Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Herzgrüße
Herzgrüße
Autoren
Betina Graf Über uns
Lao Tse - Begründer des Taoismus

Ausgewählte schöne Sprüche von Lao-Tse

Lao-Tse – Begründer der Weisheitslehre des Taoismus

Lao-Tse (chin. 老子) heißt soviel wie “der alte Meister”. Lao-Tse soll ein Philosoph gewesen sein – weiter unten lesen Sie Zitate und Weisheiten von Lao-Tse -, und wird als Begründer des Taoismus angesehen. In diesem Schaubild zum Buddhismus sehen Sie Lao-Tse kurz im Gesamtzusammenhang. Ob die Lehren, die Lao-Tse zugeschrieben werden, tatsächlich alle von ihm stammen, kann angezweifelt werden. Man geht vielmehr davon aus, dass die taoistische Lehre über einen mehrere Jahrhunderte dauernden Entwicklungsprozess heranreifte.

Lao-Tse selber soll im 6. Jh. v. Chr. gelebt haben (geboren in in der Präfektur Kǔ im heutigen Henan). Er soll ein Amt als Archivar in einer Bibliothek bekleidet haben. Chaos und Verfall des damaligen Reiches ahnend, soll er die Präfektur und das Land verlassen haben.

Die Legende zu Lao-Tse’s Weisheitslehre

Der Legende nach ritt Lao-Tse auf einem Ochsen bis zum Grenzpass Han Gu. Dort soll Lao-Tse dann von dem Gelehrten Yin Xi dazu aufgefordert worden sein, sein Wissen mitzuteilen. Dieses Wissen soll er in seiner Niederschrift Tao-Te-King dargelegt haben.

Es ist aber auch möglich, dass Lao-Tse selber nie gelebt hat, sondern dass die Schriften als eine gesammelte Lehre Lao-Tse als einem fiktiven Weisheitslehrer zugeordnet wurden.

Ausgewählte schöne Sprüche und Weisheiten von Lao-Tse

Ob Gelehrter, fiktiver Lehrer in Weisheitsfragen oder gar ein Gott, denn auch als solcher wurde Lao-Tse schon verehrt – die Weisheit weiser Worte überdauert oft die Zeiten, und nicht anders war und ist es auch mit den Sprüchen und Zitaten des berüchtigten Lao-Tse. Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der schönsten Zitate, die Lao-Tse zugeschrieben werden.

Übrigens: Lassen Sie sich nicht davon verwirren, wenn Sie statt der Schreibweise Lao-Tse auch die Schreibweisen Laozi, Lao-tzu, Laudse o. ä. sehen – gemeint ist immer dieselbe Person. Chinesische Namen lassen sich nicht immer gut ins lateinische Alphabet übertragen und historische chinesische Namen können nicht mit absoluter Sicherheit in ihrer Aussprache rekonstruiert werden.

Lao Tse, auf einem Ochsen reitend
Buddha als Symbol für Reise ins Innere

Der Reisende ins Innere
findet alles, was er sucht,
in sich selbst.

Das ist die höchste Form
des Reisens.

Lao-Tse

Reisen ist Innere kann man auch zum Beispiel begleitet durch Meditation oder Hypnose machen. Sind die Erfahrungen vergleichbar mit äußeren, „echten“ Reisen? Bestimmt sind sie genauso interessant …

Reisen ins Innere 4598
picture_as_pdf
Wasser

Auf der ganzen Welt gibt es nichts
Weicheres und Schwächeres als das Wasser,
und doch, in der Art, wie es dem Harten zusetzt,
kommt nichts ihm gleich.
Es kann durch nichts verändert werden.

Dass Schwaches das Harte besiegt und
Weiches das Harte besiegt,
weiß jedermann auf Erden,
aber niemand vermag danach zu handeln.

Lao-Tse

In schwierigeren Zeiten ist es wichtig, ruhig zu bleiben und durchzuhalten. Stärke ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Außerdem kann Stärke viele verschiedene Gesichter haben, sei es Kraft, Durchhaltevermögen, Zuversicht, Fleiß oder doch etwas ganz anderes.

Weiches kann Hartes besiegen 65
picture_as_pdf
Füße eines buddhistischen Mönches, die achtsam auf Rosenblättern gehen

Stimmst du mit dem Weg überein,
durchströmt dich seine Kraft.

Dein Tun wird naturnah,
deine Art die Art des Himmels.

Lao-Tse

Es gibt viele Wege, die man theoretisch bestreiten kann. Sprichwörtlich führen sie alle nach Rom, aber natürlich wissen wir, dass es durchaus einen Unterschied macht, welchen Weg man wählt. Es sollte der eigene Weg sein – der Weg, auf dem man sich zu Hause fühlt, der einen nicht überfordert und den zu beschreiten sogar Spaß macht. Man sollte sich allerdings nicht zu sehr darauf versteifen, den richtigen Weg zu finden, denn manchmal gilt es auch, an sich selbst zu arbeiten und zu entscheiden, wo man denn eigentlich ankommen will.

Innere Harmonie mit dem Weg 1935
picture_as_pdf
Spruch: Lieben und geliebt werden

Geliebt zu werden macht uns stark,
zu lieben macht uns mutig.

Lao-Tse
Spruch 108
picture_as_pdf
Steine aufeinander als Symbol für innere Mitte und Gleichgewicht

Wer andere erkennt, ist gelehrt.
Wer sich selbst erkennt, ist weise.
Wer andere besiegt, hat Muskelkraft.
Wer sich selbst besiegt, ist stark.
Wer zufrieden ist, ist reich.
Wer seine Mitte nicht verliert, ist unüberwindlich.

Lao-Tse

Lesen Sie hier mehr über die innere MItte und wie man sie finden kann.

Spruch 125
picture_as_pdf

Auch der längste Marsch
beginnt mit dem ersten Schritt.

Lao-Tse
Spruch 442
picture_as_pdf

Eine Reise von 1000 Meilen
beginnt mit dem ersten Schritt.

Lao-Tse
Spruch 713
picture_as_pdf
Schöner Spruch von Laotse über das Tao

Das Tao ist
wie ein leeres Gefäß,
man schöpft daraus,
ohne dass es je leer wird.
[…]

Man schaut nach ihm und sieht es nicht.
Sein Name lautet: ohne Form.
Man horcht nach ihm und hört es nicht.
Sein Name lautet: ohne Laut.
Man tappt nach ihm und greift es nicht.
Sein Name lautet: ganz fein.

Lao-Tse
Spruch 4711
picture_as_pdf
Wunschlosigkeit und innere Ruhe

Wunschlosigkeit führt
zur inneren Ruhe.

Lao-Tse

Vielleicht kennen Sie das auch: Kaum hat sich ein Wunsch erfüllt, treten neue Wünsche, Ziele und Hoffnungen auf. Zusammen mit dem „Parkinsonschen Gesetz der Verschwendung“, das besagt, dass die Ausgaben sich an die Einkommensgrenzen anpassen, kann das zu einem beständigen Gefühl des Nicht genug Habens führen – oder andersrum formuliert: des Immer mehr haben Wollens. Innere Ruhe sieht da natürlich anders aus, weil sie auch etwas mit sich begnügen, die Wünsche einmal zurückstellen und zufrieden sein können zu tun hat.

Spruch 781
picture_as_pdf
Spruch über die Dinge im Leben

Die Dinge sind dazu da,
dass man sie benutzt,
das Leben zu gewinnen,
und nicht, dass man das Leben benutzt,
um die Dinge zu gewinnen.

Lao-Tse

Ein Nachteil eines Lebens im Überfluss ist, dass man unnötig viel Müll produziert. Das Bewusstsein über einen guten Umgang mit dem materiellen Besitz entwickelt sich, wenn man sich klar macht, dass alles einem Kreislauf unterworfen ist: Der Müll, den wir produzieren und wegwerfen, kehrt wieder zu uns zurück. Ein Beispiel davon sind die gigantischen Plastikmengen in den Ozeanen: Meerestiere verwechseln Plastik mit echter Nahrung; auf diese Weise können Fische Mikroplastik im Verdauungstrakt haben. Und irgendwann landen solche Fische auf unseren Speisetellern.

Spruch 791
picture_as_pdf
Spruch über Reichtum und Genügsamkeit

Reich ist, wer weiß,
dass er genug hat.

Lao-Tse

Genug zu haben, kann relativ sein, denn wir vergleichen uns mit unserer Umgebung. Würden wir uns mit der Weltbevölkerung vergleichen, würden wir uns vielleicht reich fühlen.

Genügsamkeit und Reichtum 840
picture_as_pdf
Spruch über das Nichtstun

Nichts tun ist besser
als mit viel Mühe
nichts schaffen.

Lao-Tse
Nichtstun 872
picture_as_pdf
Spruch über Güte

Güte in den Worten
erzeugt Vertrauen,
Güte beim Denken
erzeugt Tiefe,
Güte beim Verschenken
erzeugt Liebe.

Lao-Tse
Spruch 21
picture_as_pdf
Schläfchen bei Sorgen

Nimm dir jeden Tag
eine halbe Stunde
für deine Sorgen.
Und in dieser Zeit
mache ein Schläfchen.

Lao-Tse

Dieser humorvolle Spruch von Lao-Tse verdeutlicht in aller Klarheit, dass sich Sorgen machen nichts nützt. Tatsächlich wäre es bei länger anhaltenden Sorgen wichtig zu überlegen, wie man die Situation für sich so verbessert, dass Sorgen in der Zukunft unnötig sind. Die Katze im Bild macht auf jeden Fall einen total sorgenfreien Eindruck ;)

Spruch 883
picture_as_pdf
Spruch über das Leben: Speichen und Leere im Rad

Das Sein des Nichts

Dreißig Speichen treffen die Nabe,
die Leere dazwischen macht das Rad.

Lehm formt der Töpfer zu Gefäßen,
die Leere darinnen macht das Gefäß.

Fenster und Türen bricht man in Mauern,
die Leere damitten macht die Behausung.

Das Sichtbare bildet die Form eines Werkes,
das Nicht-Sichtbare macht seinen Wert aus.

Weisheit aus China über das Sein

Lao-Tse
Weisheit aus China 969
picture_as_pdf

Möge dein schlechtester Tag
der Zukunft besser sein als
dein bester in der Vergangenheit.

Lao-Tse
Spruch 1019
Hoffnungsvoller Spruch über die Verpuppung zum Schmetterling

Was die Raupe
Ende der Welt nennt,
nennt der Rest der Welt
Schmetterling.

Lao-Tse
Hoffnungsvoller Spruch 1076
picture_as_pdf
Spruch über das Loslassen von Sein und Haben

Wenn ich loslasse, was ich bin,
werde ich, was ich sein könnte.
Wenn ich loslasse, was ich habe,
bekomme ich was ich brauche.

Lao-Tse
Spruch 1798
picture_as_pdf
Frau, die im Grünen ruhig und still meditiert

Stille und Ruhe
bringen die ganze Welt
ins rechte Maß zurück.

Lao-Tse
Spruch 2012
picture_as_pdf
Schwan im See, dessen Spiegelbild man im ruhigen Wasser sieht

Im fließenden Wasser kann man
sein eigenes Bild nicht sehen,
wohl aber im Ruhenden.

Spiritueller Spruch über Klarheit

Lao-Tse

Bleiben wir besonnen und konzentrieren wir uns auf die Vorzüge, die Zeiten des Rückzugs und manchmal sogar Stillstands mit sich bringen. Besonnenheit statt Panik! Muße statt Stress!

Spruch 2015
picture_as_pdf

Andere zu erkennen ist Weisheit,
sich selbst zu erkennen ist Erleuchtung.

Lao-Tse
Spruch 2086
picture_as_pdf

Ich habe drei Schätze,
die ich hüte und hege.

Der Eine ist die Liebe,
der Zweite ist die Genügsamkeit,
der Dritte ist die Demut.

Nur der Liebende ist mutig,
nur der Genügsame ist großzügig,
nur der Demütige ist fähig zu herrschen.

Lao-Tse
Spruch 2144
picture_as_pdf
Breiter Fluss

Treib’ den Fluss nicht an,
lass’ ihn strömen.

Spruch von Lao Tse

Lao-Tse
Spruch 2284
picture_as_pdf
Tautropfen als Symbol für Loslassen

Beim Streben nach Wissen wird
täglich etwas hinzugefügt.

Bei der Einübung ins Tao wird
täglich etwas fallen gelassen.

Lao-Tse
Spruch 2435
picture_as_pdf

In einem herzlichen Satz ist
genug Wärme für den Winter.

Lao-Tse
Spruch 2600
picture_as_pdf
Trampelpfad zu einem See

Der große Weg ist sehr einfach,
aber die Menschen lieben
die Umwege.

Lao-Tse
Spruch 2641
Süßes Pinguin-Baby - es muss nichts können, es darf einfach

Der Weg zum Tun
ist zu sein.

Lao-Tse
Kurzer Spruch von Lao-Tse 2646
picture_as_pdf
Rückzug zuhause

Übe die Regungslosigkeit,

beschäftige dich mit Untätigkeit,
finde im Verzicht Genuss,
und du siehst das Große im Kleinen,
das Viele im Wenigen.

Lao-Tse

In der Zeit des Kampfes gegen den Coronavirus sind wir besonders herausgefordert, uns zurückzuziehen und möglicherweise auch aufgrund finanziell sich ankündigender Probleme Verzicht zu üben. Wir verlassen gewohnte Pfade und müssen uns den Herausforderungen stellen. Ob wir dann auch in den Genuss der Wirkung kommen, wie sie Lao-Tse in diesem Spruch ankündigt, bleibt für uns zu hoffen – schließlich ist diese Art der Regungslosigkeit nicht freiwillig, sondern von außen aufgezwungen. Machen wir trotzdem das Bestmögliche daraus!

Spruch 2647
picture_as_pdf

Kehrt zum Einfachen und Wahren zurück,
vermindert Eigensucht und Begehren.

Lao-Tse
Spruch 2648

Der Weise pflegt die Wurzel,
denn wenn sie gut gedeiht,
wird Tugend aus ihr wachsen.

Lao-Tse
Spruch 2649
picture_as_pdf

Erst am Ende unseres Weges
stehen die Antworten.

Lao-Tse
Spruch 2650

Die Wahrheit kommt
mit wenigen Worten aus.

Lao-Tse
Spruch 2688

Belehren ohne Worte,
Vollbringen, ohne zu handeln:
So gehen die Meister vor.

Lao-Tse
Spruch 2693

Biegsamkeit und Nachgiebigkeit
sind die Verwalter des Lebens,
Härte und Stärke sind
die Soldaten des Todes.

Lao-Tse
Spruch 2694
picture_as_pdf

Das Tao des Himmels bevorzugt nicht,
ewig gibt es dem, der sich als gut erweist.

Lao-Tse
Spruch 2695

Wer viele Schätze anhäuft,
hat viel zu verlieren.

Lao-Tse
Spruch 2824
picture_as_pdf

Heimkehr zur Wurzel heißt: Stille.
Stille heißt: Rückkehr zur Bestimmung.
Rückkehr zur Bestimmung heißt: Ewigkeit.
Erkennen des Ewigen heißt: Erleuchtung.

Lao-Tse
Spruch 2906
Spruch: tun und Großes vollbringen, solange es klein ist

Plane das Schwierige,
solange es leicht ist.
Vollbringe das Große,
solange es klein ist.

Lao-Tse

Wer möglichst früh handelt, erspart sich selbst manch unangenehme Konsequenz. Das macht die Aufgabe nicht unbedingt leichter, aber es sorgt oft dafür, dass sie nicht schwieriger wird, als nötig ist. Wenn jemand etwas immer wieder auf die lange Bank schiebt, bis sich daraus negative Folgen ergeben, spricht man von Prokrastination.

Spruch 2911
picture_as_pdf

Durch Leichtfertigkeit
verliert man die Wurzeln,
durch Unruhe die Übersicht.

Lao-Tse
Spruch 2973

Ich beobachte mich und
verstehe dadurch die anderen.

Lao-Tse
Spruch 2975

Der Wissende redet nicht.
Der Redende weiß nicht.

Lao-Tse
Spruch 3021

Am Ende deiner Reise
wirst du nicht gefragt:

“Bist du ein Heiliger geworden?”, oder:
“Hast du für das Heil der Menschen gekämpft?”

Die einzige Frage, die du
zu beantworten hast, ist:

“Bist du du selbst geworden?”

Lao-Tse

Unser Leben als Reise zu uns selbst, beinhaltet sie nicht gerade auch einen Lebensweg, auf dem wir andere Menschen begleiten und von anderen begleitet werden? Im Spiegel unserer Gegenüber verändern wir uns und können uns weiterentwickeln – wenn wir mögen, immer authentischer zu uns selbst hin.

Spruch 3144
picture_as_pdf

Wenn du deprimiert bist,
lebst du in der Vergangenheit.
Wenn du ängstlich bist,
lebst du in der Zukunft.
Bist du in Frieden mit dir,
dann lebst du in der Gegenwart.

Lao-Tse
Spruch 3506

Wenn du erkennst,
dass es dir an nichts fehlt,
gehört dir die ganze Welt.

Lao-Tse
Spruch 3702

Wenn du alles
bekommen möchtest,
gib alles auf.

Lao-Tse
Spruch 4154

Um zur inneren Ruhe zu gelangen, sollte man sich wie die Erde selbst verhalten: Täglich trampeln die Menschen auf ihr herum und fügen ihr Schaden zu – und doch schenkt sie einem täglich, was man zum Leben braucht.

Lao-Tse
Spruch 4528
Labyrinth

Wer sein Ziel kennt,
findet den Weg.

Lao-Tse

Es können mehrere Wege zum Ziel führen, und so mancher Umweg bringt Überraschungen und neue Erkenntnisse.

Spruch 4566
picture_as_pdf
Schöner Spruch über das Reisen, zum Beispiel nach Athen

Reisen ist besonders schön,
wenn man nicht weiß,
wohin es geht.

Aber am allerschönsten ist es,
wenn man nicht mehr weiß,
woher man kommt.

Lao-Tse

Vielleicht ist damit gemeint, dass man sich die Welt überall zu seinem Zuhause machen kann …

Spruch 4716
picture_as_pdf
Aussortieren und loslassen

Neben der edlen Kunst,
etwas zu erledigen, gibt es
die nicht minder edle,
Dinge ungetan zu lassen.

Das Aussortieren
des Unwesentlichen
ist der Kern aller
Lebensweisheit.

Lao-Tse

Das ist wirklich Lebenskunst: das Wichtige vom Unwichtigen zu trennen. Wir können uns schrittweise im Loslassen üben. Es gibt allerdings einen Unterschied zwischen bewusst etwas unerledigt lassen und der Aufschieberitis. Die Prokrastination, wie die Aufschieberitis auch genannt wird, ist eher ein Mangel an Überwindungsfähigkeit, das Notwendige zu tun.

Spruch 2943
picture_as_pdf
Spruch von Lao Tse über den Himmel und die Güte

Wen der Himmel
bewahren will,
den erfüllt er
mit Güte.

Lao-Tse
Spruch 4870
picture_as_pdf
Trauerspruch: Ich bin von euch gegangen

Ich bin von euch gegangen
nur für einen kurzen Augenblick
und gar nicht weit.

Wenn ihr dahin kommt,
wohin ich gegangen bin,
werdet ihr euch fragen,
warum ihr geweint habt.

Lao-Tse
Spiritueller Spruch 5070
picture_as_pdf

Sprüche und Weisheiten von Lao-Tse

Methapher über das Wasser

Eine sehr ähnliche Aussage kennen heute viele aus einer anderen, moderneren Quelle. Bruce Lee, ein Kampfkünstler und Star, antwortete auf die Frage, was sein Geheimnis der Stärke sei, mit: “Sei Wasser, mein Freund, sei Wasser.” Ob er von Lao-Tse inspiriert wurde, wissen wir allerdings nicht.

Sprüche über den Erfolg
Weisheit von Lao Tse: mit dem Weg übereinstimmen

Was Lao Tse hier beschreibt, erinnert an das psychologische Phänomen des Flow-Erlebens. Vom “Flow”, also Fluss, spricht man, wenn jemand vollkommen in einer Tätigkeit aufgeht und die Zeit dabei vergisst. Das geschieht dann, wenn die Tätigkeit eine angemessen schwierige Herausforderung ist und die Person über intrinsische Motivation verfügt. Ein Flow-Erleben lässt sich nicht erzwingen, aber genießen!

Den eigenen Weg finden
Spruch von Lao Tse über Reisen ins Innere
Sprüche über das Reisen

Weitere buddhistische Weisheiten und Sprüche