Schöne Sprüche, liebe Grüße und Glückwünsche
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
Malen nach Zahlen - mit eigenem Motiv

Malen nach Zahlen - das eigene Motiv

Malen nach Zahlen erfreut viele Menschen schon seit Jahrzehnten. So einige Erwachsene, die einem Kreativ-Hobby leidenschaftlich nachgehen, kennen das Malen-nach-Zahlen. Ihr erstes Bild nach dieser Methode haben sie womöglich bereits in der Kindheit gemalt.

Beeindruckend realistische Bilder – und dabei selbst gemalt

In der Vergangenheit waren die Motive stets vorgegeben. Nun ändert sich dies – dank der Möglichkeit, Motive zu personalisieren. Dies bedeutet mit anderen Worten, dass Kreativ-Liebende ein eigenes Foto in eine Malen-nach-Zahlen-Vorlage einfach umwandeln können. Dadurch entstehen persönliche Bilder und Porträts, die als Deko oder Geschenk gut ankommen. Sie wirken so realistisch, als hätte sie ein professioneller Auftragsmaler gefertigt.

Malen nach Zahlen kurz erklärt: unkompliziert zum eigenen Kunstwerk

Wahrscheinlich braucht man das Malen-nach-Zahlen nicht lange erklären. Für alle, denen diese Art zu malen bisher kein Begriff ist, hier eine kurze Erläuterung der Methode:

Ein Malen-nach-Zahlen-Bild ist in Flächen aufgeteilt. Jede einzelne Fläche ist durch eine Zahl markiert. Eine Zahl kommt innerhalb des Motivs in der Regel mehrfach vor. Eine bestimmte Farbe wird einer Zahl zugeordnet. Die jeweilige Fläche wird mit dieser Zahl ausgemalt. Umso mehr Farbflächen und Nummerierungen, desto höher fällt die Schwierigkeitsstufe aus. Das fertige Werk wirkt jedoch feiner.

Das ganze Vorgehen ist überhaupt nicht kompliziert. Neben Geschicklichkeit sind nur Geduld und Freude am Malen vonnöten.

Viele Farben und noch viel mehr Farben – verschiedene Möglichkeiten

Personalisierte Malen-nach-Zahlen-Bilder mit eigenem Motiv lassen sich mitunter mit weniger oder mehr Farben in Auftrag geben. Echte Fans dieses DIY-Trends scheuen sich mit Sicherheit nicht vor der schwierigeren Variante mit größerer Farbpalette. Ihr Vorteil liegt auf der Hand. Feine Abstufungen der Farbübergänge führen zu einem plastischen Ergebnis.

Wer jedoch meint, er brauche noch Übung, der sollte die Variante mit weniger Farben wählen. Diese eignet sich auch, wenn die Zeit zum Malen knapp ausfällt. Schließlich ist Kunst so frei, dass gröbere Farbschattierungen kein Manko des vollendeten Werks bedeuten. Die gröber aneinandergesetzten Flächen muten zudem fast wie ein Pop-Art-Effekt an.

In nur wenigen Schritten zu einem tollen Wunschmotiv

Ein persönliches Malen-nach-Zahlen-Motiv zu beauftragen fällt nicht schwer. Ist die Entscheidung dafür erst einmal getroffen, gelingt der Bestellprozess sehr unkompliziert. Auf einer entsprechenden Seite muss man lediglich das Wunschmotiv in hoher Auflösung hochladen. Mit wenigen Klicks sind auch weitere Auswahloptionen schnell getroffen.

Sie betreffen die Größe des Formats, die Anzahl der Farben und die Entscheidung für oder gegen einen Rahmen. Als Nächstes wird nur noch der Bestellvorgang abgeschlossen. Nun bleibt nur noch der Warenlieferung entgegenzufiebern. Oft kribbelt es vielen Kreativ-Fans in den Fingern, wenn ein neues Projekt bald starten darf. Bei selbst gemachten Malen-nach-Zahlen-Bildern lohnt sich Vorfreude definitiv.

Mit dabei: Acrylfarben und Pinsel, damit sich schnell starten lässt

Richtig praktisch: Farben und Pinsel, die gleich mitgeliefert werden. Dadurch erspart sich die Suche nach passenden Materialien. Hochwertige Acrylfarben eignen sich besonders für Ausmalfans. Sie lassen sich mit Wasser verdünnen und haben eine starke Deckkraft. Der Auftrag gelingt mühelos glatt und flächig. Wenn sie erst trocken sind, löst Wasser sie nicht mehr an.

Acrylfarben verblassen zudem bei Lichteinfall nicht sonderlich schnell. Das macht sie gut geeignet für Malen-nach-Zahlen-Motive: Das Bild soll lange schön bleiben und braucht dafür eine gewisse Widerstandskraft. Über dem Bett oder dem Schreibtisch überzeugt das fertige Werk jahrelang. Am besten also das Malen nach Zahlen Wunschmotiv gleich samt Acrylfarben-Set ordern!

Warum Malen-nach-Zahlen-Wunschmotive für viele unschlagbar sind

Das eigene Motiv malerisch umzusetzen macht erst einmal jeder kreativen Person großen Spaß. Leider ist es nicht jedem, die gleiche Kunstfertigkeit wie einem Rembrandt oder Van Gogh vergönnt. Eigene Bilder werden dank des Prinzips Malen nach Zahlen trotzdem beeindruckend. Die Zahlen geben eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für jede einzelne Fläche.

Das Ausmalen bedeutet meditative Ruhe und fördert dabei das Glücklich-Sein. Jahrelange Übung im Malen, Entwurf eines komplexen Bildes und kühnen Mut braucht es für das Malen-nach-Zahlen-Bild nicht unbedingt. Stattdessen treten Entspannung und kreative Freude in den Vordergrund. Malen nach Zahlen gelingt Kunst-Laien und Profis gleichermaßen.

Auch etwas für Kinder und wirklich für jeden, der gern kreativ ist

Möchte man ein Malen-nach-Zahlen-Motiv verschenken, dann freuen sich darüber natürlich Kreativbegeisterte. Personalisierte Geschenke haben zudem stets einen originellen Touch. Sie wirken individuell und sind auf der Welt einzigartig. Das Wunschmotiv gibt es schließlich kein zweites Mal.

Die Frage könnte sich stellen, ob ein Malen-für-Zahlen-Bild etwas für Kinder sein kann. Die Antwort lautet: selbstverständlich! Viele Kinder sind wahre Künstler. Lediglich sollte bedacht werden, dass ein Motiv für Kinder nicht zu kompliziert ausfallen sollte. Ein Bild mit sehr vielen Flächen und Farben eignet sich höchstwahrscheinlich erst ab dem Teenageralter.

Fazit: Malen-nach-Zahlen, tolle Wunschmotive können mühelos gelingen

Um nach der Arbeit Ruhe zu finden oder sogar als Gemeinschaftswerk: Malen-nach-Zahlen bietet ein tolles Erlebnis für alle Kreativen. Allerdings ganz ohne Hektik. Das Bild entsteht Stück für Stück und belohnt Geduld in jeder Hinsicht. Die Wunschmotive haben dabei fast einen Erfolgsgaranten. Das Prinzip des Malens ist einfach, während die fertige Werke Staunen lassen. Da heißt es zum Schluss wohl nur: raus die Pinsel, fertig, los!