Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Das Leben begreifen

Das Leben begreifen - Lebensweisheiten über unser Dasein

Das Leben begreifen und unser Dasein besser verstehen, darum geht es auf den folgenden Sprüche-Seiten mit Lebensweisheiten, die wir für Sie liebevoll zusammengestellt haben. Das Leben ist so besonders und einzigartig, dass es gar nicht so einfach ist, alle Facetten, die das Leben bereit hält, zu betrachten. Sei es, dass wir den Sinn des Lebens betrachten, oder das Leben als Lebenskunst, die Welt voller Wunder oder uns Gedanken machen, wie wir ein einfaches und unkompliziertes Leben führen können … aber sehen Sie selbst:

Dies ist eine Frage, die sich jeder selbst beantworten muss. Eine pauschale Antwort kann es hier nicht geben. Soweit wir Menschen es überblicken können, sind sowohl das Universum als auch das irdische Leben durch unzählige Ereignisse und Wechselwirkungen entstanden, die es schwer machen, hier (wie etwa die Nihilisten) nur an reinen Zufall zu glauben. Das Leben auf dieser Erde erscheint wie ein großes Wunder. Da von außen der Sinn nicht zwangsläufig vorgegeben ist, gilt: Es ist das in Ihrem Leben wichtig, das Sie persönlich für wichtig befinden!

Viele Menschen sehen - unabhängig von ihrer Glaubensrichtung - den Erhalt des Lebens an sich als wichtig an, sowohl des individuellen Lebens durch Nahrung und Pflege, als auch des menschlichen Lebens generell durch Fortpflanzung.

Andere Menschen finden es in ihrem Leben wichtig, sich für andere Lebewesen einzusetzen und potentielles Leid zu mindern. Das kann durch ehrenamtliche Arbeit, politisches Engagement oder auch zwischenmenschliche Beziehungen geschehen. Es gibt aber wohl so viele Dinge, die im Leben als wichtig empfunden werden, wie es Menschen gibt.

In einem gewissen Rahmen ist es durchaus möglich, von den Lebensweisheiten anderer zu lernen. Man muss immer bedenken, dass Lebensweisheiten aus den Erfahrungen und Einsichten anderer entstanden sind. Sie reflektieren die Lehren, die diese Menschen aus ihren Fehlern gezogen haben. Indem man ihren Weisheiten Glauben schenkt und sie als Wahrheiten akzeptiert, kann man theoretisch vermeiden, dieselben Fehler selbst machen zu müssen, um zu diesen Einsichten zu gelangen.

Es gibt jedoch zwei Faktoren, die das Lernen von den Lebensweisheiten anderer einschränken können. Einerseits macht nicht jeder Mensch dieselben Erfahrungen im Leben. Die Lebensweisheit eines anderen kann sich für einen selbst als wertlos herausstellen, weil die eigenen Lebensbedingungen ganz andere sind. Andererseits gibt es Fehler, die jeder Mensch anscheinend selbst machen muss, ehe er aus ihnen wirklich lernen kann. Dieses Phänomen lässt sich oft bei Jugendlichen beobachten, die den Ratschlägen von Erwachsenen keinen Glauben schenken wollen, eben weil deren Lebenserfahrungen nicht unbedingt universal sein müssen. Jeder Mensch muss ein Gleichgewicht zwischen diesen beiden Aspekten finden, um von den Lebensweisheiten anderer wirklich profitieren zu können.

Menschen unterscheiden sich von anderen Lebewesen vor allem durch ihren Intellekt. Dieser erlaubt es ihnen, das menschliche Dasein zu einer ganz besonderen Erfahrung zu machen, beispielsweise durch Kunst, Musik, Sprache, Philosophie und die Nutzung von Werkzeugen. Alle diese Dinge sind nicht oder nur in einem sehr engen Rahmen Teil des nicht-menschlichen Daseins. Besonders am menschlichen Dasein ist auch, dass Menschen in ihrem Denken nicht an die Gegenwart gebunden sind, sondern ausführlich auch über Vergangenheit, Zukunft oder sogar komplett fiktionale Erlebnisse nachdenken können. Durch die Besonderheiten menschlichen Daseins ist auch gegeben, dass Menschen im Vergleich zu anderen Formen irdischen Lebens eine wesentlich stärkere Fähigkeit zum Empfinden von Freude und Leid besitzen.

Ob es außerhalb der irdischen Sphäre Leben gibt, das in seiner Komplexität dem menschlichen Dasein ähnelt, ist noch unklar. Zwar deuten moderne wissenschaftliche Untersuchungen an Kometen und Meteoriden darauf hin, dass sich Leben überall im Universum gewisser natürlicher physikalischer Gesetze folgend entwickeln und somit wie das irdische Leben auf Kohlenstoff basieren und dem Prinzip der Evolution folgen könnte. Doch das menschliche Dasein ist eine Folge so komplexer Ereignisse, Wechselwirkungen und idealer Bedingungen für die Entwicklung von Leben, die es so vielleicht doch kein zweites Mal im Universum gibt.