Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Leben
Wenn in die Bewegung unserer Tage Ruhe einkehrt
Bitte bewerten Sie:

Wenn in die Bewegung unserer Tage Ruhe einkehrt

Wenn in die Bewegung unserer Tage
Ruhe einkehrt, enthüllen sich die
Geheimnisse des Lebens.

Volksweisheit / Volksgut

Bild: © PublicCo, pixabay.de
Spruch-ID 3917 (Chinesische Weisheiten, Leben, Ruhestand) gehört zu Sprüche - neutral, spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über das Leben

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Baum mit Kamelen

Ein Baum
schenkt Leben.
Er ist beständig.
Er gewährt Leben,
aber sein Eigenes
bleibt unvermindert.

Volksweisheit / Volksgut
Doppeldecker am Himmel

Habe Vertrauen zum Leben,
und es trägt dich lichtwärts.

Seneca
Frau in der Weite des Meeres

Die Spanne
unseres Lebens ist
wie ein Tropfen im Meer
der Ewigkeit.

Unbekannt

Der Unterschied
zwischen existieren und leben
liegt im Gebrauch der Freizeit.

Volksweisheit / Volksgut

Alles Leben ist Bewegung,
Bewegung ist Leben.

Leonardo da Vinci

Ich wünsche dir,
dass du an jedem Tag
deines Lebens tatsächlich
lebendig bist.

Jonathan Swift
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Leben ist ein Spiel.
Man macht keine größeren Gewinne,
wenn man nicht einen Verlust riskiert.

Christina von Schweden

Ausdauer ist
ein Talisman
fürs Leben.

Volksweisheit / Volksgut

Nur durch das Leben
ist das Weltall von Bedeutung,
und alles, was lebt, nimmt
Nahrung zu sich.

Jean Brillat-Savarin

Wir haben es nicht in der Hand,
was uns das Leben bringt.
Ob Regen oder Sonnenschein,
das Herz mal weint, mal singt.

Da kann ein Kind uns Meister sein,
die Tränen kullern schnell,
doch mit dem kleinsten Sonnenstrahl,
die Welt ist wieder hell.

Unbekannt
Denkender buddhistischer Junge

Das Leben
besteht in dem,
was ein Mensch
den ganzen Tag über

denkt.

Ralph Waldo Emerson
Spruch bewerten, drucken und teilen

Lebe so, dass du an jedem
Abende sagen kannst,
dieser Tag ist gewonnen.

Ignaz Feßler

Leben bringt Leben hervor.
Energie schafft Energie.
Indem man sich verschenkt,
wird man reich.

Sarah Bernhardt
Kleines Insekt als Symbol für Unscheinbarkeit

Es ist gut denkbar,
dass die Herrlichkeit des Lebens
um jeden und immer
in ihrer Fülle bereitliegt,
aber verhängt,
in der Tiefe,
unsichtbar,
sehr weit.

Aber sie liegt dort,
nicht feindselig,
nicht widerwillig,
nicht taub.

Ruft man sie
mit dem richtigen Wort,
beim richtigen Namen,
dann kommt sie.

Franz Kafka

Dieser tiefsinnige und sehr hoffnungsfrohe Spruch darf uns auf unserem Lebensweg begleiten, wenn wir einmal “den Wald vor Bäumen” nicht sehen: wenn wir einmal nicht mehr wissen sollten, wie oder wo es auf unserem Weg lang geht oder überhaupt, wie es weitergehen soll.

Wir dürfen darauf vertrauen, dass sich der Wald wieder lichtet, dass wir uns durch Dickicht durchkämpfen können und es dahinter wieder leichter für uns wird.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Im Leben geht es darum,
mit schlechten Karten
gut zu spielen.

Unbekannt