zwei junge Frauen genießen Cocktails und eine Shisha

Shisha kaufen: Was ist zu beachten?

Shisha kann einfach Spaß machen, aber nicht immer will man dafür extra ins Café gehen. Sich selbst eine zuzulegen ist möglich und kann sich durchaus lohnen. In diesem Artikel geht es darum, für wen welche Shisha am besten geeignet ist und was es beim Kauf zu beachten gibt.

Wo und von wem wird die Shisha genutzt?

Vor dem Kauf einer Shisha sollte zunächst geklärt werden, wo und von wem sie am Ende genutzt werden soll. Je nach Anwendung gibt es unterschiedliche Shishas, die jeweils besser geeignet sind.

Eine hochwertige Shisha für unterwegs sollte gut transportierbar sein, am besten nicht größer als 45 Zentimeter. Unter dem kürzeren Rauchweg leidet aber leider der Geschmack, denn das Aroma kann sich nicht so gut entfalten wie bei einem größeren Modell. Preislich sind Outdoor-Shishas besonders günstig.

Eine normale Shisha für Anfänger:innen, Gelegenheitsraucher oder Fortgeschrittene sollte zwischen 55 und 75 Zentimeter groß sein. In dieser Kategorie gibt es unterschiedlich gut verarbeitete Shishas, die sich auch preislich stark unterscheiden. Vor allem für diejenigen, die ihre Shisha regelmäßig einsetzen wollen, lohnt sich eines der exzellent verarbeiteten Modelle allemal.

Zu guter Letzt gibt es noch Riesen- und Mehrschlauch-Shishas. Riesen-Shishas sind zwischen 85 und 200 Zentimeter groß und besonders für stärkere Tabaksorten von Vorteil, da der lange Rauchweg das Aroma etwas abmildern kann. Mehrschlauch-Shishas sind perfekt für alle, die gerne in Gesellschaft rauchen. Dabei ist zu bedenken, dass nicht mehr als drei Personen gleichzeitig ziehen können und der Tabak schneller aufgeraucht wird.

Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie sich Shishas voneinander unterscheiden, lohnt sich ein Blick auf diesen Vergleich.

Worauf beim Kauf zu achten ist

Eine Shisha mit besserer Verarbeitung sorgt für ein besseres Erlebnis. Das Wichtigste ist, dass die Shisha wirklich dicht ist, also alle Verbindungen, vor allem die zwischen Glas und Rauchsäule, richtig abgedichtet sind und fest sitzen. Die Rauchsäule selbst sollte unbedingt sauber verarbeitet sein. Ein Pluspunkt ist, wenn diese etwas massiver ist, denn das gibt der Shisha mehr Stabilität. Damit die Shisha auch richtig dicht ist, sollte eine Ventilkugel vorhanden sein.

Beim Schlauch ist das Material wichtig. Besonders von Vorteil sind dabei welche aus Kunstleder oder Kautschuk. Schläuche aus Kunststoff sind weniger empfehlenswert. Egal, aus welchem Material der Schlauch besteht, fest sitzen sollte er in jedem Fall unbedingt.

Beim Shisha-Kopf ist darauf zu achten, dass dieser mindestens einen Zentimeter oder besser noch zwei Zentimeter tief ist und vom Rand aus einen Durchmesser von sieben bis elf Zentimeter hat. Die Löcher im Kopf sind im besten Fall gleichmäßig angeordnet, sauber eingearbeitet und nicht zu groß.

Das Wassergefäß aus Glas sollte darauf untersucht werden, dass keine kleinen Risse oder ähnliches vorhanden sind.

Welche Zusatzprodukte sind notwendig?

Um eine Shisha voll funktionsfähig zu machen, sind noch einige zusätzliche Produkte nötig. Die wichtigsten davon sind Kohle, Tabak und eine Kohlenzange. Die Kohle sollte einen Durchmesser von 33 bis 40 Millimeter haben und selbstzündend sein. Um die Kohle anzuzünden, ist natürlich auch ein Feuerzeug notwendig.

Der Tabak muss beim Einsatz der Shisha angefeuchtet werden. Dafür gibt es verschiedene Melassearten und Glycerin, die sich in einigen Fällen auch zum Verfeinern der Aromen eignen. Um den Kopf vorzubereiten, ist Alufolie nötig sowie eine Nadel, um sie mit Löchern zu versehen. Für ein besseres Anrauchen empfiehlt sich ein Windschutz.

Eine Shisha sollte zudem ordentlich gereinigt werden. Dafür gibt es spezielle Reinigungssets mit verschiedenen Bürsten. Einige Shishas benötigen außerdem für ihren Kopf zusätzlich ein kleines Sieb. Wer zudem lieber Naturkohle raucht, muss diese zum Glühen bringen, bevor sie auf die Shisha gegeben wird. Dafür eignen sich kleine Brenner oder elektrische Kohleerhitzer perfekt.

Fazit

Mit der richtigen Shisha kann das Rauchen zu einem großartigen Erlebnis werden. Wer sich eine besorgt, die zur individuellen Anwendung passt und dafür gut genug verarbeitet ist, wird an seinem Produkt lange Freude haben. Die nötigen Zusatzprodukte sollten nicht vergessen werden, um sie später nicht erst nachkaufen zu müssen.


Verwandte Themen:

Zurück zu Urlaub, Freizeit und Vergnügen