Fitness für Körper und Geist

Fitness für Körper und Geist: Spaß und Vergnügen bei der Erreichung Ihrer Trainingsziele

Körper und Geist beim Sport stählen – so ist es möglich: Wollen Sie Ihre Trainingsziele erreichen und Ihre Fitness auf das nächste Level bringen, ist ein gezieltes Vorgehen erforderlich. Dabei ist es gleichzeitig möglich, den Kopf zu trainieren – denn Sport und geistige Herausforderung müssen sich nicht ausschließen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie beide Aspekte unter einen Hut bringen.

Den Sport mit Unterhaltung kombinieren

Einen Lauf oder eine Wanderung bringen viele Menschen mit Anstrengung in Verbindung. Doch ist es während dem Sport durchaus möglich, für Unterhaltung zu sorgen. Und zwar brauchen Sie dafür einfach nur Kopfhörer und ein Smartphone oder eine Smartwatch. Mit ihr ist es möglich, während den Fitnessübungen spannenden Podcasts oder motivierender Musik zu lauschen. Auf diese Weise kommt bei der betreffenden Aktivität keine Langeweile auf. Außerdem wirkt die Unterhaltung oft motivierend, sodass Sie eher dazu bereit sind, aufs Ganze zu gehen.

In einer schönen Umgebung trainieren

Beim Sport kann sich der Geist entspannen. Das gilt vor allem dann, wenn Sie dem Training in einer ansprechenden Umgebung nachgehen. Dafür müssen Sie nicht unbedingt lange Anfahrtswege in Kauf nehmen. Sie können einfach Ihr direktes Umfeld erkunden und dabei versuchen, neue Routen zu entdecken.

Viele Menschen sind mit den geheimen Schätzen in Ihrer Wohngegend oft nur wenig vertraut. Durch sportliche Ausflüge in die Natur wirken Sie diesem Szenario entgegen. Obendrein sind solche Wanderungen und Läufe eine Wohltat fürs Auge – Ihnen ist es dadurch möglich, im Moment zu bleiben und den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Dies kommt auf lange Sicht wieder Ihrer geistigen Fitness zugute.

Im Arbeitsalltag für Unterbrechungen sorgen

Oft sitzen Sie während der Arbeit mehrere Stunden lang vor dem PC. Mit der Zeit lässt bei solch einer monotonen Tätigkeit Ihre Konzentration nach. Auch besteht in diesem Fall die Gefahr von Haltungsschäden. Um den beschriebenen Szenarien entgegenzuwirken, sollten Sie im Arbeitsalltag auf Bewegung setzen. Unterbrechen Sie dafür kurz Ihre Arbeit und machen Sie einen Spaziergang. Für die kalten und verregneten Tage empfiehlt es sich, auf ein aufklappbares Laufband zu setzen. Dieses findet selbst in kleinsten Büros Platz und ist bei Bedarf schnell einsatzbereit. Mittlerweile stehen Ihnen solche Produkte zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung. Kaufen können Sie diese sowohl im Fachhandel als auch online.

Bilden Sie sich im Fitnessstudio weiter

Sport und Bildung müssen sich nicht ausschließen. Wie bereits erwähnt, können Sie während einer Aktivität problemlos einen Podcast genießen. Doch ist es Ihnen auf einem Laufband auch möglich, ein Buch zu lesen. Dafür müssen Sie natürlich ein langsameres Tempo wählen. Sie brauchen des Weiteren eine Halterung, in der die Lektüre Platz findet. Besonders beliebt ist diese Option bei Personen, die ihre Kondition durch das Gehen steigern wollen. Auch auf einem Stepper haben Sie die Gelegenheit, Ihr Gehirn zu trainieren. Viele Sportler erleben die Kombination aus körperlicher und geistiger Aktivität positiv. Denn dadurch ist es Ihnen nämlich möglich, die Anstrengung regelrecht zu “vergessen” und in puncto Ausdauer Höchstleistungen zu erbringen.

Wollen Sie nicht auf ein Fitnessstudio angewiesen sein, können Sie in Supermärkten wie Aldi ein Laufband für die eigenen vier Wände erstehen. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit, sich ins Training zu stürzen.

Sport in der Gruppe ausüben

Ihr Gehirn halten Sie nicht nur durch Podcasts und Bücher jung. Auch der Austausch mit Ihren Mitmenschen kommt Ihrem Denk- und Erinnerungsvermögen zugute. Haben Sie dafür im Alltag nur wenig Zeit, trainieren Sie einfach in der Gruppe. Oft kommen Sie während oder nach dem Sport mit Ihren Mitstreiter:innen ins Gespräch. Sie haben dadurch obendrein die Möglichkeit, neue Freunde zu finden.

Fazit zum Thema Fitness für Körper und Geist

Durch Bewegung investieren Sie in die körperliche Gesundheit, während Sie gleichzeitig das Gehirn trainieren. Das gilt vor allem dann, wenn Sie den Sport mit bereichernden Unterhaltungs- und Bildungsangeboten kombinieren. Die vielseitige Herangehensweise steigert obendrein ihre Motivation – oft resultiert dies in langen Trainingseinheiten.


Verwandte Themen:

Zurück zu Gesundheit und Wohlbefinden