Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Portrait einer jungen Frau, die sich bis über die Nasenspitze in ihren Strick-Pullover vergraben hat

Mode: die zeitlosen Klassiker unter den Trends

Es ist nicht einfach, in der sich ständig wandelnden Welt der Mode immer up to date zu sein. Während es in vergangenen Jahrhunderten, in denen es noch keine moderne Telekommunikation gab und Trends sich wesentlich langsamer verbreiteten, oft Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte dauerte, ehe eine neue Mode die alte abgelöst hatte, ändert sich in der heutigen Zeit der Trend mehrfach jedes Jahr.

Da mitzuhalten, ist für viele nicht nur anstrengend, sondern auch teuer – ganz abgesehen von den vielen schnell wieder entsorgten Textilien, die dadurch entstehen und die die Umwelt belasten. Zum Glück gibt es einige Moden, die schlicht zeitlos sind und die Sie immer wieder tragen können, ohne dem aktuellen Trend hinterherhetzen zu müssen.

Zeitlos wie das Meer: der Matrosen-Stil

Ein Evergreen in Sachen Stil ist zweifelsohne maritime Mode für die Dame. Klare Farben, dicke Streifen sowie viel Weiß und Blau geben dem Matrosen-Style eine unbeschwerte Zeitlosigkeit, die in vielen Köpfen fest mit dem Rauschen des Meeres und dem Geruch nach Salz verbunden ist. Es ist nicht nur ein Stereotyp, sondern ein ganzes Lebensgefühl, das sich durch den maritimen Dauertrend ausdrückt – Fernweh, Sehnsucht, Freiheit und der stetige Drang, immer neues zu entdecken. Unser Fazit: Maritime Mode ist nicht nur was für echte Seebären!

Black is beautiful: das kleine Schwarze

Ein anderer zeitloser Klassiker ist das berüchtigte kleine Schwarze. Wir möchten den Rahmen etwas weiter stecken und generell über schwarze Kleidungsstücke sprechen. Diese haben nämlich einige schmeichelnde Eigenschaften:

  • Das Schwarz verbirgt Unebenheiten und sorgt so für eine glattere und schlanker wirkende Silhouette.
  • Flecken und ihre Rückstände fallen kaum auf, was die Pflege der Wäschestücke umso einfacher macht. Nehmen Sie sich allerdings vor Substanzen in Acht, die Stoffe bleichen können!
  • Im Kontrast mit dem schwarzen Stoff strahlen Brillanten wie auch Ihre Augen besonders hell.
  • Schwarz (wie auch weiß) ist eine neutrale, grundlegende Farbe in der Mode – das heißt, Sie können so gut wie alles, selbst Neonfarben, mit schwarz kombinieren und liegen damit immer im Trend.

Unser Fazit: Mit schwarz tappen Sie modisch nie im Dunkeln!

Tief hineinverstrickt: der Strick-Trend

Auch, wenn gehäkelte Bikinis seit den 1980er-Jahren endgültig der Vergangenheit angehören: Strick ist ein Trend, der sich durch die Jahre und Jahrzehnte zieht. Natürlich haben sich Schnittmuster, Farben und die bevorzugten Garne mit der Zeit ein wenig gewandelt, aber ein schöner, kuscheliger Cardigan gehört jetzt wie auch schon vor 30 Jahren in jeden Kleiderschrank. Das Beste ist, dass Strick zum Selbermachen einlädt – wer ein wenig Handarbeits-Geschick und freie Zeit besitzt, kann also genau das Kleidungsstück erschaffen, von dem sie oder er schon immer geträumt hat. Kombiniert mit der extremen Elastizität von Strick und seinen hervorragenden isolierenden Eigenschaften entstehen so oft Lieblingsstücke, die sich perfekt anschmiegen und die man gar nicht mehr ausziehen möchte. Unser Fazit: Ist man ihm einmal ins Netz gegangen, möchte man den Strick-Spaß nie wieder missen!