Liebestarot - drei Karten ziehen

Liebestarot online – Antworten auf Liebesfragen

von Betina Graf

Liebestarot - drei Karten ziehen

Tauchen Sie ein in die inspirierende Welt des Tarot und starten Sie hier Ihr Liebestarot in Form einer Dreierlegung. Finden Sie auf diese Weise Denkanstöße und Antworten auf Ihre Liebesfragen.

1 = Vergangenheit
2 = Gegenwart
3 = Zukunft

Liebestarot

card
card
card
card-1
card-2
card-3
card-4
card-5
card-6
card-7
card-8
card-9
card-10
card-11
card-12
card-13
card-14
card-15
card-16
card-17
card-18
card-19
card-20
card-21
card-22

Online-Tarot mit Beschreibung der 78 Tarotkarten

Entdecken Sie auf unserer Seite einen ausführlichen Tarotkarten-Leitfaden, der Ihnen eine Gesamtübersicht über die 78 Karten des Tarots bietet. Hier finden Sie zu jeder Karte eine knappe Charakteristik sowie weiterführende Links für detaillierte Beschreibungen einzelner Karten:

Online-Tarot mit Erläuterung der 78 Tarotkarten



Was ist ein Liebestarot?

Das Liebestarot ist eine spezielle Form einer Tarot-Kartenlegung, das dazu verwendet wird, Fragen und Anliegen rund um das Thema Liebe und Beziehungen zu beleuchten. Ob Sie Single sind und nach Liebe suchen, sich in einer frischen Beziehung befinden oder eine langjährige Liebesbeziehung führen, das Liebestarot kann wertvolle Einsichten und Ratschläge liefern, um Ihr Liebesleben zu verstehen und zu verbessern.

Tarotkarten haben eine lange Geschichte und wurden schon vor Jahrhunderten verwendet, um die Zukunft vorherzusagen und spirituelle Einsichten zu gewinnen. Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Decks und Legemethoden entwickelt, aber der Grundgedanke bleibt gleich: Jede Karte in einem Tarot-Deck hat eine einzigartige Symbolik und Bedeutung, die zur Beantwortung bestimmter Fragen dient oder zum Nachdenken über bestimmte Aspekte Ihres Lebens anregt.

Beim Liebestarot liegt der Fokus auf Liebe und Beziehungen. Dies kann alles umfassen, von Ihrer aktuellen Beziehungsdynamik, über die Überwindung von Liebeskummer, bis hin zu Ratschlägen, wie Sie eine erfülltere und glücklichere Liebesbeziehung erreichen können. Jede Karte, die Sie ziehen, bietet eine neue Perspektive auf Ihr Liebesleben und kann als praktisches Werkzeug dienen, um Ihre Ihre Liebesbeziehung zu beleuchten.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Liebestarot, wie alle Formen des Tarots, nicht als konkrete Vorhersage oder endgültige Antwort betrachtet werden sollte. Es dient eher als Werkzeug zur Selbstreflexion und Orientierung. Letztendlich hängt der Nutzen und Wert einer Tarot-Legung von Ihrer Offenheit, Intuition und der Bereitschaft ab, sich auf die Botschaften und Symbole der Karten einzulassen.


Wie funktioniert das Liebestarot?

Das Liebestarot mit Fokus auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wird als „Dreierlegung“ bezeichnet. Es ist eine der beliebtesten und einfachsten Methoden der Tarot-Kartenlegung und kann tiefe Einblicke in die Dynamik Ihrer Liebesbeziehungen bieten. Hier ist ein kurzer Überblick über den Prozess und die Bedeutung jeder Position in dieser speziellen Legung:

1. Karte – Die Vergangenheit

Die erste Karte, die Sie ziehen, repräsentiert die Vergangenheit und die Ereignisse oder Umstände, die zu Ihrer aktuellen Situation geführt haben. Sie kann Aufschluss über alte Muster, vergangene Beziehungen oder Erlebnisse geben, die Ihre gegenwärtige Haltung oder Situation in der Liebe beeinflussen. Diese Karte hilft Ihnen, den Kontext zu verstehen und vielleicht einige der Wurzeln oder Ursachen aktueller Probleme oder Herausforderungen zu erkennen.

2. Karte – Die Gegenwart

Die zweite Karte steht für die gegenwärtige Situation. Sie zeigt, was im Hier und Jetzt in Ihrem Liebesleben vor sich geht. Diese Karte kann Ihre aktuellen Gefühle, Ihre Beziehungsdynamik oder die unmittelbaren Herausforderungen oder Möglichkeiten, die vor Ihnen liegen, widerspiegeln. Sie gibt Ihnen einen Einblick in den aktuellen Stand der Dinge und hilft Ihnen, sich bewusster darüber zu sein, wo Sie gerade in Ihrer Beziehung oder in Ihrem Liebesleben stehen.

3. Karte – Die Zukunft

Die dritte Karte bietet einen Einblick in eine mögliche Zukunft. Sie zeigt den wahrscheinlichen Weg, den die Dinge nehmen werden, wenn Sie so weitermachen wie bisher. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Zukunft nicht in Stein gemeißelt ist. Die Karte gibt einen möglichen Ausgang oder Weg basierend auf Ihrer aktuellen Situation und Dynamik an. Sie kann auch Ratschläge oder Hinweise darauf geben, was Sie tun könnten, um eine gewünschte Zukunft zu erreichen oder unerwünschte Ergebnisse zu vermeiden.

Das Liebestarot funktioniert durch die Interpretation der Symbole und Bilder auf den Karten in Bezug auf Ihre persönlichen Fragen und Umstände. Die Deutung der Liebes-Tarotkarten ist eine Kunst, die Intuition, Selbsterkenntnis und ein Verständnis der symbolischen Sprache des Tarots erfordert.

Die wichtigste Sache für Sie ist hierbei, offen und empfänglich für die Botschaften der Karten zu sein und sie in einer Weise zu interpretieren, die für Sie und Ihre einzigartigen Umstände sinnvoll ist.


Fragen an das Liebestarot

In einer Tarot-Legung zum Thema Liebe mit Fokus auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft können Sie eine Vielzahl von Fragen stellen, die sich auf verschiedene Aspekte Ihres Lebens beziehen. Hier sind einige Beispiele:

  1. Wie sieht es bei mir aus aus in Sachen Liebe? Sie können mit dieser ganz simplen Frage an das Liebestarot starten und sich Inspirationen in Liebesdingen holen.
  2. Was sollte ich aus meiner Vergangenheit loslassen, was beeinflusst meine Gegenwart und was sollte ich für meine Zukunft anstreben? Diese Frage hilft Ihnen, alte Muster zu erkennen, die Sie loslassen müssen, zu verstehen, was Ihre aktuelle Situation beeinflusst, und eine Richtung für die Zukunft zu bestimmen.
  3. Wie hat meine Vergangenheit meine Gegenwart geformt und wie könnte meine Gegenwart meine Zukunft beeinflussen? Diese Frage ermöglicht es Ihnen, die Verbindungen zwischen Ihrer Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu erkunden und zu verstehen, wie die Entscheidungen, die Sie heute treffen, Ihre Zukunft beeinflussen könnten.
  4. Was sind die wichtigsten Lektionen, die ich aus meiner Vergangenheit gelernt habe, was lerne ich gerade jetzt und welche Lektionen könnten in meiner Zukunft wichtig sein? Diese Frage hilft Ihnen, die Lektionen und Erkenntnisse zu erkennen, die Sie aus Ihrer Vergangenheit gewonnen haben, die Sie gerade in der Gegenwart lernen und die in Ihrer Zukunft relevant sein könnten.
  5. Welche Energien aus meiner Vergangenheit sind in meiner Gegenwart immer noch präsent und wie könnten sie meine Zukunft beeinflussen? Mit dieser Frage können Sie erkennen, welche Einflüsse aus Ihrer Vergangenheit immer noch eine Rolle in Ihrem Leben spielen und wie sie sich auf Ihre Zukunft auswirken könnten.
  6. Was hat in meiner Vergangenheit gut funktioniert, was funktioniert in meiner Gegenwart und was könnte in meiner Zukunft gut funktionieren? Diese positive Frage hilft Ihnen, die Stärken und Erfolge in Ihrer Vergangenheit und Gegenwart zu erkennen und Möglichkeiten für zukünftige Erfolge zu erkennen.

Das Liebestarot als Spiegel der Beziehung

Indem das Liebestarot tiefer liegende Emotionen und unbewusste Gedanken ans Licht bringen kann, kann es als Schlüssel dienen, um versteckte Wahrheiten zu enthüllen und Beziehungsprobleme auf eine Weise zu lösen, die traditionelle Beratungsansätze ergänzen kann. Hier ein paar mögliche Beispiele:

Liebestarot bei Kommunikationsproblemen

Stellen wir uns vor, ein Paar steht vor einer scheinbar unüberwindbaren Kommunikationsbarriere. Sie ziehen die Karte „Der Gehängte“, die auf den ersten Blick eine Herausforderung darstellen könnte. Doch in der Tiefe symbolisiert diese Karte die Notwendigkeit, Dinge aus einer neuen Perspektive zu betrachten, eine Pause einzulegen und über die zugrunde liegende Problematik der Liebesbeziehung nachzudenken. Hier könnte das Liebestarot den Rat bieten, einen Schritt zurückzutreten und zu versuchen, die Welt durch die Augen des anderen zu sehen, anstatt weiterhin an einem Punkt zu verharren, der zu Missverständnissen führt. Sie kann auch bedeuten, dass nach „vergeblicher Liebesmüh“ die Zeit reif ist, sich umzuorientieren.

Trennung: ja oder nein?

Ein weiteres Beispiel könnte die Karte „Die Liebenden“ sein, die in einer Legung erscheint, wenn ein Paar über eine mögliche Trennung nachdenkt. Im Grunde bedeutet diese Tarotkarte, dass eine klare Herzensentscheidung notwendig ist. Vielleicht erinnert sich das Paar an die tiefe Verbundenheit, die ursprünglich das Fundament ihrer Beziehung bildete. Beiderseitige Kompromisse und gegenseitiges Verständnis und vor allen ein klares „Ja“ zum bzw. zur anderen könnten die Liebesbeziehung wieder aufleben lassen.

Liebestarot und Wiederentdeckung der Liebe

Ein Paar fühlt sich nach vielen Jahren der Ehe emotional distanziert. Sie ziehen die Tarotkarte „Der Stern“. Die Karte „Der Stern“ regt das Paar an, Hoffnung in ihre Beziehung zu setzen und gemeinsame Ziele für die Zukunft zu formulieren. Sie beschließen, sich bewusst wieder mehr Zeit füreinander zu nehmen und neue Aktivitäten zu entdecken, die beide begeistern. Diese positive Energie führt dazu, dass sie sich wieder näherkommen und die Liebe zueinander neu entfachen.

Entscheidung über den nächsten Schritt

Ein Paar steht vor der Entscheidung, ob sie zusammenziehen sollen. Sie ziehen die Karte „Der Wagen“. Diese Tarotkarte steht für einen Aufbruch voller Zuversicht und die Überwindung von Hindernissen. Sie gibt dem Paar den notwendigen „Kick“, eine proaktive Entscheidung zu treffen und gemeinsam in die Zukunft zu blicken. Sie erkennen, dass es an der Zeit ist, die Beziehung auf das nächste Level zu heben und gemeinsame Pläne zu schmieden. Dieser Schritt symbolisiert für beide einen neuen Anfang und die Bereitschaft, gemeinsam Herausforderungen zu meistern.


Es ist wichtig zu betonen, dass das Liebestarot keine magische Lösung für alle Beziehungsprobleme bietet. Die Hinweise der Tarotkarten können einen Prozess der Veränderung einläuten und vielleicht zu einer konstruktiveren Herangehensweise führen, anstelle sich in einer Negativspirale zu verfangen. Bewahren Sie sich immer das letzte Wort für sich und warten Sie mit wichtigen Entscheidungen, bis Sie selbst zu einer inneren Gewissheit gelangt sind. Lassen Sie sich nicht drängen – nicht von anderen und nicht von den Karten!


Mehr Online-Tarot Kartenlegungen: