Inspirationen auf dem Lebensweg

Instagram: Balsam fürs Ego

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – diesen Spruch hat sich Facebook zu Herzen genommen und mit Instagram eine Social Media-Plattform fürs Auge geschaffen. Die ersten Influencer verdienen Ihr Geld bereits ausschließlich über Instagram, aber auch für Laien bietet die Seite viele neue Möglichkeiten. Vielleicht tut eine kleine Instagram-Karriere ja Ihrem Selbstbewusstsein ganz gut? Mit ein paar Tricks und Investitionen in Likes und Follower ist es auch gar nicht schwer, es auf der Bilder-Plattform zu einer gewissen Größe zu schaffen.

Instagram: zu Recht in der Kritik?

Instagram hat die Art und Weise, wie wir Social Media nutzen, verändert. Denn auf dieser Plattform dreht sich alles ums Bild – es gibt keine Textposts, nur visuelle Eindrücke mit einer ergänzenden Bildbeschreibung und Möglichkeiten, auf die Posts anderer Nutzer/innen zu reagieren. Instagram wird oft kritisiert als Internetportal der Selbstdarstellung und Oberflächlichkeit, und tatsächlich sollten Sie sich bei der Nutzung des Portals stets vergegenwärtigen, dass Instagram-Bilder von Influencern für den Eindruck von Perfektion sorgfältigst ausgewählt und nachbearbeitet werden.

Selbst zum Influencer werden: Tipps für den Anfang

Mit diesem Wissen im Hinterkopf können Sie jedoch Instagram zu Ihrem eigenen Vorteil nutzen. Denn auf Instagram ist es wesentlich einfacher als auf anderen Plattformen, gesehen zu werden und Bekanntheit zu erlangen. Wenn Sie schon immer mal ausprobieren wollten, wie es ist, als Influencer Komplimente zu bekommen und vielleicht sogar ein bisschen Taschengeld zu verdienen, ist Instagram Ihre Chance.

Aber wie stellt man es an, auf Instagram groß zu werden? Hier sind ein paar Tipps für den Anfang:

  • Posten Sie regelmäßig. Auf Instagram ist es, anders als auf anderen Plattformen, nicht nötig, täglich aktiv zu sein – aber ab und an sollten Sie schon von sich hören lassen, vor allem da jedes Posting wiederum eine Chance für mehr Reichweite ist.
    
* Posten Sie zu einem Themengebiet. Selfies, Urlaubsfotos, von Ihnen gezeichnete Grafiken – die besten Chancen auf neue Follower haben Sie, wenn die anderen User auf Instagram mit einem Blick feststellen können, welcher Inhalt von Ihrem Account zu erwarten ist.

  • Benutzen Sie Hashtags. Diese helfen Instagram dabei, Ihre Postings interessenbezogen einzuordnen und gezielt anzuzeigen. Es kann sinnvoll sein, sich beliebte Hashtags bei anderen Usern abzuschauen oder gezielt nach populären Hashtags zu suchen, beispielsweise über entsprechende Suchmaschinen.
  • Interagieren Sie mit anderen. Instagram gehört zur Überkategorie Social Media – und die heißt nicht umsonst so. Wenn Sie mit anderen Usern interagieren, ihre Bilder liken, Kommentare hinterlassen und selbst auf Kommentare reagieren, bieten Sie ihnen so eine Möglichkeit, Ihren Account zu entdecken und ihm zu folgen.
  • Nutzen Sie Filter. Wenn Sie ein Bild hochladen, bietet Ihnen Instagram eine Reihe verschiedener Filter an, die Sie über Ihr Bild legen können, um es optisch ansprechender zu machen. Häufig reichen schon kleine Farbkorrekturen aus, um das Bild noch viel freundlicher und einladender wirken zu lassen.