken;
wie oft ich nur nahm, ohne dir auch zu geben;
wie oft ich dich verletzt im bisherigen Leben.

Zum Muttertag schick’ ich dir dieses Gedicht.
Ich weiß, wirklich gleichwertig ist das hier nicht.
Bei allem hast du immer Nachsicht geübt,
und mich, liebe Mama, trotz allem geliebt.

Ich danke dir – für die Geduld, das Vergeben.
Für mich bleibst du immer das Beste im Leben. ♥

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3638
Liebe Muttertagsgrüße!

Von Anfang an

Von Anfang an hast du im Leben
mit deiner Liebe mich umgeben,
hat deine Hand mich sanft geführt,
dein warmes Lachen mich berührt.

Noch immer stehst du mir zur Seite,
mein Glück ist deine größte Freude.
Die Worte wollen mir nicht reichen,
dir meine Dankbarkeit zu zeigen.

Alles Liebe zum Muttertag!

Anita Menger

Ganz besonders ist es, wenn die Mutter ihr Kind auch in dessen Erwachsenenleben begleitet und Anteil nimmt. Mit diesem Muttertagsgedicht drücken Sie von Herzen Ihre Dankbarkeit dafür aus.

Spruch 4582
Mutterliebe am Beispiel

Mutterliebe

Meine Liebe zu dir
war immer schon groß,
heute bin ich erwachsen,
vor Jahren saß ich noch
auf deinem Schoß.

Wir gingen zusammen
durch Eis und Wind,
egal wie dick es kam,
ich war immer dein Kind.

Oft musste ich dir auch
schlimme Sachen erzählen,
ich wusste genau,
das wird dich sehr quälen.

Du warst für mich da,
hast mich immer gut bewacht,
auch wenn es zwischen
uns mal kracht.

Ich spüre es einfach,
dass du mich ganz innig liebst
und mir immer wieder
Hoffnung gibst.

Das unterstützt mich
in meinem Leben sehr,
meine liebe Mutter,
ich liebe dich sehr.

Muttertagsgedicht, das Kinderliebe ausdrückt

Nicole Sunitsch
Spruch 4584
Zum Muttertag: Bild mit Mutter und Kind und Herzchen

Mit diesen Zeilen

Du hast mir schon
so vieles gelehrt,
egal was ich machte,
du hast mich immer verehrt.

Zwischen uns Kindern hast du nie
mit zweierlei Maß gemessen,
du warst von deinen Kindern
immer gleich besessen.

Wenn ich dich sehe,
tust du mir gut,
geht es mir schlecht,
du gibst mir den Mut.

Hast du mir was zu sagen,
sind deine Worte ganz klar,
mit Ehrlichkeit ohne Lügen,
so wunderbar.

Ich konnte mich auf dich
mein ganzes Leben verlassen,
du hast mich noch nie
im Stich gelassen.

Nach all den Jahren
möchte ich es wagen
und dir mit diesen Zeilen
einfach mal „Danke“ sagen.

Danksagung zum Muttertag

Nicole Sunitsch
Spruch 4585
Rosen zum Muttertag

Ein Tag ist nicht genug

Du liebst mich jeden Tag im Jahr,
egal, ob ich auch brav gewesen –
ob ich nun hübsch und artig war
oder vielleicht doch mehr ein Besen.

Der Muttertag ist viel zu selten.
Im ganzen Jahr nur einen Tag,
dir all die Liebe zu vergelten?
Ich finde, das ist nicht sehr stark!

Hast du doch so oft Angst gelitten,
warst tief besorgt bis in die Nacht.
Ich muss dich um Entschuld’gung bitten
für jeden Gram, den ich gebracht.

Ich möchte dir gern “danke” sagen,
doch wie kann mir das nur gelingen?
Soll ich ein Sträußlein zu dir tragen?
Soll ich dir heut’ Pralinen bringen?

Am liebsten würd’ ich alles machen,
damit du gänzlich glücklich bist.
Dann kannst du jeden Tag frei lachen
und es gibt nichts, was du vermisst.

Modernes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3640
Schönes Gedicht zum Muttertag oder Geburtstag

Mit bunten Farben male ich
die allerschönste Welt für dich:

wo droben stets die Sonne lacht
und deinen Tag noch heller macht;

wo unten, tief im satten Gras,
die Ruhe wohnt und auch der Spaß.

Links wachsen Blumen – in der Luft
liegt nur für dich ihr süßer Duft;

zur Rechten steht ein großer Baum,
und hütet deinen Mittagstraum;

ein Vöglein sitzt auf einem Ast
und singt für dich während der Rast.

Solch’ Welt schenk’ ich dir auf Papier,
mit Liebe und ‘nem Kuss von mir.

Sabine Bröckel

Dieses Gedicht könnten Kinder gut für ihre Mutter zum Muttertag verwenden, vielleicht passend zusammen mit einem selbstgemalten Bild. Das Gedicht passt aber ebensogut zum Geburtstag …

Spruch 3641
Blumen zum Muttertag

Mag sein, dass wir uns ab und an
so gar nicht gut verstehen.
Mag sein, dass deine Ansichten
oft nicht die meinen sind.

Mag sein, dass wir nicht immer
auf den gleichen Wegen gehen.
Mag sein, dass ich was du mir sagst
oft recht altbacken find’.

Mag sein, dass ich nicht immer
deinem Ideal entspreche.
Mag sein, dass wie ich lebe
deine Zustimmung vermisst.

Mag sein, dass ich mit meinem Tun
dein Herz manchmal fast breche.
Doch wisse stets, dass ich dich liebe,
ganz so, wie du bist!

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Wenn Sie mit Ihrer Mutter oft Meinungsverschiedenheiten haben, eignet sich dieses Gedicht zum Muttertag gut, um ihr dennoch “danke” zu sagen. Unterschiedlicher Meinung zu sein kann belasten, insbesondere, wenn zwei “Dickschädel” aneinandergeraten – aber es kann auch zu einem Austausch führen, bei dem beide Seiten ihren Horizont erweitern und neues lernen können. Falls Ihre Streits mit Ihrer Mutter zu der belastenden Art gehören, können Sie versuchen, bewusst eine gesündere Streitkultur zu etablieren.

Spruch 3644
Aquarellblumen zum Muttertag

Heut’, an diesem Muttertag, seh’ ich mich vor dir stehen,
wie in einer längst vergang’nen wundervollen Zeit.
Zum Umarmen musstest du noch in die Knie gehen –
ich trug noch mein bunt geblümtes schönes Sommerkleid.

Ach, wie stolz ich dann gewesen, als in deine Hände
ich ein Wiesensträußlein gab, ganz für dich allein.
Seither hat sich viel verändert. Sag, wann kam die Wende?
Oftmals hab ich mir gewünscht, wir könnten uns verzeih’n.

Bald schon gab es nur noch Sträuße, die Floristen banden.
Irgendwann gab’s dann auch kein Umarmen mehr, kein “wir”.
Innigkeit, Verbundenheit – warum sie bloß verschwanden?
Heute gehe ich den ersten Schritt zurück zu dir.

Könnte es nur sein, so wie es einst gewesen ist.
Muss ich dafür wieder selbst ein Wiesensträußlein pflücken?
Wenn’s nur das ist, tu ich’s gleich. Ich habe dich vermisst.
Beim Umarmen musst du dich nicht mehr herunterbücken.

Sabine Bröckel

Dieses etwas längere Muttertagsgedicht können Sie auf der verlinkten Detailseite wunderbar ausdrucken und Ihrer Mutter zum Beispiel mit einem wunderschönen Blumenstrauß übergeben. Es kann als kleine Hilfestellung dienen, wenn Sie mit Ihrer Mutter nicht ganz im Reinen sind und Sie den Muttertag dazu nutzen möchten, wieder auf Ihre Mutter zuzugehen. Versöhnung am Muttertag kann etwas Wunderbares sein!

Spruch 3645
Spruch 3819
Rosa Rosen als Gruß zum Muttertag

„Hab dich ganz lieb“!

Hast mich geboren,
Glückstränen verloren,
nährtest mich täglich,
Strafen erträglich.

Wuschst meine Sachen,
mit dir konnt’ ich lachen,
nahmst mich stets in Schutz,
machtest Frühjahrsputz.

Die Uhr beigebracht,
Kompresse bei Nacht,
deine warme Hand
stets zu mir stand.

Die Haare jetzt grau,
eine alternde Frau,
ich zu selten schrieb,
„Hab dich ganz lieb“.

Modernes Muttertagsgedicht

Norbert van Tiggelen
Spruch 3806
Herz mit Blume zum Danke-Sagen

Für alles „danke“

Du hast mich einst im Bauch getragen,
sicherlich mit großen Plagen
lag ich unter deinem Herzen,
bereitete dir große Schmerzen.

Du hast mich einst zur Welt gebracht,
nach vieler Qual vor Freud’ gelacht,
nahmst mich sanft auf deinen Arm,
gabst mir Liebe, warst so warm.

Du hast mich einst zur Schul’ gebracht,
unzählige Stullen mir gemacht;
war ich mal zuweilen krank,
pflegtest mich dann nächtelang.

Du hast mich einst die Uhr gelehrt,
zu einer Zeit, die weit entfernt,
hast mir die Hosen oft geflickt,
löstest Probleme mit Geschick.

Du hast mir einst mein Geld bemessen,
werd’ ich dir niemals vergessen!
Wärst du heut’ für mich nicht da,
käme ich nur ganz schlecht klar.

Nach all den vielen, vielen Jahren
will ich dir heut’ ehrlich sagen:
Du warst für mich ne große Schranke,
ich hab dich lieb – für alles “danke”!

Norbert van Tiggelen
Spruch 4127

Muttertagsgedicht “Wir wären nie gewaschen”

Gedicht-Lesung auf YouTube

Gedicht von Eva Rechlin

Spruch 4851
Herz zum Muttertag

Zum Muttertag

Lieb Mütterlein ich danke dir,
für jeden neuen Tag,
an dem du liebend an mich denkst,
dein Obhut mich bewacht.

Und wenn ich einmal Sorgen hab,
dann komme ich zu dir.
Du hörst mir zu, du machst mir Mut,
auch dafür dank ich dir.

Als ich einst klein, da sangst du mir,
die schönsten Wiegenlieder.
Wenn ich heut einmal traurig bin,
hör ich sie gerne wieder.

Du hast das Leben mir geschenkt,
warst meine erste Liebe.
Vergessen werde ich dich nie
und deine Mutterliebe.

Christina Telker
Spruch 4458
Schönes Muttertagsgedicht: die Mama ist der Hammer

Hammer-Mama

Die Mama ist der Hammer!
Was wär’n wir ohne sie?
Sie schenkt uns Herzenswärme
und sorgt für Harmonie.

Sie opfert sich tagtäglich,
für uns von früh bis spät.
Obwohl wir kaum mal fragen,
wie es ihr dabei geht.

Sie ist der Antriebsmotor,
der ohne Pause müht,
das Kabel, welches leitet
und ab und zu auch glüht.

Sie ist das goldne Zahnrad,
der täglich’ Sonnenschein,
das Salz in unsrer Suppe -
der Hammer obendrein.

Norbert van Tiggelen
Spruch 4864
Spruch 4850
Zum Muttertag alles Liebe mit einem Strauß voller Sonnenblumen

Eins ist klar

Liebe Mutter,
eins ist klar,
ich war von Anfang an
verliebt in dich,
als ich dich sah.

Solche Mütter wie du
sind sehr rar,
deswegen finde ich
dich wunderbar.

Ich hoffe, wir erleben
noch viele Jahre,
ich bin so froh,
dass ich so eine
liebe Mutter habe.

Nettes Muttertagsgedicht

Nicole Sunitsch

Gerade, wenn Sie gerne Zeit mit Ihrer Mutter verbringen, ist dieses kurze, liebe Muttertagsgedicht genau das richtige Dankeschön für sie.

Spruch 4587

Kurze Muttertagsgedichte

Kurze Muttertagsgedichte sind Gedichte, die nur einige wenige besondere Verse bemühen, um ganz bestimmte Bilder in Worten einzufangen, zum Beispiel:

  • die Wärme der Mutterliebe;
  • den zärtliche Gedanken, wenn Geschenke überreicht werden;
  • den Zusammenhalt zwischen Mutter und Kind (oder auch generell in der Familie, schließlich soll der Papa nicht vergessen werden).

Wie bei längeren Gedichten zum Muttertag gilt auch hier: wer es für die eigene Mama besonders schön machen will, kann ausgewählte Gedichte, Sprüche und gute Wünsche stilvoll auf einer Muttertagskarte unterbringen. Zusätzlich lassen sich die Dankbarkeit und Liebe gegenüber der Mutter durch die Umsetzung passender Geschenkideen unterstreichen.

Übrigens: Falls Ihnen schöne Sprüche oder Gedichte eingefallen sind (egal, ob kurz oder lang) und Sie diese auf Viabilia veröffentlicht sehen wollen, kontaktieren Sie uns einfach – wir freuen uns immer über tolle Zusendungen unserer Leser:innenschaft!

Lieber Muttertagswunsch als kurzes Gedicht

Heut’, zu diesem lieben Feste,
wünsch’ ich dir das Allerbeste;
Glück, Gesundheit, langes Leben
mög’ der liebe Gott dir geben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 3794
Kurzes Muttertagsgedicht: Mutterhand, die segnet

Kein Füllhorn, das von allen Schätzen regnet,
ist reicher als die Mutterhand, die segnet.

Anastasius Grün

Dieses kurze, aber feine Muttertagsgedicht würdigt es, wenn die Mutter ihr Kind unterstützt; am schönsten ist es, wenn die Mutter hierbei als helfende Hand dient, die individuellen Fähigkeiten ihrer Tochter oder ihres Sohnes zur Geltung bzw. zur Entwicklung zu bringen.

Wie wundervoll, wenn Sie eine Mutter haben, der Sie dieses Gedicht vielleicht mit einem netten, kleinen Geschenk überreichen können!

Spruch 1427
Muttertagsgedicht: nur eine Mutter weiß allein

Nur eine Mutter weiß allein,
was lieben heißt und
glücklich sein.

Adalbert von Chamisso
Spruch 1873
Blumenstrauß zum Muttertag

Für die Mutter

Der Muttertag zählt zu den schönsten Tagen.
Sind´s auch nur wenige Worte, die ich schrieb,
soll jede dieser Blumen herrlich sagen:
Ich danke dir so sehr! Ich hab´ dich lieb!

Kurzes Muttertagsgedicht

Friedrich Morgenroth
Spruch 2634
Fröhlich gezeichneter Fisch

Die Kühe brauchen grünes Gras.
Die Fische brauchen kühles Nass.
Die Ziegen brauchen hohe Hügel.
Die Vögel brauchen ihre Flügel.
Was aber, glaubst du, brauche ich?
Liebe Mama – ich brauch’ DICH!

Lustiges Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3639
Bunter Blumenstrauß zum Muttertag

Liebe Mutter

Liebe Mutter, nimm’ als Gabe
diese bunten Blumen an.

Sie sind alles, was ich habe,
alles, was ich geben kann.

Unbekannt
Spruch 1428
Muttertagsgedicht: kein Mensch kann lieben wie ein Mutterherz

Die Welt durchwandernd
fand ich allerwärts:
Kein Herz kann lieben
wie ein Mutterherz.

Muttertagsgedicht über die Mutterliebe

Friedrich von Bodenstedt
Spruch 3792
Liebe Muttertagswünsche: Lebe glücklich, lebe heiter

Die besten Wünsche zum Muttertag!

Lebe glücklich, lebe heiter,
lebe in Gesundheit weiter,
lebe viele Jahre noch –
liebe Mutter, lebe hoch!

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 2302

Dieses Schieferherz ist ein besonderes Geschenk zum Muttertag!

Klicken Sie auf das Bild, dann gelangen Sie direkt zum Herz bei Amazon.

Spruch 3797
Tulpen zum Muttertag

Meine Mutter hatte nichts als Liebe;
das Beste in mir; ich habe es von ihr.

Peter Rosegger
Spruch 2630

Blumen oder Schokolade,
kein Geschenk der Welt reicht aus,
drum möchte ich dir heute sagen:
Nur bei dir bin ich zuhaus!

Unbekannt
Spruch 2631
Alles Liebe zum Muttertag aus der Ferne

Ein Gruß aus der Ferne

Ich grüß dich herzlich aus der Ferne,
dabei wär ich nur allzu gerne
grad heute hier.

Lass dir für deine Liebe danken
und glaub mir Mama in Gedanken
bin ich bei dir.

Anita Menger

Dieser liebevolle Muttertagsspruch bzw. -gedicht lässt sich hervorragend dazu nutzen, die Mutter aus der Ferne zu grüßen – vielleicht mit einem netten, kleinen Muttertagsgeschenk dazu?

Spruch 4578

Müsst ich eine Mama wählen,
meine Wahl fiel nur auf dich.
Denn du bist die beste Mami
die es geben kann für mich.

Anita Menger
Spruch 3795
Alles Liebe zum Muttertag

Muttergefühle

Kein Ton ist so rein,
kein Sonnenstrahl so warm
wie das Gefühl einer Mutter,
hält sie ihr Kind im Arm.

Anita Menger
Spruch 4579
Kleines Muttertagsgedicht: Was soll ich dir geben?

Was soll ich dir sagen?
Was soll ich dir geben?
Ich hab’ so ein kleines
und junges Leben.

Doch hab’ ich ein Herzchen,
das denkt und spricht:
Ich hab’ dich lieb -
mehr weiß ich nicht!

Muttertagsgedicht für kleine Kinder

Unbekannt
Spruch 4859
Blumen für das Muttertagsgedicht

Ein Blumenstrauß für Mutterliebe -
das ist ein sehr geringer Dank.
Würd’st du mir glauben, wenn ich schriebe,
dass ich dich lieb, mein Leben lang?

Unbekannt
Spruch 4860
Hintergrund mit Blumen

Ich lieb’ dich so fest,
wie der Baum seine Äst’,
wie der Himmel seine Stern’,
grad’ so hab’ ich dich gern.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 2625
Herz Mutter nie allein

Einen Menschen wissen,
der dich ganz versteht,
der in Bitternissen
immer zu dir steht,
der auch deine Schwächen
liebt weil du bist sein;
dann mag alles brechen
du bist nie allein.

Marie von Ebner-Eschenbach
Spruch 4861
Munteres Gedicht zum Muttertag

Wie ein froher Paukenschlag
schallt es heute: Muttertag!
Blumen blühen, Vögel singen,
Kinder jubeln, tanzen, springen,
Und ein jeder – groß und klein –
will bei seiner Mutter sein.

Viabilia Redaktion
Spruch 4863

Klassische, bekannte Muttertagsgedichte aus der Literatur

Bestimmt kommen Ihnen einige der folgenden Muttertagsgedichte aus der Literatur bekannt vor. Andere Gedichte haben Sie vielleicht noch nie gelesen. Für Mütter, die ein Faible für Literatur und besondere Worte haben, lassen sich insbesondere in diesem Abschnitt die richtigen Zeilen finden. Ganz besondere Geschenke sind die Verse vor allem dann, wenn Sie es schaffen, sich durch die Worte des Lieblingsautors oder der Lieblingsautorin Ihrer Mutter auszudrücken – oder wenn die von Ihnen gewählten Verse auf besonders kunstvolle Weise Bilder invozieren, die ausdrücken, wie schön es ist, dass Ihre Mutter Ihre Mutter ist.

Auch, wenn literaturbegeisterte Mütter vielleicht ein wenig schwerer als andere mit einem Gedicht zu begeistern sind, weil ihre Ansprüche oft höher sind, ist es bei ihnen dafür in der Regel einfacher, sich schöne Geschenkideen zu überlegen. Sicherlich wissen Sie schon, worauf wir hinauswollen: Die besten Geschenke für literaturaffine Mamas sind natürlich Bücher! Sie sollten allerdings sicherstellen, dass Sie kein Buch schenken, dass Ihre Mutter schon im Regal stehen hat. Bitten Sie doch im Zweifelsfall einfach Ihren Papa, einmal nachzusehen, ob ein bestimmtes Buch bereits Teil der Sammlung ist ;-)

Tulpen zum Muttertag als lieben Gruß

Wenn du noch eine Mutter hast,
so danke Gott und sei zufrieden;
nicht allen auf dem Erdenrund
ist dieses hohe Glück beschieden.

Sie hat von ersten Tage an
für dich gelebt, in bangen Sorgen.
Sie brachte abends dich zur Ruh,
und weckte küssend dich am Morgen.

Schönes Muttertagsgedicht

Friedrich Wilhelm Kaulisch
Spruch 1423
Frau, die an einer Spindel arbeitet

Meiner Mutter

Wie oft sah ich die blassen Hände nähen,
ein Stück für mich – wie liebevoll du sorgtest!

Ich sah zum Himmel deine Augen flehen,
ein Wunsch für mich – wie liebevoll du sorgtest!

Und an mein Bett kamst du mit leisen Zehen,
ein Schutz für mich – wie liebevoll du sorgtest!

Detlev von Liliencron
Spruch 1424
Schönes Muttertagsgedicht aus der Literatur

An meine Mutter

So gern hätt’ ich ein schönes Lied gemacht,
von deiner Liebe, deiner treuen Weise,
die Gabe, die für andre immer wacht,
hätt’ ich so gern geweckt zu deinem Preise.

Doch wie ich auch gesonnen mehr und mehr,
und wie ich auch die Reime mochte stellen,
des Herzens Fluten rollten drüber her,
zerstörten mir des Liedes zarte Wellen.

So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
vom einfach ungeschmückten Wort getragen,
und meine ganze Seele nimm darin;
wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen.

Annette von Droste zu Hülshoff
Spruch 1443
Traditionelles Muttertagsgedicht, um Dank zu sagen

Meiner Mutter

Du warst allein,
ich sah durchs Schlüsselloch
den matten Schein
der Lampe noch.

Was stand ich nur und trat nicht ein?
Und brannte doch,
und war mir doch, es müsste sein,
dass ich noch einmal deine Stirne strich
und zärtlich flüsterte: Wie lieb ich dich!

Die alte böse Scheu,
dir ganz mein Herz zu zeigen,
sie quält mich immer neu.
Nun lieg ich durch die lange Nacht
und horche in das Schweigen –
ob wohl dein weißes Haupt noch wacht?

Und einmal hab ich leis gelacht:
Was sorgst du noch,
sie weiß es doch,
sie hat gar feine Ohren,
ihr geht von deines Herzens Schlag,
obwohl die Lippe schweigen mag,
auch nicht ein leiser Ton verloren.

Gustav Falke
Spruch 1444
Schönes Bündel an Schleierkraut zum Muttertag

Treuen Wunsch und schlichte Gabe
weihe ich zum Feste dir;
nimm, was ich geschaffen habe,
meine Liebesspende hier.

Nimm den Wunsch aus tiefster Seele,
teure Mutter, freundlich an,
dass dir nichts von allem fehle,
was dich glücklich machen kann.

Möge Gott dich mir erhalten
und dich schützen vor Gefahr.
Möge Glück und Segen walten
über dir im neuen Jahr!

Schönes Muttertagsgedicht

Elisabeth Kolbe
Spruch 1450

Im tollen Wahn

Im tollen Wahn hatt ich dich einst verlassen,
ich wollte gehen die ganze Welt zu Ende
und wollte sehn, ob ich die Liebe fände,
um liebevoll die Liebe zu umfassen.

Die Liebe suchte ich auf allen Gassen,
vor jeder Türe streckt ich aus die Hände
und bettelte um kleine Liebesspende –
doch lachend gab man mir nur kaltes Hassen.

Und immer irrte ich nach Liebe, immer
nach Liebe, doch die Liebe fand ich nimmer
und kehrte um nach Hause, krank und trübe.

Doch da bist du entgegen mir gekommen,
und ach! Was da in deinen Aug geschwommen,
das war die süße, lang gesuchte Liebe!

Heinrich Heine

Wenn wir dieses Liebesgedicht lesen, denken wir vielleicht an eine vom Autor zunächst verschmähte Liebe. Doch diesen Spruch schrieb Heinrich Heine an seine Mutter.

Spruch 2303
Blumenstrauß zum Muttertag

Alles Gute zum Muttertag!

Hüpfend bring’ ich einen Blumenkranz
und ein Herz voll Freude dir entgegen;
nimm’s für deinen fürsorglichen Segen,
Mama, liebe Mama, nimm es ganz!

Lieb’ und Dank ist alles, was ich habe,
und meine Mama lehnt es nicht ab.
Auch, wenn es nicht viel ist, was ich hab,
hoff ich doch, es ist dir eine Gabe.

Unter allen Freuden,
die es gibt auf dieser Welt,
ist für mich die schönste,
das zu tun, was dir gefällt!

Muttertagsgedicht,
von der Viabilia-Redaktion abgeändert

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 2304

Der tiefe Traum

Mir ist ein tiefer Traum geschehn,
hab’ meiner Mutter Antlitz gesehn,
aber groß und zerwühlt von Furchen und Falten,
hätt’s können für einen Acker halten.

Und ein Finger, streng und drohend und bang,
fuhr immer die gleichen Furchen lang
und hielt nicht inne in seinem Gehaben,
und ich ächzte: “Die Furchen hab’ ich gegraben!

Mit meinem Trotz und arger Lust,
mit kargender Liebe!” – Da ward mir die Brust
frei! Ich schrie aus dem wirren Schlafe:
“Mutter, Mutter, wozu die Strafe?”

Da hört’ ich Mutter sagen: “Sei still,
versteh’ doch, was ich dir sagen will!
Ich will dir nur weisen in deinen Träumen,
dass hier reich deiner Liebe Saaten keimen …”

Hugo Salus
Spruch 2333
Ein Korb voll Rosen zum Muttertag als Gruß

Für die Mutter

Was soll ich dir denn sagen,
O gute Mutter, heut?
Was soll ich dir denn wünschen,
das dich und mich erfreut?

Ja, könnt’ ich dir’s nur sagen,
wie’s um das Herz mir ist!
Du weißt es ja doch besser,
wie teuer du mir bist.

Dass du mich immer liebest,
und ich lieb’ immer dich –
nichts Schöneres kann ich wünschen,
nichts Besseres für dich und mich.

Klassisches Muttertagsgedicht

Karl Enslin
Spruch 2633
Schönes Rotkehlchen, Vogel

Ich wollt, ich wär ein Vogel,
dann säng ich Tag und Nacht
all jene kleinen Lieder,
die ich für dich erdacht.

Und jeden neuen Morgen
brächt’ ich ein neues Lied
aus meinem treuen Herzen,
das nur für dich erglüht.

Und wenn nur eins gefiele,
wie glücklich würd’ ich sein,
der größte Schatz der Erde,
die ganze Welt wäre mein.

Eduard Maria Oettinger
Spruch 2696
Flieder mit goldenem Herz als Muttertagsgruß

Heute ist Muttertag!

Zum heutigen frohen Feste
wünsch’ ich von Herzen dir
das Schönste und das Beste
und deine Liebe mir.

Nimm’ meinen Wunsch
aus reinem Sinn
und treuer Liebe
freundlich hin!

Nettes Muttertagsgedicht

Volksweisheit / Volksgut
Spruch 3370
Wildblumen zum Muttertagsgedicht

An meine Mutter

Und ob der Maien stürmen will
mit Regenguss und Hagelschlag,
wie ein verspäteter April:
Er hat doch einen schönen Tag.

Hat einen Tag, der schlimme Mai,
viel lieber als das ganze Jahr,
und wo es schien mir einerlei,
ob trüb der Himmel oder klar.

Und ist er trübe auch, ich fand
mein Sträußlein doch in Wald und Ried
und kann doch küssen deine Hand
und sagen dir ein schlichtes Lied.

Gedicht (Auszug) zum Muttertag

Annette von Droste zu Hülshoff

Komplett lautet das Gedicht für die Mutter so:

Und ob der Maien stürmen will
mit Regenguss und Hagelschlag,
wie ein verspäteter April:
Er hat doch einen schönen Tag.

Hat einen Tag, der schlimme Mai,
viel lieber als das ganze Jahr,
und wo es schien mir einerlei,
ob trüb der Himmel oder klar.

Es ist der Tag, an dem der Born
von deines Lebens Quell entsprang,
und meine Rose ohne Dorn
und meiner Leier reinster Klang.

Und ist er trübe auch, ich fand
mein Sträußlein doch in Wald und Ried
und kann doch küssen deine Hand
und sagen dir ein schlichtes Lied.

Es ist also eigentlich ein Gedicht zum Geburtstag der Mutter, doch wenn man den dritten Vers weg lässt, dann eignet sich das Gedicht sehr gut zum Muttertag, wenn man Blumen übergeben will.

Spruch 3793
Vogel-Mutter mit Kind

Meine Mutter

Kein Vogel sitzt in Flaum und Moos
in seinem Nest so warm
als ich auf meiner Mutter Schoß,
auf meiner Mutter Arm.

Und tut mir weh mein Kopf und Fuß,
vergeht mir aller Schmerz,
gibt mir die Mutter einen Kuss
und drückt mich an ihr Herz.

Friedrich Güll
Spruch 3821
Blumenstrauß zum Muttertag

Mutter

“Mutter” ist der schönste Name
auf dem weiten Erdengrund.
Zärtlich oft wird er gerufen
leise aus der Kinder Mund.

Leise nur wird er gesprochen,
wenn bang und traurig ist das Herz.
Hilfesuchend oft gerufen,
wenn dich drückt die Not, der Schmerz.

Wenn die Mutter ist dann selber
von der Arbeit müd und alt,
der Muttername bleibe heilig,
dann denk zurück und gib ihr Halt.

Behütet, beschützt ein Leben lang,
drum sag ich heut am Muttertag
für deine Güte und Treue
hab Dank, hab Dank!

Klassisches Muttertagsgedicht

Unbekannt
Spruch 3822
Traditionelles Muttertagsgedicht

Mutter, schallt es immerfort
und fast ohne Pause.
Mutter hier und Mutter dort
in dem ganzen Hause.
Überall zugleich zu sein,
ist ihr nicht gegeben.
Sonst wohl hätte sie, ich mein’,
ein bequemes Leben.
Jedes ruft, und auf der Stell’
will sein Recht es kriegen.
Und sie kann doch nicht so schnell
wie die Schwalben fliegen!
Ich fürwahr bewundre sie,
dass sie noch kann lachen.
Was allein hat sie für Müh’,
alle satt zu machen!
Kann nicht einen Augenblick
sich zu ruhn erlauben.
Und das hält sie gar für Glück!
Sollte man es glauben?

Traditionelles Muttertagsgedicht

Johannes Trojan
Spruch 4862

10 Ideen, wie Sie Muttertagsgedichte überreichen können

Muttertagsgedichte, die Sie Ihrer Mutter an ihrem Ehrentag überreichen, zeigen ihr, dass Sie würdigen, was Ihre Mutter für Sie getan hat. Hier finden Sie nun Ideen, wie Sie das am besten machen können:

  1. Muttertagsgedichte ausdrucken: Alle Gedichte, die Sie auf dieser Seite finden, können Sie ganz einfach ausdrucken, indem Sie dem Link in der jeweiligen Sprüche-Box folgen. Sie können ein passendes Gedicht auswählen und es Ihrer Mutter beispielsweise vor einem gemeinsamen Essen an Ihren Essplatz legen, oder wenn Sie bei Ihrer Mutter wohnen, es an ihren LIeblingsplatz legen.
  2. Gedicht als Geschenkanhänger drucken: Suchen Sie sich ein passenden Muttertagsgedicht aus und drucken Sie es als Geschenkanhänger aus. Sie können den Anhänger laminieren und an einen schönen Muttertags-Blumenstrauß anhängen; natürlich macht sich ein Geschenkanhänger auch gut zu einem liebevoll verpackten Geschenk, zum Beispiel zu einem Buchgeschenk.
  3. Muttertagsgedicht über WhatsApp verschicken: Wählen Sie ein nettes Gedicht aus und versenden Sie es frühmorgens oder vormittags via WhatsApp & Co. an Ihre Mutter. Das kann ein guter Start in den Sonntag sein und Ihre Mutter schon einmal einstimmen auf diesen besonderen Tag.
  4. Gedicht aufsagen: Was früher gang und gäbe war, ein Gedicht auswendig zu lernen und es vorzutragen, ist heutzutage eher unüblich … aber vielleicht alleine deshalb schon eine außergewöhnliche Idee, die Ihrer Mutter positiv im Gedächtnis bleiben wird. Vielleicht vor dem Essen als kleine Laudatio, die mit eigenen Worten ergänzt wird?
  5. Mehrere Muttertagsgedichte an einer Schnur aufhängen: Drucken Sie mehrere Muttertagsgedichte aus (ggf. laminieren für bessere Haltbarkeit) und hängen Sie diese an einer Schnur auf – das kann eine wunderschöne Überraschung für Ihre Mutter sein, die Ihre Mutter in besonderer Weise würdigt und nicht viel kostet.
  6. Einen Brief mit einem Muttertagsgedicht dazu schreiben: Nehmen Sie sich etwas Zeit und schreiben Sie Ihrer Mutter einmal einen Muttertagsbrief. Als kleine Hilfestellung können Sie ein schönes Muttertagsgedicht oder einen etwas kürzeren Muttertagsspruch (vielleicht von unserer Seite mit den Muttertagssprüchen) als Aufhänger benutzen, um Ihrer Mutter Ihre eigenen Gedanken mitzuteilen.
  7. Ein kleines Erinnungsalbum mit Gedichten ergänzen: Erstellen Sie ein nettes und liebevoll gestaltetes Fotoalbum mit schönen gemeinsamen Erinnerungen, die Sie mit Ihrer Mutter teilen. Schöne Sprüche, die Ihren Dank ausdrücken, passen dann wunderbar dazu.
  8. Gemeinsame Fotos und Sprüche im Bilderrahmen: Etwas abgewandelt können Sie diese Idee dazu nutzen, nette Fotos von Ihrer Mutter mit Ihnen auszudrucken oder drucken zu lassen, und gemeinsam mit einem oder mehreren Muttertagsgedichten in einem Rahmen als Geschenk zu überreichen.
  9. Muttertagskarte mit Gedicht basteln: Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen, wie Sie selber schöne Karten gestalten können. Was wäre passender, als hier ein Muttertagsgedicht mit zu integrieren, vielleicht mit einer schönen Schreibfeder bzw. einem Kalligraphie-Füller geschrieben?
  10. Muttertagsgedicht als Mitbringsel: Muttertagsgedichte können Sie zum Beispiel auf ein Glas gravieren lassen, als Puzzle zusammen mit einem Foto, auf dem Sie gemeinsam mit Ihrer Mutter abgebildet sind, fertigen lassen … den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Der perfekte Muttertag – gibt es ihn überhaupt?

Wir haben es an anderer Stelle schon oftmals festgestellt und sagen es auch jetzt noch einmal: ein einziger Tag ist eigentlich viel zu wenig, um Ihrer Mutter für ein ganzes Leben voller Liebe zu danken. Trotzdem ist es schön, als Mama auch mal die Seele baumeln zu lassen, Geschenke zu bekommen und den Kuchen zur Abwechslung nicht selbst backen zu müssen. Wir wagen zu behaupten, dass der perfekte Muttertag – so es ihn denn überhaupt geben kann – sich diese soeben genannten Bilder zum Ziel setzen sollte: Nehmen Sie Ihrer Mutter, wenn auch nur für einen Tag, die Arbeit ab und verwöhnen Sie sie so richtig. Ihre Mutter sollte sich fühlen wie auf Wolke sieben – das ist das mindeste, was Sie für sie tun können, um vielleicht ein wenig dessen zurückzugeben, was Ihre Mutter im Lauf der Jahre für Ihr Wohlergehen geopfert hat.

Mehr zum Thema Muttertag

Zum Muttertag schöne Muttertagssprüche

Muttertagssprüche

Muttertagssprüche können eine Chance sein, in Worte zu fassen, was man seiner Mutter schon immer sagen wollte ... Texte und Ideen hierzu!