Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Frohe Weihnachten
Martin Luther:

Die Christen glauben, dass mit der Geburt von Jesus Gott Mensch geworden ist. Auf jeden Fall zeigte uns Jesus in vielen überlieferten Beispielen mit seinem Leben, was es heißt, zu lieben. Die Geburt von Jesus in einer Krippe kann für uns ein Symbol sein, dass es im Leben nicht auf die äußeren Reichtümer ankommt.

Natürlich dürfen wir nicht den Respekt anderen Menschen gegenüber vergessen, die einem anderen Glauben angehören. Wie sagt Edgar Cayce – sinngemäß – da so schön:

Gibt es unter den Bäumen
denn nicht Eichen, Eschen, Pinien? …
Zeige lieber der Welt,
was für eine gute Pinie
oder Esche oder Eiche
oder Rebe du bist!

Hier beim Artikel über Spiritualität das genaue Zitat.

Ich fange bei der Krippe an

Wir fassen keinen anderen Gott als den,
der in jenem Menschen ist,
der vom Himmel kam.

Ich fange bei der Krippe an.

 

Martin Luther

(geb. 10.11.1483 in Lutherstadt Eisleben – 18.2.1546), deutscher Theologe und Reformator

Bild von Leano D'Andrea auf Pixabay
Spruch-ID 4654 (Weihnachten: kurze Weihnachtssprüche und Weihnachtsgedichte) gehört zu Sprüche - religiös
Zur Startseite