Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
eine Gruppe Fieldhockey-Spielerinnen berät sich auf dem Feld

Selbstverwirklichung durch individualisierte Sportswear

Sport hält gesund, macht uns stärker und sorgt für eine Menge Spaß. Die Auswahl an Sportarten ist schier endlos – auch Sportmuffel können mit etwas Ausprobieren Sportarten finden, die ihnen viel Freude bereiten. Eines jedoch ist allen Sportarten – neben der körperlichen Bewegung – gemeinsam: sie sind ein Wettstreit und haben zum Ziel, besser als der Gegner zu sein, ob es sich dabei nun um eine natürliche Person oder eine Mannschaft handelt.

Entsprechend stark ist natürlich die Identifikation mit dem eigenen Sport, der eigenen Leistung und, indirekt, auch mit der eigenen Persönlichkeit. Sport ist ein wirksames und gesundes Mittel, um seinen Platz in der Welt zu finden und zu behaupten. Kein Wunder also, dass individualisierte Sportswear – wie beispielsweise von Flyeralarm Sports – für viele Sportler:innen dazugehört und ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Das Bedürfnis nach Selbstverwirklichung

Anerkennung und Selbstverwirklichung sind für uns Menschen ebenso wichtig wie Luft, Wasser, Nahrung und Wärme – nur eben nicht so unmittelbar. Das erkannte schon der US-amerikanische Psychologe Abraham Maslow und drückte diese Erkenntnis in seiner bekannten Maslow’schen Bedürfnispyramide aus.

In einer Welt, in der inzwischen unglaubliche acht Milliarden Menschen leben, ist es allerdings nicht unbedingt einfach, sich gegen andere durchzusetzen und zu verwirklichen.

Durch Sport kann es dennoch gelingen. Natürlich kann nicht jede:r Olympiasieger:in werden, aber das ist auch gar nicht nötig: Sport hat die schöne Eigenschaft, unsere Aufmerksamkeit auf die Welt unmittelbar um uns herum zu lenken. Statt mit den international Besten vergleichen wir unsere Leistungen mit anderen in unserer eigenen Liga, mit den durchschnittlichen Leistungen von Menschen unserer Altersklasse oder gar mit unseren eigenen Leistungen in der Vergangenheit. Das ist die psychologisch betrachtet gesündere Art, nach Bestätigung und Erfolgserlebnissen zu suchen. Und weil Sport körperlich anstrengend ist und uns einiges abverlangt, haben wir in der Regel auch nicht das Gefühl, dieser kleinere Bezugsrahmen für unsere Leistungen wäre unzureichend.

Individualisierte Sportswear drückt all da nach außen hin sichtbar aus: unsere Identifikation mit unserer Sportart und unseren Leistungen, unseren Stolz, unseren persönlichen Bezug zu unserem sportlichen Hobby. Es handelt sich um Kleidung, die man stolz und gerne trägt und in der man gesehen werden will.

Das Bedürfnis nach sozialer Eingebundenheit

Der zweite Aspekt, der Sport so wohltuend für unsere Psyche macht, ist, dass er soziale Eingebundenheit schafft. Das gilt natürlich insbesondere für Teamsport, aber auch für Solo-Disziplinen. Wenn zwei Sportler:innen aufeinandertreffen, haben sie in der Regel sofort einen besonderen Draht zu einander und wissen, worüber sie sich unterhalten können. Besonders stark ist diese Verbindung natürlich bei Menschen, die dieselbe Sportart ausüben, aber auch zwischen Sportler:innen aus unterschiedlichen Disziplinen entsteht oft schnell eine Verbindung.

Mit besonderer Sportbekleidung machen Sie deutlich, wohin Sie gehören, und vor allem: zu wem Sie gehören. Es ist üblich, dass Mitglieder derselben Mannschaft, desselben Vereins, ja, desselben Fitness-Studios Kleidung tragen, die identisch oder fast identisch ist. Durch den visuellen Marker wird die soziale Verbundenheit noch verstärkt.