Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Glück
Glücksspruch von Aristoteles: Glück ist Selbstgenügsamkeit.
Bitte bewerten Sie:

Glücksspruch von Aristoteles: Glück ist Selbstgenügsamkeit.

Glück ist Selbstgenügsamkeit.

Aristoteles

(geb. 367 v. Chr. in Stageira, Griechenland – 347 v. Chr.), griechischer Philosoph

Spruch-ID 2962 (Glück: Quellen für das Glück, Genügsamkeit, Verzicht) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über das Glück

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Schöne Blume als Zeichen für die Seele

Alles,
was die Seele
durcheinander rüttelt,
ist Glück!

Arthur Schnitzler
Spruch bewerten, drucken und teilen

Man braucht nur
mit Liebe einer Sache nachzugehen,
so gesellt sich das Glück hinzu.

Johannes Trojan
Spruch bewerten, drucken und teilen
Was wir zum Leben brauchen: Brot

Drei Dinge muss
der Mensch wissen,
um gut zu leben:

Was für ihn zu viel,
was für ihn zu wenig,
und was für ihn genau richtig ist.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das beste Mittel,
glücklich zu werden, ist,
wie eine Spinne
aus sich heraus
nach allen Seiten
ein Netz aus Liebe
zu spinnen
und mit dessen
klebrigen Fäden
alles einzufangen,
was des Weges kommt.

Tolstoi
Spruch bewerten, drucken und teilen
Gecko mit kleiner Larve als Symbol für die kleinen Freuden und Glücksmomente des Lebens

So muss man leben!
Immer die kleinen Freuden aufpicken,
bis das große Glück kommt.

Und wenn es nicht kommt,
dann hat man wenigstens
die kleinen Glücke gehabt.

Theodor Fontane
Spruch bewerten, drucken und teilen

Alles fügt sich und erfüllt sich,
musst es nur erwarten können
und dem Werden deines Glücks
Jahr und Felder reichlich gönnen.

Christian Morgenstern
Spruch bewerten, drucken und teilen
Frau mit Katze

Glücklich ist das Haus
mit mindestens einer Katze.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Glück ist,
Freunde
zu haben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

In jedem Menschenleben,
und sei es noch so bescheiden,
kommt die Stunde, wo er einem
anderen zum Licht werden kann.

Friedrich Rittelmeyer
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn uns etwas aus dem
gewohnten Gleise wirft,
bilden wir uns ein,
alles sei verloren.

Dabei fängt nur
etwas Neues, Gutes an.
Solange Leben da ist,
gibt es auch Glück.

Tolstoi

Eine der Quellen des Glücks liegt vielleicht auch in einem zuversichtlichen Neubeginn. Nicht immer müssen wir das Neue fürchten. Vertrauen wir darauf, dass wir auf ungewohnten Gleisen unseres Lebens wunderschöne Blumen am Wegesrand finden werden!

Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleines Blumen-Arragement

Ich habe Brot gebacken und
Rosen geschenkt bekommen.
Wie glücklich bin ich, beides
in meinen Händen zu halten.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Glück ist Talent
für das Schicksal.

Novalis
Spruch bewerten, drucken und teilen

Unverhofft
wird dereinst
die glückliche Stunde
zu dir kommen.

Horaz
Spruch bewerten, drucken und teilen

Seelenruhe, Heiterkeit und Zufriedenheit
sind die Grundlagen allen Glücks,
aller Gesundheit und des langen Lebens.

Christoph Hufeland
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der zufriedene Mensch,
wenn auch arm,
ist glücklich.

Der unzufriedene Mensch,
wenn auch reich,
ist traurig.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen