Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema aus aller Welt
Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst schon ...
Bitte bewerten Sie:

Kinder sind Augen, die sehen, wofür wir längst schon ...

Kinder sind Augen, die sehen,
wofür wir längst schon blind sind.

Kinder sind Ohren, die hören,
wofür wir längst schon taub sind.

Kinder sind Seelen, die spüren,
wofür wir längst schon stumpf sind.

Kinder sind Spiegel, die zeigen,
was wir gerne verbergen.

Volksweisheit / Volksgut

Foto: @ drkiranhania, pixabay
Spruch-ID 2004 (Kinder, Chinesische Weisheiten, Sprüche zur Geburt (etwas längere Gedichte)) gehört zu Zitate - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über die Welt

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Bär, der im Fluss badet

In allem folg’ der Lehre,
was du auch lernen musst:
Willst schwimmen du im Meere,
so bade erst im Fluss.

Volksweisheit / Volksgut

Gerade die Unbeständigkeit
in der Welt ist es,
die sie lebenswert macht.

Volksweisheit / Volksgut
Zwei Schafe, darunter ein schwarzes Schaf

Solange du dem Anderen
sein Anderssein nicht verzeihen kannst,
bist du noch weit entfernt
vom Weg der Weisheit.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zwei Fischer auf einem See

Es gibt Menschen, die Fische fangen,
und solche, die nur das Wasser trüben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Singvogel auf Zweig

Trage immer einen
grünen Zweig im Herzen,
und es wird sich ein Singvogel
darauf niederlassen.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer Geld und keine Kinder hat,
der ist nicht wirklich reich.
Wer Kinder und kein Geld hat,
ist nicht wirklich arm.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer auf das Glück
ein Leben lang wartet,
wartet oft vergebens.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Böse kann nur gedeihen,
weil die Gerechten die Hände
in den Schoß legen.

Volksweisheit / Volksgut

Jedes Ding
hat drei Seiten:

Eine, die du siehst,
eine, die ich sehe,
und eine, die wir
beide nicht sehen.

Volksweisheit / Volksgut
Angezündete Kerze - Diya

Besser ist es, ein Licht anzuzünden,
als auf die Dunkelheit zu schimpfen.

Volksweisheit / Volksgut

Der sittliche Mensch liebt seine Seele,
der Gewöhnliche sein Eigentum.

Konfuzius

Ein tugendhaftes Leben kann unsere Seele im positiven Sinne “nähren”.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Tasse Tee

Eine Freundschaft ist wie eine Tasse Tee:
Sie muss klar und durchscheinend sein,
und man muss auf den Grund schauen können.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Alle Menschen
sind klug:

Die einen vorher,
die anderen nachher.

Volksweisheit / Volksgut

Kinder sind die
Boten des Glücks.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Hängematte als Zeichen für Muße

Einen Tag ungestört
in Muße zu verleben heißt:

einen Tag lang
ein Unsterblicher zu sein.

Volksweisheit / Volksgut