Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Trauersprüche
Ewig bleibt es unverloren, was das Herz dem Herzen gab.
Bitte bewerten Sie:

Ewig bleibt es unverloren, was das Herz dem Herzen gab.

Ewig bleibt es unverloren,
was das Herz dem Herzen gab.

Adalbert Stifter

(geb. 23.10.1805 in Horní Planá, Tschechien – 28.1.1868), österreichischer Schriftsteller, Maler und Pädagoge

Spruch-ID 1904 (Herzenssprüche, Trauersprüche: weltlich) gehört zu Sprüche - spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Trauer und Trost

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Willkommen

Auch das stolzeste Werk,
ins Leben gestellt, ist vergänglich;
was man im Herzen gebaut,
reißt keine Ewigkeit um.

Theodor Körner
Spruch bewerten, drucken und teilen
Apfel in Herzform an einem Zweig

Lass deine Taten sein
wie deine Worte,
und deine Worte
wie dein Herz.

Ludwig Uhland
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das ist der herrlichste Akkord,
den Menschenohr versteht,
wenn sich in einem kleinen Wort,
ein großes Herz verrät.

Ludwig Fulda
Spruch bewerten, drucken und teilen

Eine gute Zeit
fällt nicht vom Himmel.
Wir schaffen sie selbst:

Sie liegt bereit in unserem Herzen.

Dostojewski

Hören wir auf unser Inneres, auf unser Herz. Dazu gehört, ab und zu innezuhalten und zur Ruhe zu kommen, damit wir unser Herz spüren können. Die “innere kleine Stimme” kann uns vielleicht mitteilen, was uns selber und unseren lieben Mitmenschen gut tut.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Worauf du nur dein Herz
hängst und verlässest,
das ist eigentlich dein Gott.

Martin Luther
Spruch bewerten, drucken und teilen
Schön gemaltes Herz

Wenn ein Wunder
auf der Welt geschieht,
geschieht’s durch liebevolle,
treue Herzen.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch bewerten, drucken und teilen

Brich auf, solang Du kannst,
zum Land des Herzens:

Freude wirst Du im Land
des Körpers niemals finden.

Rumi
Spruch bewerten, drucken und teilen
Licht, das im Sommer leuchtet, mit Blumen und Koffer

Auch das ist eine Kunst,
ist Gottes Gabe,
aus ein paar hellen Tagen
sich soviel Licht ins Herz zu tragen,
dass, wenn der Sommer längst verweht,
das Leuchten immer noch besteht.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch bewerten, drucken und teilen

Nicht an die Güter hänge dein Herz,
die das Leben vergänglich zieren.
Wer besitzt, der lerne verlieren,
wer im Glück ist, der lerne den Schmerz.

Johann von Schiller
Spruch bewerten, drucken und teilen
Babyfüße mit Herz

Gib den Füßen Ruhe,
aber auch dem Herzen.

Volksweisheit / Volksgut

Diese Weisheit aus Nigeria spricht Körper und Seele an. Eigentlich ist das Zitat kein richtiger Babyspruch, aber wenn wir an die manchmal “schlaflosen” Nächte der Eltern denken, passt der Spruch dann vielleicht doch auch ganz gut in die Rubrik Babysprüche ;)

Spruch bewerten, drucken und teilen

Eine Sache ist nur gefährdet,
wenn die Menschen nicht
mit dem Herzen dabei sind.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Menschen sehen wie sie sind –
dazu gehört ein scharfer Blick,
die Menschen nehmen wie sie sind –
dazu gehört ein eig’ner Schick,
und sie verstehen wie sie sind –
ist schwer – nicht jeder hat es weg;
sie aber lieben wie sie sind –
braucht’s nur das Herz am rechten Fleck.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Weg am Strand entlang

Zum Herzen führen
keine lauten Straßen,
sondern nur stille Wege.

Unbekannt

Eigentlich ist es keine neue Erkenntnis: Wer sich nach innen orientieren und selbst finden möchte, braucht dazu keinen Trubel, sondern Stille. Aber in diesem Spruch steckt noch eine andere Bedeutungsebene. Das Herz ist nämlich nicht nur Metapher für unser Innenleben und wahres Selbst, sondern auch Metapher für Liebe und Zuneigung zu anderen. Und in dieser Bedeutung sagt uns dieser Spruch, dass wir das Herz einer anderen Person eben nicht für uns gewinnen, indem wir lautstark darum buhlen und auf uns aufmerksam machen, sondern vielmehr durch die stillen, uns kaum bewussten Kleinigkeiten im Alltag. Liebe ist nichts, was verkündet werden muss – sondern etwas, das sich in all unseren Handlungen im Unterton ausdrückt.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Buch mit einem Herz darauf - Tagebuch als Symbol für Worte

Ein Wort, das von Herzen kommt,
macht drei Winter warm.

Volksweisheit / Volksgut

Wir erkennen das daran, wie gut es uns tut, wenn uns jemand zuhört, uns versteht und wohlwollende Worte an uns richtet. Nehmen wir uns bewusst dafür Zeit, diesen Dienst ab und zu anderen zu erweisen!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Im Talwinkel meines Herzens
liegt jedem eingeräumt
ein Ort des Vertrauens
und großen Dankes.

Volksweisheit / Volksgut

Hamasa

Spruch bewerten, drucken und teilen