Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
Tipps fürs Fotobuch bzw. Hochzeitsalbum

Fotobuch, Hochzeit und mehr: 5 professionelle Tipps für Ihr Hochzeitsalbum

Sobald sich das Konfetti gelegt und Ihr Kleid wieder im Schrank verstaut ist, sind es vor allem die Bilder Ihres Hochzeitstages, die diesen ganz besonderen Tag immer wieder zum Leben erwecken. Ein Fotobuch der Hochzeit zu erstellen kann daher nicht nur großen Spaß machen, es ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihre Hochzeit für immer in Erinnerung zu behalten und quasi aus dem Regal nehmen zu können, wann immer Ihnen danach ist. So ein Hochzeitsalbum kann mit einigen Tricks und Kniffen ganz leicht selbst erstellt werden und trotzdem professionell und edel aussehen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie das geht.

1: Suchen Sie sich die passenden Bilder für Ihre Fotobuch Hochzeit aus

Bevor Sie mit der Erstellung des Fotoalbums beginnen, gehen Sie mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin die Bilder des großen Tages durch und entscheiden Sie gemeinsam, welche davon gerahmt, welche in den Schrank und welche Ihre Fotobuch Hochzeit werden sollen. Sind dann die besten Schnappschüsse ausgewählt, vielleicht sogar bereits ein roter Faden ersichtlich oder eine Geschichte zu den Bildern erzählt, geht es an die Erstellung Ihres Albums.

2: DIY-Fotoalbum, Hochzeitsalbum, Fotobuch Hochzeit oder ein anderes Layout?

Nun geht es ans Eingemachte. Entscheiden Sie sich für einen Stil Ihres Albums. Dies kann selbst gebastelt sein, in einem Laden gekauft oder online erstellt werden. Wer es besonders professionell gestaltet mag, kann auf dieser Seite alle Bilder direkt online einfügen und bekommt ein fertig gedrucktes Fotobuch der Hochzeit nach Hause geschickt.

3: Einfügen der Bilder und Gestaltung

Haben Sie nun ein Layout, ist der Rahmen Ihres Albums fertig und kann nun mit Inhalten gefüllt werden. Nehmen Sie die Bilder aus Schritt eins und fügen Sie diese, Text und ggf. Verzierungen Ihrem Album hinzu. Ob online erstellt oder selbst eingeklebt: Hier sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt und Sie können Ihr Fotoalbum genau so gestalten, wie Sie es sich vorstellen. Um Ihnen einige Ideen zu geben: Sie können die Fotos chronologisch, nach Personen(-gruppen) oder thematisch anordnen oder Sie können mit den Bildern eine richtige Geschichte erzählen, die entweder Ihren großen Tag wiedergibt oder etwas ganz Neues erzählt.

4: Der Einband

Neben dem Stil Ihres Hochzeitsalbums müssen Sie auch einen Einband auswählen, der Ihrem Fotoalbum den letzten Schliff gibt. Dies kann ein eleganter Leineneinband sein, ein Echtledereinband oder ein bedruckter Einband mit einem Foto Ihrer Wahl als Cover. Das Albumcover kann beispielsweise den Stil ihrer Hochzeit ergänzen oder vielleicht passt es eher zu Ihrer Einrichtung Zuhause? Sie sollten sich auch überlegen, ob Sie dem ganzen einen Titel und Text geben oder den Einband Ihres Fotobuches möglichst schlicht halten.

5. Erstellen Sie Ihr Hochzeitsalbum lieber früher als später

Die Hochzeit ist gerade vorbei, all der Stress der letzten Wochen fällt von Ihnen ab und es gibt schon wieder so viele neue Dinge zu tun: Flitterwochen, das Kennenlernen als Ehepaar, Geschenke sortieren, Dankkarten schreiben und und und. Genau. Und. Denn bevor Sie es sich versehen, ziehen Sie vielleicht um, heißen ein Baby auf der Welt willkommen oder beginnen einen neuen Job, und das Erstellen eines Hochzeitsalbums wird immer wieder auf die lange Bank geschoben. Verhindern Sie dies, indem Sie es einfach direkt tun. Denn ein Hochzeitsalbum wird am Schönsten, wenn es von frischen Erinnerungen geprägt ist – und sind Sie erst einmal wieder im Alltag angekommen, werden Sie sich darüber freuen, dass Sie eine schöne Erinnerung an Ihren ganz besonderen Tag haben.