Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Glück
Das wahre und sichtbare Glück
Bitte bewerten Sie:

Das wahre und sichtbare Glück

Das wahre und sichtbare
Glück des Lebens
liegt nicht außer uns,
sondern in uns.

Johann Hebel

genauer: Johann Peter Hebel (geb. 10.5.1760 in Basel, Schweiz – 22.9.1826), deutschsprachiger Dichter, evangelischer Theologe und Pädagoge

Spruch-ID 1275 (Glück, das man bei sich selber finden kann) gehört zu Zitate - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über das Glück

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist,
habe ich beschlossen, glücklich zu sein!

Voltaire

Dieses Zitat spricht frohgemut und freiheraus aus: Ich will glücklich sein! Dieser humorvoll gehaltene Spruch drückt Tatkraft und Willen aus: “Ja, ich kann das!”, ohne andere zu übertölpeln. Deshalb ist der Ausspruch so zuversichtlich und stark – und gesundheitsfördernd sicherlich noch dazu:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer Glück finden möchte,
der folge seiner Sehnsucht.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Glücklich, wer seinen Beruf erkannt hat.
Er verlange nach keinem andern Glück!

Thomas Carlyle
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es liegt in Deiner Macht,
dass Dein Leben glücklich dahinfließt.

Marc Aurel
Spruch bewerten, drucken und teilen
Schmied, der ein Eisen, das vorher in heißer Glut war, schmiedet

Jeder ist seines Glückes Schmied.

Caedus

Wir können etwas für unser Glück tun

Es ist schön, dass es viele Sprichwörter gibt, die uns mitteilen, dass wir unser Glück selbst in der Hand haben. Das legt uns die Verantwortung für ein gelingendes Leben in die eigene Hand (wobei wir bestimmen dürfen, was wir unter Glück verstehen und was uns glücklich macht). Das Bild des Schmiedes, wie es uns dieser sehr bekannte Spruch vermittelt, zeigt uns auf, dass uns das Glück nicht in den Schoß fällt, sondern wir durchaus etwas dafür tun können.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Füße in Sandalen, die auf einem Weg gehen

Das Glück kommt nicht ungerufen.
Man muss ihm entgegengehen.

Ugo Foscolo

Das Glück mit offenen Armen empfangen: so ein Bild könnte bei dem folgenden Spruch im Kopf entstehen. Offen sein und auch etwas dafür tun, dass das Glück bei einem eintreten darf. Dieser Spruch kann einem lieben, zaudernden Menschen Mut machen, etwas auszuprobieren:

Spruch bewerten, drucken und teilen
Mädchen, das über Wiese läuft

Ich schlief und träumte,
das Leben wäre Freude.

Ich erwachte und sah,
das Leben war Pflicht.

Ich tanzte und siehe,
die Pflicht war Freude.

Rabindrahnath Thakur

Dieses Zitat berichtet in Form eines bildlichen Vergleichs über Freude und Glück. Wenn wir zum Beispiel unsere Berufung in der Arbeit gefunden haben, dann bedeutet die Arbeit nicht nur Pflicht, sondern sie kann ein Glück sein – verbringen wir doch die meiste Zeit mit Arbeit:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Ich will! Das Wort ist mächtig.
Ich soll! Das Wort wiegt schwer.
Das eine spricht der Diener,
das andre spricht der Herr.

Lass beide eins dir werden
im Herzen ohne Groll.
Es gibt kein Glück auf Erden
als wollen, was man soll.

Volksweisheit / Volksgut

Die Sprache kann sich auf unser Lebensgefühl auswirken. Es macht einen Unterschied, ob ich sage „heute muss ich im Wohnzimmer Ordnung machen“ oder „heute mache ich für uns das Wohnzimmer schön“. Bei ersterem fühle ich mich gezwungen, bei letzterem betone ich die Wirkung und es ist meine Entscheidung. Wir können auf unsere Worte und Gedanken achten, denn im Grunde sind wir die Entscheiderin, der Entscheider auf unserem Lebensweg.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Oh wünsche nichts vorbei
und wünsche nichts zurück!
Nur wohliges Gefühl
der Gegenwart ist Glück.

Friedrich Rückert

Nur in der Gegenwart können wir glücklich sein, das Gefühl des Glücks wahrnehmen und genießen. Sobald wir Vergangenem nachtrauern oder für die Zukunft wünschen, leben wir nicht im gegenwärtigen Moment. Das bringt das Gedicht von Friedrich Rückert schön zum Ausdruck:

Spruch bewerten, drucken und teilen
Skizzierter Mann, der Blumen in der Hand hat - Gärtner

Willst du für eine Stunde glücklich sein,
dann betrinke dich.
Willst du drei Tage glücklich sein,
dann heirate.
Willst du eine Woche glücklich sein,
dann schlachte ein Schwein.
Willst du dein Leben lang glücklich sein,
dann werde dein eigener Gärtner.

Volksweisheit / Volksgut

Dieser bekannte chinesische Spruch zeigt uns, dass es am schönsten ist, wenn wir unser Leben in unsere eigene Hand nehmen, wenn wir “der Gärtner bzw. die Gärtnerin unseres Lebens” werden. Dieses Bild bzw. diese Metapher kennen wir übrigens schon aus der Bibel im Gleichnis über den in diesem Falle treulosen Gärtner, der einen Weinberg pflanzte.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Glück wohnt
nicht im Besitze
und nicht im Golde.

Das Glücksgefühl ist
in der Seele
  zu Hause.  

Demokrit
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wahres Glück ist,
seinen Geist frei
zu entfalten.

Aristoteles

Aristoteles misst dem Geist eine besondere Bedeutung bei. Im Geiste, in unseren Gedanken, dürfen wir frei umherschweifen, Ideen haben, Pläne schmieden. Die Freiheit dieser Entfaltungsmöglichkeiten birgt für ihn das Glück:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Muße scheint die Lust zu sein,
wahres Glück und seliges Leben
in sich selbst zu tragen.

Aristoteles
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der Mensch ist gerade so glücklich,
wie er sich dies zu sein entschließt.

Abraham Lincoln

Glück als eigener Entschluss

Dieser Spruch schlägt in die genau gleiche Kerbe: wir entschließen uns, glücklich zu sein. Selbst wenn wir von unglücklichen Gefühlen überwältigt werden, können wir uns in Mitgefühl uns selbst gegenüber dazu bringen, einem inneren Gefühlsaufruhr Einhalt zu gebieten. Wir können und dürfen Milde uns selbst gegenüber walten lassen:

Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Glück liegt in uns,
nicht in den Dingen.

François de La Rochefoucauld

Das Glück in uns

Dieser Spruch verdeutlich uns noch einmal ganz klar, dass das Glück nicht in materiellen Dingen zu finden ist. Und ist es nicht so? Hinter jedem (materiellen) Geschenk zum Beispiel steckt ein lieber Mensch, der uns eine Freude machen will – und umgekehrt:

Spruch bewerten, drucken und teilen