Inspirationen auf dem Lebensweg
Strand in den USA, in Florida

Urlaub in den USA - nützliche Tipps und schöne Ausflugsziele

Die USA sind ein sehr beliebtes Reiseziel bei Menschen auf der ganzen Welt. Dies ist auch nicht weiter verwunderlich, denn die Vereinigten Staaten von Amerika haben einiges zu bieten. Von Bergen und kontinentalem Klima im Norden bis hin zum sonnigen und warmen Süden mit malerischen Stränden finden Sie im Land der unbegrenzten Möglichkeiten nahezu alles.

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihre Reise in die USA zu planen, dann sollten Sie hierbei einige Dinge beachten. Möchten Sie einen Strandurlaub in den südlichen Staaten wie Florida verbringen, dann eignen sich hierzu am besten der Winter sowie die Frühjahrs- und Herbstmonate. Um in den Norden zu reisen, sollten Sie Ihren Urlaub besser in den warmen Monaten zwischen Mai und September planen. Nachfolgend geben wir Ihnen einen kleinen Überblick darüber, welche Orte Sie auf Ihrer USA-Reise nicht vernachlässigen sollten.

Strandurlaub in den USA – wo sind die schönsten Strände?

Möchten Sie in Ihrem Urlaub in den USA am Strand in der warmen Sonne entspannen und die Seele baumeln lassen, dann reisen Sie am besten in den Süden nach Florida. Dort finden Sie weitläufige weiße Sandstrände mit kristallklarem Wasser und ausgezeichneter Wasserqualität. Sofern Sie einen Strand wählen, an welchem sich nicht so viele Touristen tummeln, haben Sie sogar einiges an Platz um sich herum. Auch mit dem Auto kann man einige Strände befahren.

Hierzu zählt beispielsweise der Daytona Beach. Dort fühlen Sie gleich das amerikanische Lebensgefühl und können Ihr BBQ direkt neben dem Auto aufbauen. Einer der bekanntesten Strände in Florida ist der Miami Beach. Hier haben Sie von Zeit zu Zeit auch die Möglichkeit, den ein oder anderen Promi zu sehen. Für Naturfreunde, die schnorcheln möchten und Tiere beobachten wollen, eignet sich beispielsweise der Strand von Sanibel Island.

Der Mittlere Westen der USA – Ruhe und endlose Weite abseits des Massentourismus

Wer bereits genug vom Trubel in den Touristenhochburgen der USA hat, der sollte eine Reise in den Mittleren Westen wagen. Auch hier gibt es interessante Sehenswürdigkeiten, weite Landschaften und schöne Städte. Zu den Staaten des Mittleren Westens zählen folgende: Wisconsin, South Dakota, North Dakota, Ohio, Nebraska, Missouri, Michigan, Kansas, Illinois, Iowa und Indiana. Besonders gut lässt sich dieser Teil der USA im Wohnmobil oder mit dem Auto erkunden.

Gerade Chicago ist eine sehenswerte Stadt im Mittleren Westen, welche sich gut dazu eignet, den Roadtrip zu beginnen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in dieser Region zählen in Chicago der Willis Tower und das Art Institute of Chicago. In South Dakota sollten Sie sich den Mount Rushmore ansehen und unbedingt einen Abstecher in die Great Lakes Region machen. Diese Region besteht aus einigen Seen wie Lake Erie, Lake Huron, Lake Michigan, Lake Superior und dem Lake Ontario.

Florida – das hat der Sunshine State zu bieten

Florida ist einer der beliebtesten Staaten für den Urlaub in Amerika. Endlose weiße Sandstrände, aufregende Städte und wunderschöne Natur locken immer wieder zahlreiche Touristen in den Staat. Nachdem Sie sich am Miami Beach entspannt und den ein oder anderen Cocktail genossen haben, können Sie sich den Everglades Nationalpark anschauen. Ein Teil des berühmten Nationalparks ist UNESCO-Welterbe. Die Landschaft dort besteht aus einem “Grasfluss”, welcher an einigen Stellen nur ein paar Zentimeter tief aber dennoch 60 km breit ist.

Die Everglades beheimaten eine große Anzahl unterschiedlicher Tierarten wie Alligatoren, Flamingos, Schlangen und vieles mehr. Diese lassen sich auf einer Airboat-Tour bestaunen. Weiterhin sind auch die Keys und Key West einen Ausflug wert. Dort kommen Schnorchler und Taucher bei dem Korallen-Barriereriff auf ihre Kosten.

Die Rocky Mountains – einmal fühlen wie im Wilden Westen

Das Gebirge der Rocky Mountains ist für seine unendlichen Weiten bekannt. Es erstreckt sich von New Mexiko bis nach Kanada und bietet Naturfreunden einen unvergesslichen und abenteuerlichen Urlaub. In den Rocky Mountains befinden sich zahlreiche Nationalparks, wie zum Beispiel der Yellowstone-Nationalpark oder der Glacier-Nationalpark.

Wer pure Natur erleben will oder auf den Spuren der Cowboys aus dem Wilden Westen unterwegs sein möchte, für den eignen sich die Rocky Mountains auf jeden Fall als optimales Reiseziel. Weitere Sehenswürdigkeiten in dieser Region sind außerdem der Garden of the Gods, der Athabasca-Gletscher und der Lake Louise. Doch egal, wo Sie sich in den Rocky Mountains befinden, eine atemberaubende Aussicht können Sie von fast überall genießen.

Spruch
des Tages