Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Sinn des Lebens
Wir sollten das Leben verlassen wie ein Bankett: ...
Bitte bewerten Sie:

Wir sollten das Leben verlassen wie ein Bankett: ...

Wir sollten das Leben
verlassen wie ein Bankett:
weder durstig noch betrunken.

Aristoteles

(geb. 367 v. Chr. in Stageira, Griechenland – 347 v. Chr.), griechischer Philosoph

Bild: © TerriC, pixabay
Spruch-ID 2960 (Sinn des Lebens: Selbstverwirklichung) gehört zu Sprüche, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Spiritualität

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Der Maulwurf hört in seinem Loch
ein Lerchen Lied erklingen,
und spricht: wie sinnlos ist es doch,
zu fliegen und zu singen!

Emanuel Geibel
Spruch bewerten, drucken und teilen

Den Lebenszweck

kann man so bestimmen:

Entwickle dein Selbst,
arbeite das, wozu du
befähigt bist.

Thomas Carlyle
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kind entdeckt Sandkörner

Entdecke eine Welt in einem Sandkorn,
in einer Wildblume ein Firmament,
halte Unendlichkeit in deiner Handfläche,
und Ewigkeit in einer einzigen Stunde.

William Blake

Im Kleinen das Große entdecken, im Alltag die vielen kleinen Wunder sehen, das kann unser Leben zu einer wunderschönen, wertschätzenden Lebensreise machen.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Auf die wichtigsten Fragen des Lebens
antwortet man während des Lebens
durch die Art, wie man lebt.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Es kommt nicht darauf an, geliebt zu werden,
sondern zu lieben und anderen zum Segen zu sein.

Eva von Tiele-Winckler
Spruch bewerten, drucken und teilen
Altmodische Lampe

Zünde
die Lampe
der Liebe an
mit deinem Leben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Feuer machen als Symbol für Liebe in die Welt

Wenn es dir möglich ist,
die Liebe in der Welt
mit auch nur einem kleinen
Funken zu bereichern,
dann hast du nicht
umsonst gelebt.

Jack London
Spruch bewerten, drucken und teilen
Bergblumen, die blühen

Wenn die Bergblumen erblühen,
offenbart ihr Duft den wahren Sinn.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Oase in der Wüste

Oasen finden wir immer dort,
wo wir nach den Quellen
des Lebens suchen.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen
Ballons mit herrlichem Ausblick auf schneebedeckte Berge

Am Ende gilt doch nur,
was wir getan und gelebt,
und nicht, was wir
ersehnt haben.

Arthur Schnitzler

Das Wünschen und Sehnen steht vor dem Anfangen. Manches, was wir ersehnen, realisieren wir vielleicht ganz bewusst nicht, da es nicht zu unserem Lebensentwurf passt. Doch bei Unterfangen, die uns sehr wichtig sind, lohnen sich die Anstrengungen eines Neubeginns.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Und so ist es denn nicht
das Streben nach Glück,
was auf der Erde uns leiten soll.

Streben nach dem Unendlichen,
Ausbildung seiner Seele,
dies ist es, was wir ohne Hinsicht
auf Lust und Ruhe
unbedingt ausüben müssen.

Sophie Mereau
Spruch bewerten, drucken und teilen

Bleib mit den Füßen auf der Erde,
aber dein Kopf, deine Seele
lausche dem Flüstern Gottes!

Edgar Cayce
Spruch bewerten, drucken und teilen
Sonnenuhr, die die Jetzt-Zeit symbolisieren soll

Jetzt.
Das ist es.
Das ganze Ziel
und der ganze Sinn
allen Seins.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen
Zwei Fischer auf einem See

Es gibt Menschen, die Fische fangen,
und solche, die nur das Wasser trüben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Der ein Wofür im Leben hat,
kann fast jedes Wie ertragen.

Friedrich Nietzsche
Spruch bewerten, drucken und teilen