Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Weg
Die Menschen werden nicht von den Dingen, sondern von ...
Bitte bewerten Sie:

Die Menschen werden nicht von den Dingen, sondern von ...

Die Menschen werden nicht
von den Dingen, sondern
von den Meinungen
über die Dinge geleitet.

Karl Leberecht Immermann

(gab. 24.4.1796 in Magdeburg – 25.8.1840), deutscher Schriftsteller, Lyriker und Dramatiker

Spruch-ID 1254 (Weg / den eigenen Weg finden, Vorstellung / Interpretation, die Dinge) gehört zu Zitate - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über den Lebensweg
Lieblingsseiten

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Baum im Nebel  als Symbol für: Wohin gehen ohne Ziel?

Wer vom Ziel nichts weiß,
wird den Weg nicht finden.

Christian Morgenstern

Es gibt einen Weg,
es besser zu machen.
Finde ihn!

Thomas Alva Edison
Frau, die lächelnd einen schönen Weg geht

Wenn der Weg schön ist,
lass’ uns nicht fragen,
wohin er führt!

Anatole France
Kreuz, oben Licht

Weiß ich den Weg auch nicht,
Du weißt ihn wohl; das macht die Seele
still und friedevoll.

Hedwig von Redern
Spruch bewerten, drucken und teilen
Landschaftbild mit Weg und Bach

Wähle den Weg über die Bäche
und stürze dich nicht gleich ins Meer!
Man muss durch das Leichtere
zum Schwierigen gelangen.

Thomas von Aquin

In leichten, kleinen Schritten können wir uns darin üben, ähnliche schwierigere Unterfangen zu bewältigen. Was ist Ihr nächster, kleiner Schritt?

Spruch bewerten, drucken und teilen

Auf vielen Wegen
kannst du dich verlieren.
Finden nur auf deinem.

Else Pannek

Zitatherkunft: narzissenleuchten.de

Spruch bewerten, drucken und teilen
Zwei Schafe, darunter ein schwarzes Schaf

Solange du dem Anderen
sein Anderssein nicht verzeihen kannst,
bist du noch weit entfernt
vom Weg der Weisheit.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Wanderer, der einen Weg auf dem Berg geht

Jedes Gehen
auf unvertrauten Wegen
ist eine Reise ins Vertrauen.

Unbekannt

Viele, die den falschen Weg
eingeschlagen haben,
geben dem Weg
die Schuld.

Heinrich von Kleist

Wege entstehen dadurch,
dass man sie geht.

Franz Kafka
Spruch bewerten, drucken und teilen
Trampelpfad zu einem See

Der große Weg ist sehr einfach,
aber die Menschen lieben
die Umwege.

Lao-Tse
Weg als steiler Berg

Wer einen steilen Berg erklimmt,
hebt an mit ruhigem Schritt.

William Shakespeare
Mehrere Wege auf einem Berg

Es ist schwer,
viele Wege des Lebens
zugleich zu gehen.

Pythagoras

Sich nicht verheddern, das ist möglicherweise der Sinn dieses Spruches über die vielen Wege. Das Wesentliche im eigenen Leben zu erkennen und sich darauf zu konzentrieren, kann ein Element der (Lebens-) Klugheit sein.

Gezeichnete Muschel

Es ist nur ein Weg, glücklich zu werden,
nämlich der, der Stimme seines Gefühls,
seines Herzens zu folgen.

Luise von Mecklenburg-Strelitz

Der folgende Ausschnitt eines Zitats (das gesamte Zitat lesen Sie bei Klick auf “Mehr Infos zum Zitat”) zeigt uns, dass wir bei Entscheidungen nicht an unserer Intuition und unseren Gefühlen vorbeikommen. Jedenfalls würden wir zustimmen, dass wir glücklicher sind, wenn “Herz und Verstand” bei unseren Entscheidungen übereinstimmen:

Spruch bewerten, drucken und teilen
Holzweg durch Landschaft

Alle Wege bahnen sich vor mir,
weil ich in Demut wandle.

Johann Wolfgang von Goethe