Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema aus aller Welt
In der vollkommenen Stille
Bitte bewerten Sie:

In der vollkommenen Stille

In der vollkommenen Stille
hört man die ganze Welt.

Kurt Tucholsky

Pseudonyme: Kaspar Hauser, Peter Panter, Theobald Tiger und Ignaz Wrobel (geb. 9.1.1890 in Berlin – 21.12.1935 in Göteborg, Schweden), deutscher Schriftsteller und Journalist

Bild: @ uroburos, pixabay.de
Spruch-ID 2079 (Stille, die Welt) gehört zu Sprüche - spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über die Welt

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Kind mit einer großen Seifenblase, auf der die Welt eingezeichnet ist

Die Welt

Die allein sind imstande, wahrhaft diese Welt zu genießen, die mit der unsichtbaren Welt beginnen. Die allein genießen sie, die zuerst ihrer sich enthalten haben. Die allein können wahrhaft Festmahl halten, die zuerst gefastet haben; die allein sind imstande, die Welt zu gebrauchen, die gelernt haben, sie nicht zu missbrauchen; die allein erben sie, die sie als Schatten nehmen der kommenden Welt.

John Henry Newman

Wer sagt, die ganze Welt sei schlecht,
der hat wohl nur so ziemlich recht.

Wilhelm Busch
Rentier, das gelassen und voller Ruhe im Gras liegt

In jedem Moment
gehört uns die Welt.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Gebt auf die Heiligkeit,
werft weg die Erkenntnis,
und die Welt kommt in Ordnung!

Dschuang Dsi

Die Welt ist wie ein trunkener Bauer;
hebt man ihn auf der einen Seite in den Sattel,
fällt er auf der anderen Seite wieder herab.

Martin Luther

Die Schätze dieser Welt
sind vergänglich wie
die Träume eines
Schlafenden.

Chasdai ibn Schaprut

Die Welt, so mangelhaft sie auch ist,
sie ist dennoch schön und reich.

Denn sie besteht ja
aus lauter Gelegenheiten
zur Liebe.

Sören Kierkegaard
Wunderliche Welt

Die Welt, obgleich sie wunderlich,
ist gut genug für dich und mich.

Wilhelm Busch

Wenn auch nur einer sein Leben
voll und ganz auslebte,
jedem Gefühl Gestalt
und jedem Gedanken
Ausdruck gäbe und
jeden Traum verwirklichte –
dann würde die Welt
einen frischen Antrieb
zur Freude erhalten.

Oscar Wilde

Wir nutzen oftmals nur wenig von unserem Potenzial. Immer alles zu nutzen wäre allerdings vielleicht etwas zu anstrengend ;)

Spruch bewerten, drucken und teilen
Katze, die wartet

So geht es um die Welt.

Wenn man nur still und geduldig wartet,
wie die Katze vor dem Mauseloch,
so kommen alle guten Dinge
wieder einmal zum Vorschein.

Gottfried Keller

Geduld zu haben ist momentan für manche Menschen in der Corona-Zeit leider besonders erforderlich …

Spruch bewerten, drucken und teilen

Es wäre dumm,
sich über die Welt zu ärgern,
sie kümmert sich nicht darum.

Marc Aurel
Schönes Gänseblümchen in Nahaufnahme

Die Welt in einem Sandkorn sehen,
den Himmel in einer wilden Blume.

William Blake

Man muss das Gute tun,
damit es in der Welt sei.

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Liebe ist der
Sommer im Herzen,
aber die Welt ist
winterlich.

Franz von Baader
Spruch bewerten, drucken und teilen
Verzaubertes Bild mit Baum und Teich

Überall ist Wunderland.

Bild: © Johanna Wagner

Joachim Ringelnatz

Der gesamte Spruch lautet:

Überall ist Wunderland.
Überall ist Leben.
Bei meiner Tante im Strumpfband
wie irgendwo daneben.
Überall ist Dunkelheit.
Kinder werden Väter.
Fünf Minuten später
stirbt sich was für einige Zeit.
Überall ist Ewigkeit.

Wenn du einen Schneck behauchst,
schrumpft er ins Gehäuse.
Wenn du ihn in Kognak tauchst,
sieht er weiße Mäuse.

Spruch bewerten, drucken und teilen