Geschenke für Raucher

Über diese Geschenke dürften sich Raucher*innen besonders freuen

Auf der Suche nach einem Geschenk für einen passionierten Raucher? Zugegeben: Häufig fällt es schwer, ein passendes Präsent auszusuchen. Und auch, wenn an dieser Stelle darauf hingewiesen werden muss, dass Rauchen selbstverständlich gesundheitsschädlich ist und sogar tödlich sein kann, überlegen viele, einem Menschen, der sich ab und an gerne eine Zigarette gönnt, etwas Einschlägiges zu schenken.

Aber wie ist es möglich, hier einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen? Wer keine Lust darauf hat, zum x-ten Mal eines oder mehrere Päckchen Zigaretten zu überreichen, hat die Möglichkeit, in Zukunft vielseitiger unterwegs zu sein. Die folgenden Abschnitte liefern einige Inspirationen und zeigen auf, dass Geschenke rund um das Rauchen nicht langweilig sein müssen. Hier also Beispiele für Präsente mit Kultfaktor.

Zusatztipp: Diejenigen, die sich nicht damit anfreunden können, Zigaretten oder dazugehöriges Equipment zu verschenken, können natürlich auch überlegen, die betreffende Person mit einem Entwöhn-Kurs zu überraschen. Wie gut dieser angenommen wird, ist natürlich von der individuellen Einstellung der betreffenden Person abhängig.

Idee Nr. 1: Feuerzeuge in verschiedenen Varianten

„Hast du mal Feuer?“ – Dieser Satz dürfte vielen Rauchern bekannt vorkommen. Auch diejenigen, die mit Hinblick auf Zigaretten oft gut ausgestattet sind, wissen, dass es sich beim Feuerzeug um ein Accessoire handelt, das nur allzu oft verloren geht.

Mit dem Clipper-Kauf sind jedoch nicht nur funktionale Vorteile verbunden. Viele Raucher wissen es zu schätzen, wenn sie auf ein Feuerzeug zurückgreifen können, das in optischer Hinsicht überzeugt, modern und gleichzeitig auffällig ist. Wenn dann das betreffende Motiv auch noch zum eigenen Geschmack passt: umso besser!

Clipper-Feuerzeuge sind in den unterschiedlichsten Varianten und sowohl in klassischem als auch in auffälligem Design erhältlich. Wer sichergehen möchte, dass sein Freund nie zu lange nach Feuer suchen muss, sollte sich dazu entscheiden, Feuerzeuge im Set zu kaufen. Auf diese Weise ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass immer eine Flamme zur Verfügung steht.

Idee Nr. 2: Aschenbecher – gerne auch DIY

Wer rauchen möchte, braucht nicht nur eine Zigarette und Feuer, sondern auch einen Aschenbecher. Doch auch dieses Accessoire muss nicht standardisiert daherkommen. Hier haben Menschen, die sich auf der Suche nach einem passenden Geschenk befinden, ebenfalls viele Möglichkeiten zu Individualisierung.

Dies gilt vor allem dann, wenn sie sich dazu entscheiden, besagten Aschenbecher selbst herzustellen. Besonders beliebt sind in diesem Zusammenhang die Varianten aus Ton. Sie können angemalt und mit unterschiedlichen Motiven versehen werden. Eine tolle Möglichkeit, ein Einzelstück zu kreieren und gleichzeitig auf der Basis einer individuellen Note zu schenken.

Idee Nr. 3: Statement Tassen, T-Shirts und ähnliches

In einer Zeit, in der in vielen Locations Rauchverbot herrscht, genießen es zahlreiche Raucher, ihre Leidenschaft nach außen zu zeigen. Und auch wenn es bei unterschiedlichen Statement-Artikeln rund um Tassen und T-Shirts selbstverständlich nicht darum geht, andere Personen zum Rauchen zu überreden oder das Rauchen prinzipiell gutzuheißen, handelt es sich hierbei um Geschenke, die oft mitten ins Schwarze treffen – unter anderem deswegen, weil sie oft das zeigen, was die betreffenden Personen denken.

Viele der Statement-Artikel werden schnell zu klassischen Alltagsgegenständen. So empfinden es zahlreiche Raucher als angenehm, ihre erste Zigarette des Tages zusammen mit einem Kaffee zu sich nehmen zu können, der wiederum in einer raucherfreundlichen Tasse serviert wird. Diese könnte mit einem besonderen Spruch versehen sein, der keinen Zweifel daran lässt, dass die Besitzer der Tasse dem „Quarzen“ gegenüber positiv eingestellt ist.

Fazit zum Thema Geschenke für Raucher*innen

Für viele entsteht hier schnell eine Art Gewissenskonflikt. Immerhin steht außer Frage, dass das Rauchen schädlich ist und sogar tödlich sein kann. Dennoch wünschen sich viele Nikotinliebhaber Dinge, die mehr oder weniger viel mit der Art ihres bevorzugten Genusses zu tun haben.
Letztendlich entscheidet natürlich jeder selbst, inwieweit er das Rauchen in seinem Freundeskreis unterstützen möchte. Fest steht jedoch auch, dass die Möglichkeiten rund um individuelle Geschenke zu diesem Thema immer vielseitiger geworden sind und viel Potenzial bieten, funktionales mit optischen Highlights zu kombinieren.


Verwandte Themen:

Zurück zu Geschenkideen