Inspirationen auf dem Lebensweg
Suchmaschinenoptimierung mit Linkbuilding - SEO

Wie wichtig sind Links bei einer Suchmaschinenoptimierung?

Haben Sie eine Firma? Betreiben Sie eine Website? Promoten Sie dort Ihre Dienstleistungen und Produkte? Dann ist es von größter Wichtigkeit, dass potentielle Kunden Ihre Website finden.

Im Klartext bedeutet das, dass wenn Sie es schaffen, bei Google vorne gereiht zu werden, Sie mehr Besucher auf Ihre Seite führen, diese zu mehr organischem Traffic führen und diese unterm Strich auch mehr bei Ihnen einkaufen. Und das ist gut für das Geschäft. Deshalb geben wir einen kleinen Einblick in das Einmaleins der Suchmaschinenoptimierung, damit Sie besser gefunden werden können.

SEO ist das A und O

SEO ist die englische Abkürzung für Suchmaschinenoptimierung. Sind Sie mit den Techniken der Suchmaschinenoptimierung ein wenig vertraut? Nein? Gut. Sie sind damit bei weitem nicht alleine. Ansonsten hätten SEO-Agenturen wie Derngo, einem guten Ansprechpartner für SEO in der Schweiz, wenig zu tun. Sie verstehen ihr Handwerk und tun ihr Bestes, um Ihre Website möglichst weit nach vorne zu bringen. Und da gibt es mehrere Ansätze, die helfen.

Suchmaschinen wie Google suchen nach gezielten Informationen, die in den Seiten hinterlegt sind. Das ist erstens der Meta-Titel und zweitens die Meta-Beschreibung (Meta Description). Diese Informationen werden häufig auch als Titel und Beschreibungstext in den Suchergebnislisten von Google verwendet. Im Weiteren sind die Heading-Tags zentral wichtig für eine Suchmaschinenoptimierung.

Doch das alleine reicht nicht. Überlegen Sie sich vorher genau welche Seite für welche Schlüsselwörter ranken soll. Diese Keywörter müssen dann in einer gewissen Menge / Dichte an den wichtigen Orten aufgegriffen werden, dies betrifft die schon erwähnten Meta-Titel, Meta-Beschreibung, Heading-Tags als auch die Texte selber.

Und natürlich braucht es Links

Diesen Punkt haben wir uns für den Schluss aufgespart, weil es hierüber das meiste zu erzählen gibt. Google bewertet jene Seiten als wichtig, die oft verlinkt sind. Soll jetzt nicht heißen, dass Sie auf Ihrer Website in jedem zweiten Satz einen Link einfügen, nur damit möglichst viele Links vorhanden sind. Das hilft nicht weiter.

Sie brauchen möglichst themenrelevante Links, die von anderen Webseiten auf Ihre Website verweisen. Denn das suggeriert Google, dass Ihre Seite besonders wichtig sein muss. Sonst würden andere nicht zu Ihnen verlinken. Achtung: Die Qualität der Seiten, die auf Sie verlinken, ist wichtig. Deren Google-Rang sollte gut sein. Links von zweifelhaften Seiten bringen Ihnen nichts. Sie können das Suchergebnis sogar verschlechtern. Der Link von einer Spam-Seite mit einem miesen Google-Rating wird Ihr Ranking negativ beeinflussen. Der auf einer sehr guten Seite, die noch zu Ihrem Thema passt, ist hingegen Gold wert.

Spruch
des Tages