Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema aus aller Welt
Dass Keime nicht zu Blüten werden, ach, das kommt vor. ...
Bitte bewerten Sie:

Dass Keime nicht zu Blüten werden, ach, das kommt vor. ...

Dass Keime
nicht zu Blüten werden,
ach, das kommt vor.

Dass Blüten
nicht zu Früchten werden,
ach, das kommt vor.

Konfuzius

(geb. 550 v. Chr. – 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

Bild: © Unsplash, pixabay
Spruch-ID 712 (Gelassenheit, Trost, Chinesische Weisheiten, Erfolg) gehört zu Zitate - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über die Welt

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Heiraten, eine Familie gründen, alle Kinder, welche kommen, hinnehmen, in dieser unsicheren Welt erhalten und gar noch ein wenig führen, ist meiner Überzeugung nach das Äußerste, das einem Menschen überhaupt gelingen kann.

Franz Kafka

Wo immer man sich im Geiste
dauernd und beharrlich sieht,
dahin wird man vom Schicksal getragen.
Und wenn nicht ganz an das Ziel,
so doch wenigstens in die Nähe.

Prentice Mulford

Jeder Mensch hat Zeiten, wo ihm alles gelingt,
aber das braucht niemanden zu erschrecken –
das geht schnell vorüber.

Jules Renard

Wer lange nachdenkt, beginnt nicht,
und wer nicht beginnt, gewinnt nicht.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Demut und größte Beharrlichkeit
scheinen fast genauso notwendig
beim Gärtnern wie Regen und
Sonnenschein, und jedes Misslingen
muss als Sprungbrett für
Erfolgversprechenderes dienen.

Elizabeth von Arnim

Das Geheimnis des Erfolges
kennen nur jene, die einmal
Misserfolg gehabt haben.

Antoine de Saint-Exupéry

Am Ziel deiner Wünsche
wirst du jedenfalls eines vermissen:
dein Wandern zum Ziel.

Marie von Ebner-Eschenbach

Wenn wir zu einem Entschluss gelangt sind,
sollten wir von da an keinen Gedanken mehr
auf die möglichen Resultate verschwenden,
sondern uns völlig darauf konzentrieren,
diesen Entschluss in die Tat umzusetzen.

William James

Jedes Scheitern
ist ein Schritt
zum Erfolg.

William Whewell

Für das Können
gibt es nur einen Beweis:
das Tun.

Marie von Ebner-Eschenbach

Ich arbeite nach dem Prinzip,
dass man niemals etwas selbst tun soll,
was ein Anderer für einen erledigen kann.

John Davison Rockefeller

Vorwärts kommt der allein,
der alles von sich und von andern
nur so viel erwartet, als unumgänglich
scheint, damit er seinen Weg
dann selber finde.

Eduard Graf von Keyserling
Spruch bewerten, drucken und teilen
Lagerfeuer: Feuer entzünden als Symbol für Start

Wenn einer sich voller Selbstvertrauen
aufmacht, seine Träume zu verwirklichen,
wird er damit größeren Erfolg haben,
als gemeinhin angenommen.

Henry Thoreau

Dieser Spruch ermutigt uns, mit Begeisterung und Selbstvertrauen an ein neues Unterfangen heranzugehen. Die Schritte auf dem eigenen Weg sind manchmal vielleicht mühsam, aber durch nichts zu ersetzen, weil wir dabei sind, unseren eigenen Traum zu verwirklichen. Der eigene Weg kann Sinn in unser Leben bringen.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Arbeiter

In unserer Jugend schuften wir wie Sklaven,
um etwas zu erreichen, wovon wir im Alter
sorglos leben können. Und wenn wir alt sind,
sehen wir, dass es zu spät ist, so zu leben.

Alexander Pope
Gelbe Berge für Spruch: immer noch höherer Berg

Für die, die meinen, sie sind an der Spitze:
es gibt immer einen noch höheren Berg.

Volksweisheit / Volksgut

Diesen Spruch könnte man vielen Kategorien zuordnen: Wünsche, weil diese nie versiegen. Ziele, die sich ebenso endlos fortsetzen können. Und natürlich unter “Großes vollbringen”, da es oft die vielen Zwischenschritte zum Ziel sind, bis wir eine (vorübergehende) Spitze erreicht haben. Zu Erfolg passt es, da jeder “Berg” für sich genommen als Erfolg verbucht werden kann.