Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Sinn des Lebens
Und so ist es denn nicht das Streben nach Glück, was ...
Bitte bewerten Sie:

Und so ist es denn nicht das Streben nach Glück, was ...

Und so ist es denn nicht
das Streben nach Glück,
was auf der Erde uns leiten soll.

Streben nach dem Unendlichen,
Ausbildung seiner Seele,
dies ist es, was wir ohne Hinsicht
auf Lust und Ruhe
unbedingt ausüben müssen.

Sophie Mereau

gebürtige Schubart, wiederverheiratete Brentano (geb. 27.3.1770 in Altenburg – 31.10.1806), deutsche Schriftstellerin

Spruch-ID 1242 (Seele: Sonstiges über die Seele, Sinn des Lebens: Selbstverwirklichung) gehört zu Zitate - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Spiritualität

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Zu sein, was wir sind,
und zu werden, was wir werden können,
ist unsere Bestimmung im Leben.

Robert Louis Balfour Stevenson
Spruch bewerten, drucken und teilen

Den Lebenszweck

kann man so bestimmen:

Entwickle dein Selbst,
arbeite das, wozu du
befähigt bist.

Thomas Carlyle
Spruch bewerten, drucken und teilen
Lila Blüten in einer Schale

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen
sich viele Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeln und zu sparen,
das kommt dem Kind nicht in den Sinn.
Es löst sie leise aus den Haaren,
drin sie so gern gefangen waren,
und hält den lieben jungen Jahren
nach Neuen seine Hände hin.

Rainer Maria Rilke

Rainer-Maria Rilke hat eine ganz besondere Poesie, die Begebenheiten des Lebens wunderbar auszudrücken, so wie auch hier in seinem Gedicht über das Leben und die Freude – das Leben als Fest. Ein Gedicht, das sich besonders für ein Poesiealbum eignet.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Mensch, der einen Baum pflanzt

Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß,
dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird,
hat angefangen, den Sinn des Lebens
zu begreifen.

Rabindrahnath Thakur
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer nicht den tiefen Sinn des Lebens
im Herzen sucht, der sucht vergebens.
Kein Geist, und sei er noch so reich,
kommt einem edlen Herzen gleich.

Friedrich von Bodenstedt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Von der verpuppten Raupe zum Schmetterling: der Weg der Selbstentfaltung

Das Ziel des Lebens
ist Selbstentfaltung.

Seine eigene Natur
vollkommen zu verwirklichen –
dafür ist jeder von uns da.

Oscar Wilde
Spruch bewerten, drucken und teilen
Feuer machen als Symbol für Liebe in die Welt

Wenn es dir möglich ist,
die Liebe in der Welt
mit auch nur einem kleinen
Funken zu bereichern,
dann hast du nicht
umsonst gelebt.

Jack London
Spruch bewerten, drucken und teilen
Ein Korb mit Äpfeln als Symbol für den Reichtum des Lebens

Wie lässt sich doch
das Leben genießen,
wenn man es versteht.

Guy de Maupassant
Spruch bewerten, drucken und teilen

Auf die wichtigsten Fragen des Lebens
antwortet man während des Lebens
durch die Art, wie man lebt.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der Maulwurf hört in seinem Loch
ein Lerchen Lied erklingen,
und spricht: wie sinnlos ist es doch,
zu fliegen und zu singen!

Emanuel Geibel
Spruch bewerten, drucken und teilen
Ballons mit herrlichem Ausblick auf schneebedeckte Berge

Am Ende gilt doch nur,
was wir getan und gelebt,
und nicht, was wir
ersehnt haben.

Arthur Schnitzler

Das Wünschen und Sehnen steht vor dem Anfangen. Manches, was wir ersehnen, realisieren wir vielleicht ganz bewusst nicht, da es nicht zu unserem Lebensentwurf passt. Doch bei Unterfangen, die uns sehr wichtig sind, lohnen sich die Anstrengungen eines Neubeginns.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Muße, nicht Arbeit,
ist das Ziel des Menschen.

Oscar Wilde
Spruch bewerten, drucken und teilen
Neuron, Zelle

Denn erinnere dich, du bist wie eine Zelle im Körper Gottes. Jede mit einer Aufgabe, einer Funktion die zu erfüllen ist, wenn die Welt schöner sein soll, weil du darin gelebt hast; und dies ist deine Aufgabe auf der Erde.

Edgar Cayce
Spruch bewerten, drucken und teilen
Sonnenuhr, die die Jetzt-Zeit symbolisieren soll

Jetzt.
Das ist es.
Das ganze Ziel
und der ganze Sinn
allen Seins.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Ich habe keine and’re Pflicht,
als die der Lebenslust:
So glücklich als möglich
zu leben.

Richard Dehmel
Spruch bewerten, drucken und teilen