Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche Gedichtband
Gedichtband
Autoren
Betina Graf Über Viabilia
roter Container voller Elektroschrott

Fachgerecht entsorgen: so kann es für verschiedene Gegenstände klappen

Manche Objekte leisten uns jahrzehntelang treue Dienste. Möbel sind hier ein klassisches Beispiel, Haushaltsgeräte (insbesondere solche, die noch mechanisch funktionieren), Autos oder auch Gartengerät. Doch egal, wie lange uns ein Gegenstand in unserem Leben treu gedient hat und wie sehr er uns ans Herz gewachsen ist: irgendwann ist einfach die Zeit gekommen, sich von ihm zu verabschieden, weil er seinen Zweck nicht mehr wirklich erfüllt. In diesem Artikel gehen wir der Frage nach, wie man verschiedene Gegenstände fachgerecht entsorgen kann, die nicht einfach in die heimische Mülltonne passen.

Autos

Autos zu entsorgen ist nicht schwer, sondern kann selbst bei einem Totalschaden noch einiges einbringen. Anlaufstelle Nummer eins, damit das klappen kann, ist natürlich der Schrottplatz oder ein professioneller Abnehmer von Schrottautos, wie beispielsweise schrottautos-ankauf.de. Auch nicht mehr fahrtüchtige Autos können oft noch bis (fast) zum letzten Bauteil verwertet und “ausgeschlachtet” werden.

Dabei nimmt man das Auto auseinander und nutzt die so gewonnenen Teile als Ersatzteile für andere Autos, die sich noch in einem besseren Zustand befinden. Und wenn selbst das nicht mehr gehen sollte, stecken immer noch wertvolle Rohstoffe im Schrott, die einen gewissen Wert besitzen.

Es lohnt sich allerdings, vor der Fahrt zum Schrottplatz mal zu googlen, ob das alte Auto nicht vielleicht als ganzes Fahrzeug einen höheren Wert besitzt. Vielleicht handelt es sich ja um einen Oldtimer oder ein Liebhaber-Auto, das Sammler:innen und Bastler:innen auch dann gerne ankaufen, wenn es beschädigt ist? Einen Versuch ist es wert!

Möbel

Möbel werden nicht unbedingt ausrangiert, weil sie ihren Dienst nicht mehr tun, sondern oftmals, weil eine modernere Einrichtung gewünscht wird. Wenn die Möbel, die Sie loswerden wollen, noch tauglich sind, können Sie versuchen, sie an das örtliche Sozial-Kaufhaus zu spenden. Dort können Menschen, die von staatlicher Hilfe leben und deren Geld knapp ist, gebrauchte Möbel zu Schnäppchenpreisen erwerben.

Wenn die Möbel entsorgt werden sollen, haben Sie im Großen und Ganzen zwei Optionen:

  1. Sie können Sperrmüll bei der Stadt anmelden und die Möbel vor Ihr Haus stellen, wo sie dann abgeholt werden. Vielleicht nehmen Passant:innen zuvor noch das ein oder andere mit, das sie gebrauchen können.
  2. Sie können im Rahmen eines Umzugs das engagierte Umzugsunternehmen bitten, die nicht mehr benötigten Möbel für Sie zu entsorgen. Dies gehört zu den normalen Leistungen vieler Umzugsunternehmen.

Haushaltsgeräte

Haushaltsgeräte gibt es in allen Größen und Funktionen. Es versteht sich von selbst, das eine Waschmaschine anders entsorgt werden muss als eine Steckerleiste oder eine Mikrowelle. Oft sind Materialien verbaut, die recyclet werden sollten oder die bei unsachgemäßer Handhabe schädlich für Mensch und Umwelt sein können. Darum es ist wichtig, Haushaltsgeräte nicht mit dem normalen Hausmüll zu entsorgen!

Glücklicherweise können Sie alle Arten von Haushaltsgerät relativ unkompliziert und oft sogar kostenlos beim lokalen Wertstoffhof abgeben. Dort ist man auf fachgerechte Entsorgung spezialisiert und wird Ihnen sicherlich gerne dabei helfen, das ausrangierte Gerät an die richtige Stelle des oft weitläufigen Geländes zu bringen.