Inspirationen auf dem Lebensweg
Wellness für zuhause

10 Wellness-Tipps für zuhause

Um sich und den Partner bzw. die Partnerin zu verwöhnen, müssen Sie nicht viel Geld ausgeben oder verreisen. Auch zuhause lässt sich ein entspanntes Wellness-Wochenende genießen und Sie können den Tag so gestalten, dass Ihr zuhause abseits des Alltags zum Wellnesstempel wird. Wenn Sie ein paar Anregungen brauchen, werden Ihnen unsere 10 Tipps sicher weiterhelfen.

1. Atmosphäre

Wellness erleben wir mit allen Sinnen. Nicht ohne Grund riecht es in Wellness-Hotels immer sehr angenehm und es wird viel mit sanfter Musik und Gerüchen gearbeitet. Doch das ist auch zuhause kein Problem. So können Sie beispielsweise Duftlampen aufstellen, beruhigende Klänge über kleine Bluetooth-Boxen abspielen und mit ätherischen Ölen arbeiten. Besonders, wenn es draußen kalt ist, kann die Seele gut entspannen, wenn es drinnen gemütlich ist und eine entspannte Atmosphäre herrscht.

2. Hand- und Fußpflege

Die meisten kümmern sich zu selten um ihre Hand- und Fußpflege. Im Alltag ist häufig schlichtweg zu wenig Zeit. Wenn Sie sich beispielsweise an einem Wellness-Wochenende gegenseitig mit einer Handreflexzonenmassage und einer Fußmassage verwöhnen, wird dies für besondere Entspannung sorgen. Ein wenig Massage-Duftöl kann auch hier Wunder wirken.

Doch auch im Alltag oder wenn Sie alleine sind, können Sie viel für Ihre Hände und Füße tun, um sich wohler zu fühlen. Ein Nagelhautentferner, gute Nagelfeilen und eine besondere Hand- und Fußcreme können die Haut geschmeidig machen und für ein wohliges Gefühl an Händen und Füßen sorgen. Auch Hand- und Fußbäder sind sehr wohltuend, wärmend und entspannend. Besonders empfehlenswert ist Lavendel, denn es entspannt zusätzlich.

3. Rücken- und Kopfmassage

Eine ausgiebige Rückenmassage ist etwas Wunderbares und ideal für ein ausgiebiges Wellness-Wochenende mit Ihrem Partner. Das Entspannen und Lockern der Muskeln ist eine Wohltat für Körper und Geist. Wenn Sie sich alleine mit einer Massage entspannen möchten, ist eine ausgiebige Kopfmassage eine hervorragende Idee, um für Entspannung zu sorgen.

4. Ausgiebig ausschlafen

Gesunder Schlaf ist sehr wichtig. Das weiß zwar jeder, dennoch kommt der Schlaf im Alltag häufig zu kurz. Versuchen Sie, stets ausreichend lange am Stück und auszuschlafen. Ist dies im Alltag nicht möglich, sollten Sie sich ab und zu ein Wellness-Wochenende gönnen, an dem Sie lange ausschlafen und fit in den Tag starten können.

5. Peelings

Ein ausgiebiges Peeling ist nicht nur angenehm in der Anwendung, sondern kann auch für eine gesunde Haut sorgen. Die Poren werden geöffnet und gereinigt, Mitesserbildung wird vorgebeugt und abgestorbene Hautschuppen werden sanft entfernt. Sie können ein fertiges Peeling kaufen oder sich einfach mit Zucker, Salz und Olivenöl (Verhältnis 1:5) ein natürliches und sanftes Peeling herstellen.

6. Cleopatra-Bad

Wenn Sie mal wieder ein sehr entspannendes Bad genießen möchten, können wir ein Cleopatra-Bad sehr empfehlen. Es lässt sich einfach mit einem Liter Milch, 3 Esslöffeln Öl und 3 Esslöffeln Honig selbst herstellen. Es entspannt Körper und Geist und pflegt die Haut hervorragend. Alternativ können Sie natürlich auch ein Wellness-Bad kaufen, das Ihren Vorlieben entspricht.

7. Außergewöhnliches Essen

Essen ist auch Genuss. Ein ausgiebig geplantes und besonderes Abend- oder Mittagessen kann für echtes Urlaubsfeeling sorgen. Entweder planen Sie selbst etwas Besonderes, probieren einen Kochbox-Lieferanten aus oder bestellen sich etwas Besonderes bei einem guten Lieferdienst. Dies sorgt für Abwechslung, ist spannend und vielleicht entdecken Sie mit einem außergewöhnlichen Essen ein neues Lieblingsgericht.

8. Hotelfrühstück

Meist geht es beim Frühstück nur darum, schnell zu essen, um satt in den Tag zu starten. Doch ein etwas außergewöhnlicheres Frühstück, das einem Hotelfrühstück gleicht, kann zu einem echten Highlight werden. So starten Sie vielleicht nicht nur satt, sondern auch zufrieden und entspannt in den Tag. Sorgen Sie für eine große Auswahl an Brot, Brötchen, Obst, Aufschnitt und Säften; dann gelingt ein hervorragender Start in den Tag.

9. Bewegung im Freien

Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft. Wenn Sie sich etwas Besonderes gönnen möchten, probieren Sie neue Freizeitaktivitäten im Freien aus. Haben Sie beispielsweise schon einmal Freeletics oder Yoga mit einer Matte im Freien ausprobiert? Kennen Sie Disc Golf oder wollten Sie schon immer mal Inline-Skaten? Tun Sie’s einfach!

10. Detox

Gesundheit geht auch mit Entgiftung einher. Im Rahmen einer Wohlfühl-Kur oder eines Wellness-Wochenendes ist Detoxing daher eine gute Idee. Am einfachsten funktioniert das mit Tees. So können Sie beispielsweise ja nach Geschmack Ingwerscheiben mit Wasser aufkochen und als Tee genießen. Dies fördert die Fettverbrennung und wärmt zudem von innen. Durch die zusätzliche stärkende Wirkung für Ihr Immunsystem kann Ingwer-Tee ideal für die kalte Jahreszeit sein.