Inspirationen auf dem Lebensweg
CBD-Produkte

Den Stress bekämpfen: CBD, Bewegung und Tagebuch schreiben

Das moderne Leben und insbesondere die neuen Wege der Kommunikation haben unser Leben extrem beschleunigt. Den meisten ist klar, dass die dadurch entstehende Hektik einen negativen Effekt auf Lebensqualität und Gesundheit haben kann und dass regelmäßige Ruhepausen ein Muss sind. Allerdings kann es schwerfallen, in diesen Ruhepausen auch tatsächlich abzuschalten und zu entspannen – zu oft dreht sich das Gedankenkarussell einfach weiter. Ob CBD-Produkte von CBDax, ein Bewegungsplan oder ein Tagebuch: in diesem Artikel stellen wir Ihnen Wege vor, wie Sie den Alltagsstress erfolgreich hinter sich lassen können.

CBD – ein neues “Wundermittel”?

CBD-Produkte, oft in der Form von CBD-Öl, werden immer populärer. Viele schrecken vor ihnen zurück, weil sie strafrechtliche Probleme durch den aus Hanf gewonnenen Wirkstoff fürchten – das ist jedoch völlig unbegründet. CBD hat keine berauschende Wirkung wie Alkohol oder der verbotene Hanf-Wirkstoff THC, sondern wirkt lediglich beruhigend, ähnlich wie Nikotin (allerdings ohne die mit Nikotin verbundenen Gesundheitsrisiken). Im Gegenteil: da CBD und THC an denselben Rezeptoren anzudocken scheinen, negiert CBD sogar die berauschende Wirkung von sogenanntem “Kiffgras”. Entsprechend sind CBD-haltige Produkte in Deutschland legal, Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Zwar steckt die Erforschung des Wirkstoffs CBD noch in den Kinderschuhen, aber er scheint uns auf vielfache Weise positiv zu beeinflussen. Am wichtigsten erscheint wohl die beruhigende und entspannende Wirkung, die Abhilfe bei Stress, Schlafproblemen und Angstzuständen schaffen kann. Aber auch eine schmerzmindernde und eine entzündungshemmende Wirkung werden CBD nachgesagt. Außerdem soll der Wirkstoff dabei helfen können, das Suchtgedächtnis zu überschreiben und sich so von Süchten zu befreien.

Sport – natürlich gegen Stress

Wer darauf verzichten möchte, körperfremde Wirkstoffe einzunehmen, kann mit Bewegung einen effektiven und gesunden Gegenpol zum stressigen Alltag schaffen. Sportliche Aktivität – auch im geringfügigen Rahmen, wie z. B. durch Spaziergänge – reguliert unseren Tag-Nacht-Rhythmus und hat nachweislich eine positive Wirkung auf unser Herz-Kreislauf-System. Außerdem ist Sport eines der besten Mittel gegen Stress, da die Stresshormone Adrenalin und Cortisol, die bei uns Stress hervorrufen, den Körper eigentlich auf größere körperliche Leistungen vorbereiten sollen. Bleiben diese körperlichen Leistungen aus, leiden wir unter einem ungesund hohen Energiewert im Blut und einem unterdrückten Immunsystem; werden wir jedoch sportlich aktiv, kann der Körper die Stresshormone, insbesondere Cortisol, sowie ihre hervorgerufenen körperlichen Veränderungen abbauen.

Es kostet zwar Zeit und Überwindung, regelmäßig Sport zu treiben, aber um von den genannten Effekten profitieren zu können, müssen Sie kein Leistungssportler werden. Im Gegenteil: Nach neueren Erkenntnissen ist ein moderates Maß an täglicher Bewegung ideal.

Ein Tagebuch führen – nicht nur was für Teenager

Tagebücher sind nicht nur etwas für unglücklich verliebte Teenager – sie können auch aktiv genutzt werden, um Stress zu bekämpfen. Die eigenen Gedanken aufzuschreiben hat häufig eine fast therapeutische Wirkung, weil sie endlich in Worte gefasst und ausgesprochen werden. Das hilft, sie besser verstehen zu können. Außerdem erlaubt uns das Führen eines Tagebuchs einen besseren Überblick über unser Leben und kann zum Festhalten und Fokussieren von Zielen und Wünschen genutzt werden. Am wichtigsten ist im Zusammenhang mit Stress allerdings, dass ein Tagebuch Ihnen erlaubt, Gedanken aufzuschreiben und, zusammen mit dem Tagebuch, wortwörtlich beiseitezulegen.

Spruch
des Tages