Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Spiritualität
Vier Füße, groß bis mittelklein, gingen lange Zeit ...
Bitte bewerten Sie:

Vier Füße, groß bis mittelklein, gingen lange Zeit ...

Vier Füße, groß bis mittelklein,
gingen lange Zeit allein.
Jetzt gehen bald auf Schritt und Tritt,
zwei winzig kleine Füße mit.

Volksweisheit / Volksgut

Spruch-ID 2315 (kurze Sprüche zur Geburt und Babysprüche) gehört zu Gedichte - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Spiritualität

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Frau, die einen Kinderwagen schiebt

Alles, was aus Liebe geschieht,
sind Schritte in eine bessere Welt.

Markus P. Baumeler
Spruch bewerten, drucken und teilen
Mädchen mit Luftballons

Kinder sind Hoffnungen.

Novalis
Spruch bewerten, drucken und teilen

Im Menschenleben ist es wie auf der Reise.
Die ersten Schritte bestimmen den ganzen Weg.

Arthur Schopenhauer

Unabhängig davon, in welchem Land und unter welchen Umständen die Geburt eines Kindes vonstatten geht: wir können dafür sorgen, dass das Baby seine ersten Schritte behütet und liebevoll umsorgt unternehmen kann. Und kommt es nicht sowieso mehr auf das Herz an, als auf den äußeren Reichtum?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleines Baby, das neugierig in die Welt schaut

Glückliches Kind,
du ahnst noch nicht,
wie wunderbar verwickelt
und wechselvoll
das Leben ist.

Fridtjof Nansen
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleine Baby-Hand

Das Juwel des Himmels
ist die Sonne,
das Juwel des Hauses
ist das Kind.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Kinder sind Rätsel von Gott
und schwerer als alle zu lösen,
aber der Liebe gelingt‘s,
wenn sie sich selber bezwingt.

Christian Friedrich Hebbel
Spruch bewerten, drucken und teilen
Ein ganz lieb lächelndes Kind

Jedes Kind bringt
ein Päckchen Liebe
mit auf die Welt.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Nur eine Mutter weiß allein,
was lieben heißt und
glücklich sein.

Adalbert von Chamisso
Spruch bewerten, drucken und teilen

Ein Kind, was ist das?
Glück, für das es keine Worte gibt,
Liebe, die Gestalt angenommen hat,
eine Hand, die zurückführt in eine Welt,
die man längst vergessen hat.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Liebe, menschlich zu beglücken,
nähert sie ein edles Zwei,
doch zu göttlichem Entzücken,
bildet sie ein köstlich Drei.

Johann Wolfgang von Goethe
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kleines Baby, das neugierig aufschaut

Jedes Kind bringt die Botschaft,
dass Gott die Lust am Menschen
noch nicht verloren hat.

Rabindrahnath Thakur
Spruch bewerten, drucken und teilen

Das Schönste und Kostbarste auf aller Welt
können wir uns nicht verdienen,
wir können es nur geschenkt bekommen.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Ach lieber Herre Jesu Christ,
weil du ein Kind gewesen bist,
so gib’ auch diesem Kindelein
dein Gnad und auch den Segen dein.

Heinrich von Laufenberg

Dieser christliche Segensspruch zur Geburt stammt aus einem religiösen Lied.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Vater, der Hand von Baby hält

So, wenn ich schaue in dein Antlitz mild,
wo tausend frische Lebenskeime walten,
da ist es mir, als ob Natur mein Bild
mir aus dem Zauberspiegel vorgehalten.

Annette von Droste zu Hülshoff

Die Geburt eines Kindes hat etwas Wundervolles, Bezauberndes an sich. Jede Geburt erscheint wie ein Wunder. Wenn die Kinder dann etwas älter werden, merken wir manchmal an deren Spiel, wie sich unser eigenes Verhalten im kindlichen Spiel widerspiegelt. Da dürfen wir uns manchmal an die eigene Nase fassen ;)

Dieser Geburtsspruch ergibt übrigens einen recht schönen Geschenkanhänger im Ausdruck …

Spruch bewerten, drucken und teilen
Kind auf einer Wiese, mit Glitter-Sternchen

Welch ein Geheimnis ist ein Kind!
Gott ist auch ein Kind gewesen.

Weil wir Gottes Kinder sind,
kam ein Kind uns zu erlösen.

Welch ein Geheimnis ist ein Kind!

Clemens Brentano
Spruch bewerten, drucken und teilen