Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Weihnachtssprüche
Weihnachtsgedanke: Das ist das Wunder der Heiligen Nacht
Bitte bewerten Sie:

Weihnachtsgedanke: Das ist das Wunder der Heiligen Nacht

Das ist das Wunder der Heiligen Nacht:
Das Kind nimmt unser Leben in seine Hände,
um es niemals wieder loszulassen.

Friedrich von Bodelschwingh

(geb. 6.3.1831 in Tecklenburg – 2.4.1910 in Bielefeld), evangelischer Pastor und Theologe

Spruch-ID 3443 (Weihnachten: kurze Weihnachtssprüche und Weihnachtsgedichte) gehört zu Sprüche - religiös
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Weihnachten

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Die heiligen drei Könige in der Nacht

Das ist das Wunder der Heiligen Nacht,
dass in die Dunkelheit der Erde
die helle Sonne scheint.

Friedrich von Bodelschwingh
Spruch bewerten, drucken und teilen
Krippe mit Maria, Joseph und Jesus in der Krippe

Ich werde Weihnachten
in meinem Herzen ehren und
versuchen, es das ganze Jahr
hindurch aufzubewahren.

Charles Dickens
Spruch bewerten, drucken und teilen

In einer so beschaffenen Welt gleicht der,
welcher viel an sich selber hat,
der hellen, warmen, lustigen Weihnachtsstube
mitten im Schnee und Frost der Dezembernacht.

Arthur Schopenhauer
Spruch bewerten, drucken und teilen
Plätzchen zu Weihnachten

Zeit für Liebe und Gefühl,
heute bleibt’s nur draußen kühl.
Kerzenschein und Plätzchenduft,
Weihnachten liegt in der Luft.

Unbekannt

Dieses kurze Gedicht können Sie gut als Geschenkanhänger für selbstgebackene Plätzchen verwenden. Wer würde sich darüber nicht besonders freuen?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Vier Kerzen zu Weihnachten

Alle Lichter, die wir anzünden,
zeugen von dem Licht,
das da erschienen ist
in der Dunkelheit.

Friedrich von Bodelschwingh
Spruch bewerten, drucken und teilen
Karte mit Weihnachtsspruch darauf: Wirklich Weihnachten ist dann, wenn die Stille der Heiligen Nacht in Euer Herz gefunden hat.
Unbekannt

Dieser Weihnachtsspruch ist besonders schön als Geschenkanhänger zu Weihnachten geeignet.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Laubblätter auf einem Pilz als Symbol für Herbst

So groß ist die Seligkeit im Himmel,
dass, wenn von dem himmlischen Garten
nur ein Laubblättlein auf die Erde herabfiele,
die ganze Welt von dieser Süßigkeit
vergehen müsste.

Adalbert Stifter

Ein schöner Vergleich, denn wie groß mag der Unterschied sein, wenn wir uns vorstellen, dass im Himmel die reine Liebe ist …

Spruch bewerten, drucken und teilen
Rote, leuchtende Weihnachtskugel am Christbaum

Weihnachten –

das sind Festtage,
die mir in freundlichem Schimmer
lange entgegenleuchten.

Ernst Hoffmann

Schon ab Anfang Dezember, wenn spätestens dann alle Weihnachtsmärkte geöffnet sind, leuchtet uns Weihnachten im wahrsten Sinne des Wortes entgegen. Lichter erleuchten die sonst zumeist etwas düstere Zeit. Lassen wir es auch in unseren Herzen warm werden und nehmen wir uns Zeit für uns selbst und unsere Liebsten.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Weihnachtliche Stimmung: Licht fällt auf eine Seifenblase

Advent und Weihnachten ist wie ein Schlüsselloch,
durch das auf unsrem dunklen Erdenweg
ein Schein aus der Heimat fällt.

Friedrich von Bodelschwingh
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kerze zu Weihnachten

Kerzenschein und Christlaterne
leuchten hell die Weihnacht ein.
Glocken läuten nah und ferne,
Friede soll auf Erden sein.

Unbekannt

Dieses kurze Weihnachtsgedicht passt gut als Geschenkanhänger zu einem weihnachtlichen Buch als Geschenk, zum Beispiel finden Sie hier Weihnachtsbücher für Erwachsene.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Jungfrau Maria mit Jesuskind

Das Große im Kleinen

Du sprichst, das Große kann nicht
in dem Kleinen sein,
den Himmel schließt man nicht
ins Erdenstüpfchen ein.

Komm, schau der Jungfraun Kind,
so siehst du in der Wiegen
den Himmel und die Erd
und hundert Welten liegen.

Angelus Silesius

Wie schön zeigt uns dieses kurze Weihnachtsgedicht zum Beispiel, welch’ schönes Symbol uns mit der Geburt Jesu im Stall in Bethlehem mitgegeben worden ist: der wahre Reichtum liegt nicht im äußeren Hab und Gut, der wahre Reichtum ist im Innern verborgen. Hier beginnen die Wurzeln des christlichen Glaubens.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Die Geburt Jesu: Jesus mit Maria

Die Geburt Jesu in Bethlehem
ist keine einmalige Geschichte,
sondern ein Geschenk,
das immer bleibt.

Martin Luther
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weihnachten: Krippe in Christbaumkugel

Wir fassen keinen anderen Gott als den,
der in jenem Menschen ist,
der vom Himmel kam.

Ich fange bei der Krippe an.

Martin Luther

Die Christen glauben, dass mit der Geburt von Jesus Gott Mensch geworden ist. Auf jeden Fall zeigte uns Jesus in vielen überlieferten Beispielen mit seinem Leben, was es heißt, zu lieben. Die Geburt von Jesus in einer Krippe kann für uns ein Symbol sein, dass es im Leben nicht auf die äußeren Reichtümer ankommt.

Natürlich dürfen wir nicht den Respekt anderen Menschen gegenüber vergessen, die einem anderen Glauben angehören. Wie sagt Edgar Cayce – sinngemäß – da so schön:

Gibt es unter den Bäumen
denn nicht Eichen, Eschen, Pinien? …
Zeige lieber der Welt,
was für eine gute Pinie
oder Esche oder Eiche
oder Rebe du bist!

Hier beim Artikel über Spiritualität das genaue Zitat.

In der Krippe beginnt etwas Neues, eine andere Auffassung darüber, worin der wahre Reichtum liegt: in der Fürsorge, der Liebe, dem Fragen nach Gott und unserem Weg. Weniger das Erreichen von etwas, einem “mehr Haben”, sondern im liebenden Sein, liegt die Wiege des Christentums.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Eine gefrorene Seifenblase

Weiß sind Türme, Dächer, Zweige,
und das Jahr geht auf die Neige,
und das schönste Fest ist da!

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weihnachtskerze

Weihnacht’ –

Nächte heller Kerzen
und der Kinderseligkeit!

Und so wünsche ich von ganzem Herzen
eine strahlend schöne, besinnliche Zeit!

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen