Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Weg
Unter den Disteln am Weg zum Ziel verbirgt sich die ...
Bitte bewerten Sie:

Unter den Disteln am Weg zum Ziel verbirgt sich die ...

Unter den Disteln am Weg zum Ziel
verbirgt sich die Blume der Erfüllung.

Volksweisheit / Volksgut

Bild: © Pezibear, pixabay
Spruch-ID 3525 (Herausforderungen / Hindernis / Krise, Weg / den eigenen Weg finden, Hoffnung: Was ist Hoffnung, Arabische Weisheiten, Erfüllung) gehört zu Sprüche, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral, ermutigend
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv

Dieser Spruch ist besonders schön als Geschenkanhänger.

Zugehörige Spruchseiten
Mehr über den Lebensweg
Lieblingsseiten

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Der Weg liegt nicht im Himmel.
Der Weg liegt im Herzen.

Siddhartha Gautama
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Wesen der Freundschaft:
sich aufrichtig Ermahnungen geben
und sich einander auf den
guten Weg führen.

Konfuzius
Spruch bewerten, drucken und teilen

Konzentration und Geduld
weisen den Weg.

Volksweisheit / Volksgut

Mag auch dein Weg oft steinig sein,
du musst ihn selber bauen.
Gott gab dein Leben dir allein,
gib’ du ihm dein Vertrauen.

Unbekannt

Kommunionsspruch über den Weg des Lebens

Spruch bewerten, drucken und teilen
Wanderschuh mit Blümchen drin

Sei getrost

Es ist nicht ein:
„Immer-noch-nicht“.

Du hast einmal
nicht ganz gut
auf dich aufgepasst.

Es ist nur
eine kleine Unaufmerksamkeit
dir selbst gegenüber
gewesen.

Du hast
in der Zwischenzeit
genug gelernt,
genug getan.

Vertraue dir
und gehe unbesorgt
weiter deinen Weg.

Es ist ein:
„Ich-schaffe-es“.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Phantasy-Schloss in den Bergen

Es gibt Berge,
über die man hinübermuss,
sonst geht der Weg
nicht weiter.

Ludwig Thoma

Um seine Träume zu verwirklichen, bedarf es oft der Ausdauer und Flexibilität. Und manchmal müssen Hindernisse überwunden werden.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Viele, die den falschen Weg
eingeschlagen haben,
geben dem Weg
die Schuld.

Heinrich von Kleist
Frau, die Vergnügen im Schlamm findet

Versuchst du, den Weg zur Wahrheit
mit dem Verstand zu finden,
erweist sich das als unmöglich.

Sobald du den Verstand jedoch fahren lässt,
sind da keine Hindernisse mehr da.

Abul Madschd Madschdud Sanai

Wenn wir auf unserem eigenen, wahren Weg sind, dürfen wir – über alle verstandesmäßigen Zweifel hinweg – unser Intuition vertrauen. Darauf weist uns dieser Spruch hin:

Ich habe nicht versagt.

Ich habe mit Erfolg
zehntausend Wege entdeckt,
die zu keinem Ergebnis führen.

Thomas Alva Edison
Spruch bewerten, drucken und teilen
Alles Liebe auf Deinem Weg!

Wege in Demut gehen, wie Johann Wolfgang von Goethe schreibt, erleichtert das eigene Leben. Demut ist nun ein selten verwendeter Begriff, eigentlich gar nicht zeitgemäß. Und doch hat dieser Spruch etwas Besinnliches, das uns innerlich zur Ruhe kommen lässt.

Johann Wolfgang von Goethe
Baum, der am Wegesrand steht

Der Weg ist das Ziel.

Konfuzius
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der gerade Weg ist der Kürzeste,
aber es dauert meist am längsten,
bis man auf ihm zum Ziel gelangt.

Georg Lichtenberg
Weg, der mit Herzen bestückt ist

Ist der Weg nicht schon Heimat?

Miguel de Unamuno y Jugo

Bemitleide dich nicht,
wenn du den falschen
Weg gewählt hast –
kehre um!

Edgar Cayce
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weg am Strand entlang

Zum Herzen führen
keine lauten Straßen,
sondern nur stille Wege.

Unbekannt

Eigentlich ist es keine neue Erkenntnis: Wer sich nach innen orientieren und selbst finden möchte, braucht dazu keinen Trubel, sondern Stille. Aber in diesem Spruch steckt noch eine andere Bedeutungsebene. Das Herz ist nämlich nicht nur Metapher für unser Innenleben und wahres Selbst, sondern auch Metapher für Liebe und Zuneigung zu anderen. Und in dieser Bedeutung sagt uns dieser Spruch, dass wir das Herz einer anderen Person eben nicht für uns gewinnen, indem wir lautstark darum buhlen und auf uns aufmerksam machen, sondern vielmehr durch die stillen, uns kaum bewussten Kleinigkeiten im Alltag. Liebe ist nichts, was verkündet werden muss – sondern etwas, das sich in all unseren Handlungen im Unterton ausdrückt.

Spruch bewerten, drucken und teilen