Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren

Schöne Sprüche und Gedichte von Sabine Bröckel

Lieber Geburtstagswunsch: Stern in dunkler Nacht

Ich wünsch’ dir einen Stern in dunkler Nacht,
der dir den Weg nach Hause weist;
ich wünsch’ dir einen Engel, der dich bewacht
und mit dir durch dein Leben reist;

wie eine Brücke, die über alle Sorgen trägt
und die dich mit dem Glück verbindet;
wie eine Hand, die sich in deine legt
und die dich hält und führt und findet.

Liebe Geburtstagswünsche

Sabine Bröckel
Spruch 1724
Blumen zum Geburtstag

Ich würde gern Fortuna bitten,
mir einen Wunsch nur zu gewähren:
ich bät’ sie, bei all deinen Schritten
ihr Füllhorn für dich auszuleeren.

Damit das Glück unendlich werde,
es dich an jedem Tag begleite,
und dieses Leben auf der Erde
dir Freude und kein Leid bereite.

Doch dass sie meinen Wunsch erhört,
kann ich dir leider nicht versprechen.
Jetzt guck nicht so, sei nicht empört -
ich würde sie ja gern bestechen.

Ob ich nun ihren Einfluss sehe –
ich kann dir immer garantieren,
dass ich auf ewig zu dir stehe.
Ich möchte dich niemals verlieren.

Ich hab kein Füllhorn voll von Glück,
bin keine Göttin, kann nichts lenken.
Ich kenn’ bloß einen kleinen Trick:
stets für dich dasein, an dich denken.

Erfüllen soll’n sich deine Bitten
und deine Träume und dein Hoffen.
Und welchen Weg du auch beschritten:
Mein Herz ist für dich immer offen.

Geburtstagsgedicht mit guten Wünschen

Sabine Bröckel
Spruch 1725
Geburtstagsgedicht mit guten Wünschen mit Bild einer Rose

Ich wünsche dir einen Sonnenstrahl
an einem kalten Winterabend, der dich wärmt.
Ich wünsche dir einen sanften Windhauch
in der Sommerhitze, der deine Stirn kühlt.

Ich wünsche dir, dass der Herbstwind
die Blätter für dich tanzen lässt,
um Freude in dir zu wecken.
Ich wünsche dir, dass der Frühling
die Blumen für dich wachsen lässt,
damit deine Hoffnung mit ihnen wächst.

Ich wünsche dir wunderbare Träume
in jeder Nacht, die sich erfüllen sollen,
und einen Freund an jedem Tag,
der immer da ist, wenn du ihn brauchst.

Sabine Bröckel
Spruch 1726
Kleiner Vogel, der auf einem Ast sitzt

Ein Vöglein hat mir heut’ gezwitschert,
dass du – ja, du! – Geburtstag hast.
Ich war sehr froh muss gestehen:
Ich hätte das sonst glatt verpasst!

So bin ich also losgezogen,
dir einen bunten Strauß zu pflücken;
doch all die Kühe waren schneller,
die mir bald auf die Pelle rückten.

Dann wollte ich dir Kuchen backen –
doch war mir kein Rezept bekannt.
Ich hab gerührt und auch geknetet …
der Ofen hat ihn dann verbrannt.

Ein Lied hab‘ ich dir auch geschrieben –
ich wollt‘ es dir als Ständchen singen.
Mein Nachbar sagt, ich soll es lassen –
es würde einfach schrecklich klingen.

Auch bin ich leider unversiert
mit Kleber, Schere und Papier.
Würde ich malen oder basteln,
wüsstest du nicht: Ist das … ein Tier?

Vielleicht bin ich zu ungeschickt,
für dich zu singen, backen, pflücken.
Und doch bin ich in einem gut:
dich ganz fest an mein Herz zu drücken.

Sabine Bröckel
Spruch 1727
Bunte Luftballons passend zum Kindergeburtstag

365 bunte Luftballons

So viele bunte Luftballons
blas’ ich heut’ für dich auf.
Mit jedem schwebt ein guter Wunsch
zum Himmel hoch hinauf.

Vielleicht liest sie der liebe Gott,
macht täglich einen wahr,
damit sie alle sich erfüllen
im neuen Lebensjahr.

Sabine Bröckel

Sooo viele gute, liebe Wünsche – bei diesem Gedicht spürt man, wie die Überbringerin / der Überbringer mit dem Herzen mit dabei ist!

Spruch 1728
Vier rote Kerzen an einem Adventskranz in der Adventszeit

Der Advent

Blattlos sind der Bäume Äste,
greifen kahl des Nebels Grau;
ob sie schneebedeckt zum Feste,
das weiß niemand so genau.

Frostig ist die klare Luft,
Wärme aber herrscht im Herzen;
sanft steigt auf ein Tannenduft
dort vom Kranz mit den vier Kerzen.

Leis’ erklingen Hoffnungslieder,
es sei Frieden hier auf Erden;
kommt das Christkind bald hernieder,
soll’s für alle Weihnacht werden.

Adventsgedicht, das Wärme ausstrahlt

Sabine Bröckel

Dieses christliche Adventsgedicht lässt uns die Wärme und Geborgenheit der Vorweihnachtszeit spüren.

Spruch 2136
Weihnachtsplätzchen in Form eines Sternes

Einen besinnlichen Advent!

Im Fernseh’n klingen Weihnachtslieder
und draußen ist es ziemlich kalt.
Des Kranzes Kerzen brennen nieder,
das Christkind kommt ja schließlich bald.

Noch weiß man nicht, was der Kalender
hinter dem letzten Türchen barg;
doch stolz steht schon im Christbaumständer
ein Nadelbaum, obgleich noch karg.

Geschenke soll man jetzt noch kaufen
für all die Freunde und Verwandten.
Ein wenig Zeit, rasch zu verschnaufen –
und los zum Glühwein mit Bekannten.

Die Plätzchendosen füllen sich
mit Mürbeplätzchen und Makronen.
Doch wofür soll sich unterm Strich
der ganze Weihnachtsstress denn lohnen?

Ist nicht das Ziel der Weihnachtszeit,
dass man ein wenig Ruhe findet?
Die Liebe und Besinnlichkeit,
von der des Festes Anlass kündet?

Modernes Adventsgedicht für eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Sabine Bröckel
Spruch 2137
Mutter mit Kind

An meine Mutter zum Muttertag

Du kannst zwei schwere Einkaufstaschen tragen,
und trotzdem hast du immer eine Hand frei,
die mich festhält, wenn ich stolpere.

Der Alltagslärm stürmt ohne Unterlass auf dich ein,
und trotzdem hast du stets ein offenes Ohr,
wenn ich dir meine Sorgen erzählen will.

Du musst an jedem Tag tausend Entscheidungen treffen,
und trotzdem hast du immer einen klugen Rat,
den du mir geben kannst, wenn ich mal wieder ratlos bin.

Du hast von früh bis spät so viel zu tun,
und trotzdem lässt du alles stehen und liegen,
für mich, dein Kind, wenn ich dich brauche.

Danke für alles!

Danksagung an die Mutter zum Muttertag

Sabine Bröckel
Spruch 2139
Rose Rosen zum Muttertag

Gedicht zum Muttertag

Mein ganzes Leben lang
hast du mich getröstet
und in den Arm genommen,
hast zugehört
und stets zu mir gehalten,
hast mir deine Stärke geliehen,
mir Mut gemacht
und mich begleitet,
damit ich sicher jedes Ziel erreiche,
das ohne dich
zu fern gewesen wäre.

Würde ich für jede Träne,
die du mir still getrocknet hast,
für jeden liebevollen Rat,
den ich von dir erhielt,
für jeden Weg, den ich beschritt,
geführt von deiner Hand,
dir heute eine Blume pflücken,
dann wären alle Wiesen kahl,
denn so viele Blüten, wie ich brauche,
um deine Mutterliebe zu vergelten,
gibt es nicht auf dieser Welt.

So ist es nur ein kleiner Strauß geworden,
in den ich meine Liebe gebunden habe,
um dir heute “Danke” zu sagen
an diesem, deinem, Muttertag.

Sabine Bröckel
Spruch 2140
Zwei perlmutfarbene, schöne Weihnachtskugeln

Der Zauber der Weihnacht

Möge der Zauber der Weihnacht …

deine Wünsche erfüllen,
deine Träume verwirklichen,
deine Hoffnungen nähren und
deine Erwartungen stärken.

Das Wunder der heiligen Nacht
möge dich berühren,
wann immer du ein
Wunder brauchst.

Ich wünsche dir

wundervolle
Weihnachtsfeiertage

und ein neues Jahr voll mit

zauberhaften Momenten!

Sabine Bröckel

Lassen Sie sich inspirieren von diesem Text, der gut für das Schreiben persönlicher Weihnachtskarten geeignet ist. Wandeln Sie den Text einfach nach Ihren Wünschen ab, so dass er für den Empfänger Ihrer Weihnachtskarte gut passt. Natürlich können Sie auch das Spruchbild zu diesem Weihnachtstext kostenlos teilen, klicken Sie hierzu einfach auf den Bild-Link zum Spruch.

Spruch 2206
Ein Weihnachtsengel aus Stroh

Der Frieden der Weihnacht

Wer den Frieden der Weihnacht
in seinem Herzen trägt,
wird nie als Einsamer wandeln.

Wer den Geist der Weihnacht
in seinem Herzen bewahrt,
lässt die Liebe stetig wachsen.

Wer das Licht der Weihnacht
aus seinem Herzen heraus verschenkt,
trägt dazu bei, dass die Welt
ein wenig heller wird.

Eine friedvolle Weihnachtszeit
und ein glückliches neues Jahr
wünsche ich dir!

Sabine Bröckel

Ein besinnlicher Text für eine Weihnachtskarte, den Sie so oder für sich abgewandelt gut für einen persönlichen Weihnachtsbrief oder eine Weihnachtskarte verwenden dürfen. Lassen Sie sich auch hier für Ihre eigenen Weihnachtsgrüße inspirieren!

Spruch 2207
Verschiedene Gewürze und Zapfen wie zum Beispiel Zimt und Tannenzapfen, liebevoll arrangiert für Weihnachten

Frohe Weihnachten!

Kerzenschein auf Tannenzweigen,
Weihnachtsduft und Flockenreigen,
Sternenzauber, Lichterglanz,
Wohlgefühl und Freudentanz,
Frohsinn und auch Heiterkeit,
Glücksgefühl, Besinnlichkeit,
liebe Menschen wiedersehen,
während Winterwinde wehen,
Gaben lassen Freude sprießen,
Zeit für dich und zum Genießen,
leck’res Essen, guter Wein:
das soll deine Weihnacht sein!

Weihnachtsgedicht mit besinnlichen Wünschen

Sabine Bröckel

Diese verschwenderischen Weihnachtsgrüße sprühen nur so von Begeisterung und guten Wünschen für Ihre Lieben.

Spruch 2208
Rote und silberne Weihnachtskugeln sowie zwei silberne Zapfen zu Weihnachten

Liebe Weihnachtswünsche

Es brennen hell die Kerzen
auf grünen Tannenzweigen:
sie wärmen Seelen, Herzen,
der Liebe Macht zu zeigen.

Die Christbaumkugeln strahlen
und spiegeln dann sogleich
der Kleinsten stolzes Prahlen –
das Christkind schenkte reich.

Auch du sollst reicher werden
an Liebe, Glück und Zeit;
es herrsche hier auf Erden
die Freude weit und breit.

Sabine Bröckel

Falls das Gedicht etwas zu lang ist für eine Weihnachtskarte, können Sie beispielsweise nur die Strophe 2 und 3 verwenden. Wünschen Sie Ihren Lieben und deren Familien mit diesem Gedicht ein besinnliches Weihnachtsfest. Übrigens ist dieser Weihnachtsgruß gut als Geschenkanhänger geeignet.

Spruch 2216
Kleiner Weihnachtsengel

Ich wünsche dir Himmelsgeigen
mit leise klingendem Glockengeläut und jubelndem Engelschor.

Ich wünsche dir Schneeflockenreigen
mit fröhlich wirbelnden, glitzernden Eissternen.

Ich wünsche dir Flammentanz
mit knisternden, kältevertreibenden Holzscheiten im Kamin.

Ich wünsche dir Lichterglanz
mit sanft erhellendem, herzerwärmenden Kerzenschein.

Ich wünsche dir Weihnachtszauber
mit freundlichen Menschen, die dich lieben und deine Seele berühren.

Textideen für Weihnachtskarten

Sabine Bröckel

Bei diesen Wünschen können Sie je nach Adressat/in selbstverständlich eine eigene kleine Auswahl treffen, und vielleicht den einen oder anderen eigenen Weihnachtsgruß ergänzen. Es muss sich hier nicht reimen, ergänzen Sie ruhig Ihre eigenen Weihnachtsgrüße:

Spruch 2217
Leuchtende Weihnachtskugel aus Stroh mit kleinen Lämpchen innen drin

Wo die Saat des Festes
der Liebe gesät wird,
da kann kein Hass gedeihen;
und wo der Geist der Weihnacht
die Gedanken beflügelt,
da erreichen sie den Himmel;
und da, wo das Wunder
der heiligen Nacht geschieht,
darf auch die Welt
auf Wunder hoffen.

Ich wünsche dir eine

wundervolle
Weihnachtzeit!

Sabine Bröckel

Dieser spirituelle Kartengruß reicht die Besinnlichkeit des Weihnachtsfestes weiter: Weihnachsgrüße, die den “Geist der Weihnacht” in sich tragen, besonders schön für religiöse oder spirituell veranlagte Menschen. Ein wundervoller Geschenkanhänger sind diese Weihnachtsgrüße übrigens!

Spruch 2218
Ein Dackel als Weihnachtsgruß

Weihnachtsgrüße an einen Vierbeiner

‘Ne schöne Knackwurst schenk ich dir
und wünsche mir, dass sie dir schmeckt.
Ich denke wohl, du zeigst es mir -
du Freund, der mir die Hände leckt.

Ich hätt’ dir gerne mehr geschenkt,
doch deine Wünsche sind bescheiden;
du willst nur, dass man an dich denkt,
und leben, ohne viel zu leiden.

So bete ich zum Himmelsherrn,
der für Barmherzigkeit bekannt:
hab’ bitte alle Hunde gern
und schütze sie mit deiner Hand.

Sabine Bröckel

Das ist einmal etwas ganz Anderes: ein Weihnachtsgedicht bzw. Weihnachtsgruß für einen Hund :) Sehr gut geeignet, wenn Sie zu den Weihnachtsfeiertagen Besuche bei Hundeliebhabern abstatten. Bringen Sie dieses Gedicht und ein Leckerli für den Hund mit. Wer es weniger religiös mag, kann den dritten Teil des Weihnachts-Hunde-Gedichts einfach weglassen …

Spruch 2219
Karten in der Hand

Mit den besten Neujahrswünschen!

Es ist leicht, Adieu zu sagen
zu diesem vergang’nen Jahr:
einen Neubeginn zu wagen,
besser, als es bislang war.

Chancen, die verloren scheinen,
soll’n von neuem auf dich warten;
ganz viel Lachen und kaum Weinen.
Zeit, ins neue Jahr zu starten!

Sabine Bröckel
Spruch 2221
Wunderschönes, rotes Feuerwerk zu Silvester

Die besten Wünsche zum neuen Jahr für dich!

Heute glühen nicht nur Sterne
an dem weiten Himmelszelt;
bunte Lichter in der Ferne
regnen leuchtend auf die Welt.

Diese Nacht ist voll von Hoffen,
heilt die Trauer, weckt das Glück.
Alle Chancen sind nun offen,
Wehmut birgt der Blick zurück.

Keine Last beschwert den Geist:
Es beginnt ein neues Jahr!
Wer heute mit der Freude reist,
dem wird nun alles Gute wahr.

… das wünsche ich dir von Herzen!

Sabine Bröckel
Spruch 2222
Pusteblume abstrakt

Mit hoffnungsvollen Neujahrswünschen für dich

Was bloß bringt es, zu bereuen?
Was geschah, das ist geschehen.
Du sollst dich stattdessen freuen,
bald ein neues Jahr zu sehen.

Was bloß bringt’s, zurückzuschauen?
Anders wird Vergang’nes nicht.
Besser ist: dem Neuen trauen,
mit all dem, was es verspricht.

Ich wünsch’ dir ein frohes Jahr
voller Glück auf dieser Erde.
Wichtig ist nicht das, was war –
wichtig ist das, was da werde!

Sabine Bröckel

Diese etwas persönlicheren Neujahrswünsche in Form eines Gedichtes sollen Hoffnung machen auf ein neues Jahr: Wenn im alten Jahr auch Fehler passiert sind, mit dem neuen Jahr soll die Hoffnung aufleuchten auf einen gelingenden Neubeginn. Dieser Neujahrswunsch passt gut als Geschenkanhänger, gerade für liebe, vielleicht leidgeplagte Menschen, denen Sie fürs neue Jahr Zuversicht und Mut zusprechen wollen. Vielleicht zusammen mit einem ermutigenden Buch als Neujahrsgeschenk?

Spruch 2223
Zwei Sektgläser

Auf viele gute Chancen im neuen Jahr!

Wenn das alte Jahr mit dem
zwölften Glockenschlag vergeht,
dann erhebe dein Glas:

Auf die Ziele, die du nicht
erreicht hast, aber aus denen
neue Chancen entstanden.

Auf die Liebe, die du verloren hast,
aber die gleichzeitig gewonnene
Freiheit bedeutete.

Auf die Wege, die dich
in die Irre führten, aber dir dabei
lehrreiche Erfahrungen schenkten.

Auf das Vergangene,
dessen Gutes man erst dann erkennt,
wenn man es loslässt, um Platz
für Neues zu schaffen.

Mögen 365 neue Tage dich auch
im kommenden Jahr überraschen,
wie gut sie am Ende doch sind!

Liebe Neujahrswünsche

Sabine Bröckel

Persönliche Neujahrswünsche zum Abändern

Bei diesen Neujahrszeilen ist es wichtig, das, was für den Empfänger Ihrer Neujahrswünsche nicht stimmig ist, herauszunehmen. Und vielleicht haben Sie den einen oder anderen persönlichen Neujahrswunsch, den Sie ergänzen mögen? Wenn alles zutrifft, können Sie den Text mit Bild unten über den Link zum Spruchbild kostenfrei teilen. Hier finden Sie übrigens Sprüche zum Thema Aufbruch und Neuanfang, wenn Sie lieben Menschen explizit Mut für einen Neubeginn machen möchten.

Spruch 2224
Uhr, die zeigen soll, wie die Zeit vergeht

Das alte Jahr kennt seine letzte Stunde,
es ging geschwind dahin,
schon kommt das Neue an.

Das alte Jahr geht nicht zugrunde,
es legt sich müde nieder,
so dass das Neue aufstehn kann.

Das alte Jahr wird nicht gefeiert,
es ist beim zwölften Schlage eingeschlafen.
Dem Neuen gelten nun die Feuerwerke!

Drum nutz’ die Zeit, sie kommt verschleiert,
du siehst am Ende erst die Endlichkeit.
Im Jetzt liegt deine große Stärke.

Ich wünsche dir 365 Jetzts im neuen Jahr
und 365 starke Tage!

Sabine Bröckel
Spruch 2225
Silvester-Feuerwerk

Mögen deine Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen!

In den Himmel fliegen heute kühn
explodierend Feuerwerke;
lassen hoch da oben bunte Sträuße blühn,
damit ein jeder merke:
Es beginnt ein neues Jahr!

Und mit jedem hellen Schein
fliegt bang heut’ der Gedanke mit:
Wird das Jahr ein Gutes werden?
Bringt es das Glück, um das ich bitt’?
Lieber Gott, mach’ es doch wahr!

Sabine Bröckel

Mögen deine Wünsche für das neue Jahr in Erfüllung gehen!

Das ist der Herzenswunsch für diese Neujahrsgrüße …

Spruch 2226
Kreuz mit Jesus

Wo die Botschaft des Osterfestes
auf offene Ohren trifft,
wird ein Licht der Hoffnung
die Dunkelheit erhellen.

Wo das Wunder der Auferstehung
voller Freude gefeiert wird,
wird das Siegesfest des ewigen Lebens
den Glauben stärken.

Denn seht: Er mag wohl
am Kreuz gestorben sein,
und dennoch ist er nicht tot.

Sabine Bröckel
Spruch 2485
Weiße Osterglocken blühen zur Osterzeit

Osterglocken, die nicht klingen,
blühen gelb und duften lieblich;
Hasen, die jetzt Eier bringen –
Wie ist das denn bitte möglich?

Meister Lampe schwingt den Pinsel,
Eierkunst mit feinem Strich.
Ist das hier die Osterinsel?
Quatsch – so nahe liegt die nicht!

Mit viel Sorgfalt wird versteckt,
Hühnerei in Hasennest.
Das letzte wird im Mai entdeckt,
verkehrte Welt zum Osterfest!

Lustiges Ostergedicht für Kinder

Sabine Bröckel
Spruch 2486
Kreuz mit der Inschrift:

Gesegnete Osterfeiertage!

Nicht das Sterben des Erlösers,
nicht sein großes Leid am Kreuz –
seine Wiederauferstehung
ist, was heut’ die Welt bewegt.

Nicht der Schmerz, den er ertragen,
nicht der Stich durch den Verrat –
sondern alles heil’nde Liebe
ist, was “Ostern” wirklich heißt.

Nicht das Ende seines Lebens,
nicht den Leichnam in der Gruft –
nein, die Hoffnung ew’gen Lebens
feiern wir am Osterfest.

Sabine Bröckel
Spruch 2487
Viele bunte Ostereier

Osterzeit voll Sonnenschein

Die Fastenzeit ist nun vorbei,
der Tisch gedeckt zur Osterfeier.
Im Hasennest liegt nur ein Ei,
ich aber wünsch’ dir viele Eier:

Aus Schokolade soll’n sie sein!
Viel Freudentänze, Musenkuss,
‘ne Osterzeit voll Sonnenschein,
und nicht zuletzt auch viel Genuss.

Sabine Bröckel
Spruch 2488
Sonne scheint auf Lamm, in Erinnerung an das Symbol für das Osterlamm

Ein hoffnungsfrohes Osterfest!

Wo die Ostersonne die Welt bescheint,
verleiht sie ihr ein hoffnungsvolleres Gesicht;
denn wer sich der Osterbotschaft öffnet,
wird vom Odem des himmlischen Vaters berührt,
und von der Liebe seines Sohnes Jesus Christus begleitet.

Hoffnungsfrohes Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 2489
Osterwiese mit Osterhasen, Hühnern und bunten Eiern

Ist es erst am Schnee, zu tauen,
folgen Blumen, die sich trauen;
Geht der Winter, kommt der Lenz.
Hühner kriegen Konkurrenz,
denn die Hasen legen Eier,
jedes Jahr zur Osterfeier.

Färben prachtvoll auch die Schalen,
Osterhasen können malen!
Bald schon liegen die Gelege
unter Büschen, nah’ der Wege.
Jedes Jahr zum Osterfest
findet jedes Kind ein Nest.

Modernes Ostergedicht für Kinder

Sabine Bröckel
Spruch 2490
orange Herzen und Blüten - liebevoll zum Muttertag

Danke, Mama

Für all die Liebe, die du mir schenkst,
für jeden Weg, auf den du mich lenkst;
dafür, dass du mir den Rücken stärkst,
dafür, dass du meine Angst bemerkst.

Für den Mut, den du mir dann leihst,
für das Verständnis, mit dem du verzeihst;
für das Lachen, das du mit mir teilst,
und für den Kummer, den du in mir heilst.

Für die Zeit, die du stets für mich hast,
und die du dir nimmst, wenn es anders nicht passt;
für all die Nächte, die du bei mir bliebst,
und dafür, dass du mich bedingungslos liebst.

Sabine Bröckel

Dieses Muttertagsgedicht können Sie wunderbar auf eine schöne Karte schreiben oder in einen Brief an Ihre Mutter einbauen. Auch ein klassisches Vortragen ist denkbar, wenn Sie wissen, dass Ihre Mutter daran Freude hat. Vielleicht erinnern Sie ja manche Zeilen an gewisse Anekdoten, die Sie mit Ihrer Mutter erlebt haben? Dann sollten Sie das äußern – so erhält das Gedicht einen noch viel persönlicheren Bezug!

Spruch 2492
Zarte Wildblumen

Alles Liebe zum Muttertag!

Gern würd’ ich die richtigen Worte bemüh’n,
damit alle Blümelein für dich erblüh’n;
doch auch, wenn ich Tag und Nacht schriebe und dächte,
vielleicht gar am Ende ein Reimlein vollbrächte,
nichts würde so wirklich dem Streben gerecht –
dir Gedichte zu schreiben, bin ich leider zu schlecht.

Darum lass’ ich’s sein, dieses Kopfzerbrechen,
und lasse stattdessen die Blümelein sprechen:
mit jeder der Blüten, mit jedem der Triebe,
erzählen die Blumen dir von meiner Liebe
und davon, wie unfassbar wichtig du bist –
verkünden, dass Mama mein Champion ist!

Sabine Bröckel

Dieses hübsche Muttertagsgedicht passt sprichwörtlich sehr gut als Anhänger an einen Blumenstrauß. All die Blumen zusammen mit dem Gedicht drücken dann die Liebe zu Ihrer Mutter aus.

Spruch 2493
Rose, die am vereisten Rosenstrauch blüht - Zeichen für ein Wunder

Alles Liebe zum Muttertag!

Du bist eine außergewöhnliche Heilerin:
bei dir fühle ich mich sofort besser,
ganz egal, wie krank ich mich zuvor gefühlt habe.

Du bist eine wunderbare Trösterin:
Kummer und Leid nimmst du von meinen Schultern
und trocknest meine Tränen.

Du bist eine perfekte Organisatorin:
im Chaos gibt es nur eine – dich! –
die in Windeseile die Ordnung wieder herstellen kann.

Du bist eine allwissende Weise:
es gibt keine Frage auf der Welt,
auf die du nicht die Antwort kennst.

Du bist eine hellsehende Zauberin:
nur du kennst meine Geheimnisse,
ohne dass ich sie dir verraten habe.

Du bist eine furchtlose Heldin:
Du vertreibst Schreckensgespenster aus meinen Gedanken
und leihst mir deinen Mut.

Du bist meine einzigartige Mutter,
der beste und liebste Mensch, den ich kenne.

Und dafür möchte ich dir heute, an deinem Ehrentag,
von Herzen danken!

Ein Danke an die Mutter zu ihrem Ehrentag

Sabine Bröckel

Suchen Sie sich aus diesen guten Gedanken das aus, was auf Ihre Mutter am besten passt, und schreiben Sie dies auf die Muttertagskarte. Gerne können Sie weitere gute Eigenschaften, die genau Ihre Mutter charakterisieren, nach dieser Methode ergänzen. Ihre Mutter freut sich ganz bestimmt über diese Art, danke zu sagen.

Spruch 2494
Mutterherz: hübsches Herz, auf dem

Liebe Grüße zum Muttertag!

Mutterliebe ist nicht der Wunsch,
im Muttersein das eigene Glück zu finden,
sondern das Bestreben, das Glück des Kindes
allem anderen voranzustellen.

Danke für deine selbstlose Liebe
und für all das Glück, das du mir schenkst!

Dank an die Mutter zum Muttertag

Sabine Bröckel
Spruch 2495
Kind, das der Mutter eine Rose überreicht

Ich danke dir!

Bäte man mich,
ein einziges Wort zu nennen
für wahrhaft selbstlose Liebe,
für hingebungsvolle Fürsorge
ohne Rücksicht auf sich selbst
und für das unermüdliche Streben,
das Glück zu bewahren,
so gäbe es nur ein Wort,
das ich nennen könnte,
das für mich all diese
Bedeutungen hat:

der Name meiner Mutter.

Muttertagsspruch mit liebem Dankeschön

Sabine Bröckel
Spruch 2496
Rose mit vielen, kleinen Herzen, die sagen: Alles Liebe zum Muttertag

Liebe Mama!

Du liebtest mich, bevor du mich kanntest.

Du liebst mich jetzt, da du mich kennst.

Und ich weiß: du wirst mich immer lieben –
selbst dann, wenn du mal daran zweifelst,
mich wirklich zu kennen.

Danke für deine Liebe, die keine Bedingung stellt!

Dank an die Mutter zum Muttertag

Sabine Bröckel
Spruch 2497
Drei Herzen als hübsch bemalte Herzanhänger

Eine Mutter teilt ihr Herz nicht zwischen ihren Kindern auf. Sie richtet jedem von ihnen darin ein Kämmerlein ein, in dem jedes ihrer Kinder jederzeit ihre ganze Liebe und ein Zuhause voller Wärme findet.

Sabine Bröckel
Spruch 2498

Alles Liebe zum 80. Geburtstag!

Heute wird zur Acht die Sieben –
wo sind die Jahre nur geblieben?

Ein Blick auf all die Lebenszeit,
birgt einiges an Freud und Leid.

Drum wünsch’ ich dir – mach dich bereit! -
Gesundheit, Glück und Heiterkeit!

Sabine Bröckel
Spruch 3225
Zum 80. Geburtstag alles Liebe

Zum 80. Geburtstag

80 Jahre –
in denen du deine Liebe verschenkt,
in denen du deinen Mut geteilt,
in denen du deine Kraft verliehen hast.

80 Jahre –
in denen du ein so wunderbarer Mensch geworden
und in denen du stets ein so wunderbarer Mensch geblieben bist.

Dafür wollen wir dir heute danken
und dir zum 80. Geburtstag Liebe, Mut, Kraft
und wunderbare Menschen in deinem Leben wünschen,
die dich allzeit begleiten.

Sabine Bröckel
Spruch 3226
Geburtstagsgruß bzw. Geburtstagsgedicht zum 50. Geburtstag

Wir singen dir zum 50. Geburtstag

Du feierst fünfzig volle Jahre,
und nach wie vor bist du charmant.
Ein bisschen grauer sind die Haare,
doch das macht dich erst interessant.

Trägst du jetzt Brille oder Kneifer,
wirkst du sogar noch viel, viel weiser.
Du bist nicht alt – nur etwas reifer;
und wir sind morgen alle heiser,

denn heute singen wir für dich!

Geburtstagsgedicht zum 50. Geburtstag

Sabine Bröckel
Spruch 3227
Wunderschöne, perlenbesetzte Krone für ein krönendes, neues Jahr

An das neue Jahr

Da bist du also, neues Jahr,
so jung und schön und wunderbar!
Verheißungsvoll und chancenreich,
ohne Vergangenheit, ohne Vergleich.

Bringst Zukunft mit und lässt uns hoffen,
gibst Wege frei, machst Türen offen.
Lässt uns das Beste nun erwarten,
mischst neu auch unsere Lebenskarten.

Wir bitten dich, enttäusch’ uns nicht,
lass’ wachsen unsere Zuversicht.
Form’ für uns eine bessere Zeit,
kehr’ ein mit Frieden und Achtsamkeit.

Sabine Bröckel

Ein Neujahrsgedicht, dass sich direkt an das neue Jahr wendet. Ja, wenn wir mit dem neuen Jahr sprechen könnten, mit dem Schicksal, was würde es uns antworten?

Spruch 3469
Neujahr mit goldenen Luftschlangen

Vergangen ist das alte Jahr,
das einst so ohne Last und voller Hoffnung war.
Wandel und Veränderung lag in seinem Beginn,
denn in jedem Anfang liegt die Erwartung drin.

Doch ist es nicht der Wandel der Zeit,
die bestimmt über Freude, Glück und Leid?
Sich selbst zu wandeln, die Gedanken zu verändern,
bringt Liebe in die Welt und eint die Menschen in allen Ländern.

Möge Wandel in diesem Jahresanfang liegen,
Herzenswärme die Machtgedanken besiegen,
der Neujahrstag nicht nur den Kalenderwechsel bringen,
sondern Wandel und Veränderung in unsere Gedanken dringen.

Sabine Bröckel
Spruch 3470
Torte mit der Zahl 50 darauf, zum 50. Geburtstag

Zum 50. Geburtstag

50 Kerzen auf der Torte,
Gratulanten, Glückwunschworte,

etwas Wehmut ob der Zeit,
die nun schon Vergangenheit,

dafür aber auch mehr Muße
sans Gewissensbiss und Buße,

trotzdem noch ‘ne Menge Schwung –
50? Du bist doch noch jung!

Auf die nächsten 50 Jahre –
vorher brauchst du keine Bahre!

Sabine Bröckel
Spruch 3499
Alter Film als Symbol für Erfahrung im Leben

Die besten Wünsche zu deinem 50. Geburtstag!

50 Jahre – das ist genug gelebte Zeit,
um die Erfahrung und das Wissen
gesammelt zu haben, die die nächsten
50 Jahre zu den besten deines Lebens
machen werden.

Auf die nächsten 50 Jahre,
und dafür viel Gesundheit, Glück,
Erfolg und alles, was du selbst
dir wünschst!

Sabine Bröckel

Dieser Text zum 50. Geburtstag ist gut dafür geeignet, ihn in eine Geburtstagskarte mit persönlichen Grüßen schreiben zu können. Sie können den Text abändern auf einen anderen runden Geburtstag, zum Beispiel für den 60. Geburtstag (dann schreiben: … “auf die nächsten 40 Jahre …”).

Spruch 3500
Bild mit Rosen zum 50. Geburtstag

50

das ist die Jugend des Alters,
die beste Zeit, neue Pläne zu schmieden,
das beste Lebensalter, das Leben
richtig zu genießen.

50

das ist der Startschuss
für die zweite Lebenshälfte!

Sabine Bröckel
Spruch 3501
Liebes Geburtstagsgedicht an Kind

Geburtstagswünsche

Gerad’ bist du zur Welt gekommen –
so kommt’s mir zumindest vor.
Doch die Zeit ist schnell verronnen.
Ich nehm’s einfach mit Humor.

Du warst noch zerbrechlich klein,
hast in meinem Arm gelegen.
Heute geht das nicht mehr, nein –
nun kannst du dich selbst bewegen.

Heute ist auf deinem Kuchen
eine Kerze mehr für dich.
Zieh’ los, fang an, das Glück zu suchen –
an deiner Seite bin stets ich.

Geburtstagsgedicht mit lieben Glückwünschen

Sabine Bröckel
Spruch 3502
Geburtstagsgedicht an Kind

Lieber Geburtstagswunsch

Es ist schon eine Weile her,
da ward mir ein Geschenk gegeben;
nie hab ich Bess’res mir gewünscht,
nie werd ich Schöneres erstreben,

als dich, mein Kind, auf das wir heute
unsere Gläser woll’n erheben.
Du schenkst mir stets aufs Neue Glück,
bereicherst jeden Tag mein Leben.

Als Gegenleistung möcht’ ich gern
ein sich’res Fallnetz für dich weben,
dir helfen, wenn du Hilfe brauchst,
und dir von meiner Liebe geben.

Ich wünsch’ dir heut’, zum Ehrentag,
der Engel Leichtigkeit, ihr Schweben;
ein jeder Weg, auf dem du gehst,
sei sonnig, einfach, warm und eben.

Sabine Bröckel
Spruch 3503
Geburtstagsgedicht, wenn man sich nicht immer perfekt versteht

Aus Gottes Hand wardst du gegeben:
das größte Glück in meinem Leben.

Trotzdem gibt’s manchmal Zank und Streit.
Auch wir sind davor nicht gefeit.

Dann sollst du aber immer wissen:
gäb’ es dich nicht, würd’ ich dich missen!

Ich sag’s dir immer, so auch jetzt:
ich lieb’ dich, auch, wenn du verletzt.

Ja, dein Geburtstag ist und war
für mich der schönste Tag im Jahr!

Christliches Geburtstagsgedicht von Mutter an Kind

Sabine Bröckel
Spruch 3504
Kerzen zum Geburtstag für liebe Geburtstagsgedichte für Kinder

Wieder eine Kerze mehr
auf diesem Kuchen, den ich backte.
Ist es schon so lange her,
dass ich für die Entbindung packte?
Dass ich dich zur Welt gebracht?
Du bist mein Stolz, mein Meisterstück.
Drum wünsch auch ich dir zum Geburtstag
alles Liebe und viel Glück!

Sabine Bröckel
Spruch 3505
Gezeichnete Rose: ich vermisse Dich

Noch einmal …

Noch einmal möchte ich dein Lachen hören, so wie es in meinen schönsten Erinnerungen klingt.

Noch einmal möchte ich in deine Augen schauen, darin die tausend kleinen Lichter funkeln sehen.

Noch einmal möchte ich deine Hand in meine legen, sie ganz fest halten, nicht loslassen müssen.

Doch …

Doch wie angestrengt ich auch in die Totenstille horche, wohin ich auch verzweifelt in der Dunkelheit der Trauer schaue, wonach ich auch in der hoffnungslosen Leere des Vermissens greife, ich horche, schaue, greife vergebens.

Und doch weiß ich …,

Und doch weiß ich, dass du mir zuhörst, wenn ich leise „ich liebe dich“ flüstere; dass du mich siehst und lächelst, wenn ich dein Bild zärtlich streichle; dass du dich von mir umarmt fühlst, wenn ich voll Zuneigung an dich denke; dass wir uns nah sind,

weil du da bist.

Sabine Bröckel
Spruch 3546
Geburtstagsgedicht

Die Lebensschatztruhe

Leben misst sich nicht in Jahren,
sondern in was wir erfahren,
wird “Erfahrungsschatz” genannt;
eine Truhe, voll zum Rand.

Ging’ es heute nach den Dingen,
die in deiner Truhe klingen,
wären heut’ auf deinem Kuchen
viele Kerzen mehr zu suchen.

Manchmal sind es gute Zeiten,
die den Truhenschatz erweiten;
Oftmals aber sind sie trist,
wie das Leben eben ist.

Deine Truhe ist schon schwer –
doch es passt noch etwas mehr.
Möge dieses freie Stück
übergeh’n vor lauter Glück!

Sabine Bröckel

Dieser Geburtstagswunsch bzw. dieses Geburtstagsgedicht eignet sich besonders gut als Begleittext in einem kleinen Geburtstagsbrief.

Spruch 3592
Geburtstagsgedicht für den Großvater, Glückklee auf Bild

Geburtstagswünsche an den Großvater

Viel’ Schlachten geschlagen,
vom Glück oft vergessen.
Verluste ertragen,
doch Hoffnung besessen.

Du hast uns gegeben,
hast selbst kaum genommen.
Ein so schweres Leben –
beim Glück angekommen.

Ich wünsche dir, Opa,
dass alles fortan
so schön für dich sein soll,
wie’s nur schön sein kann!

Geburtstagsgedicht an den Opa

Sabine Bröckel

Kleiner Tipp: Dieses moderne Geburtstagsgedicht an den Opa ist auch prima als Geschenkanhänger geeignet, hierzu einfach auf die Detailseite klicken und auf das Geschenkanhänger-Symbol ganz rechts unter dem Gedicht.

Die “Schlachten” können natürlich auch im übertragenen Sinne gemeint sein ;)

Spruch 3593
Geburtstagswünsche in Form eines Gedichtes

Wenn ich dir diesen Glückwunsch sende,
seh’ ich im Geiste deine Hände:
die Früchte schälen, unterrühren,
die mich lieb halten und sanft führen;
die mir so manches Pflaster klebten,
die für mich nähten, strickten, webten.

Ich möcht’ dir heute Blumen pflücken,
sie dir in diese Hände drücken;
will deine Hand in meiner halten,
will sie liebkosen trotz der Falten,
sie wärmen und mit Liebe küssen
und niemals gehen lassen müssen.

Du bist nun ___ Jahre,
ein wenig grauer deine Haare,
ein wenig kleiner die Gestalt –
das Alter macht vor keinem Halt.
Doch deine Hände sind voll Kraft.
Du hast damit so viel geschafft!

Liebe Geburtstagswünsche!

Sabine Bröckel

Bei kürzeren Zahlwörtern in der Lücke können Sie zum Beispiel “Du bist nun [satte/genau/stolze] Jahre” daraus machen, damit das Metrum weiter stimmt.

Diese Glückwünsche können zum Beispiel sein:

  • Geburtstagswünsche für die Oma oder den Opa
  • Liebe Wünsche zum Geburtstag für den Vater oder die Mutter
  • oder auch Glückwünsche für die Tante, den Onkel etc.
Spruch 3594
Schönes Geburtstagsgedicht mit Rose zum Ausdrucken

Herzliche Glückwünsche!

Es war nicht leicht in deinem Leben:
nur selten nehmen, immer geben.     

Fast nichts hat sich daran geändert,
während die Zeit vorbeigeschlendert.

Heut’, zum Geburtstag, wünsche ich
dir endlich etwas Zeit für dich!

Die Jahre, die noch vor dir liegen –
genieße sie mit viel Vergnügen!

Liebes Geburtstagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3595
Glückwünsche zum Geburtstag an den Vater bzw. Papa

Lieber Papa,

es ist noch nicht so lange her,
da wiegtest du mich auf dem Knie.
Dafür bin ich jetzt zwar zu schwer,
aber vergessen werd’ ich’s nie.

Für mich bist du ein großer Held,
denn du bist immer da für mich:
ob weiser Ratschlag oder Geld,
du lässt mich einfach nie im Stich.

Drum wünsch’ ich dir zum Ehrentag,
dass dir stets alles sofort glückt;
ein Leben, so wie man es mag,
und das dich täglich neu entzückt!

Sabine Bröckel

Hier lesen Sie ein Beispiel für einen persönlichen Kartentext zum Geburtstag des Vaters. Bestimmt fallen Ihnen eigene Beispiele dazu ein, was Ihr Vater Ihnen Gutes tut (was Sie auf Ihrer Glückwunschkarte entsprechend ergänzen können).

Spruch 3596
Geburtstagsgedicht an die Mutter

Liebe Geburtstagswünsche!

Wer hat mich gelehrt, mir meine Schnürsenkel zu binden?
Wer gibt mir die Kraft, stets einen guten Weg zu finden?
Wer leiht mir Courage, wenn die Ängste schlimmer werden?
Du, liebe Mama, denn du bist mein liebster Mensch auf Erden!

Darum binde ich heut’ eine Schleife um dein Päckchen
und schnür’ dir zum Geburtstag nur das beste in dein Säckchen.
Hoch hinauf bin ich geklettert, hin zum Gipfel voller Glück.
Du hast mir dabei geholfen – darum nimm das größte Stück!

Liebes Geburtstagsgedicht an die Mutter

Sabine Bröckel
Spruch 3597
Danke für unsere Freundschaft!

Danke für unsere Freundschaft!

Der Grund, weshalb du mir so viel bedeutest, ist,
dass du in schweren Momenten mein Leben leichter machst,
dass du an trüben Tagen die Sonne für mich scheinen lässt,
dass du nie lange Fragen stellst, sondern mir Antworten gibst.
Ich möchte dir so gern ein Geschenk zum Geburtstag geben,
das mindestens so wertvoll für dich ist wie du für mich.
Einzig – es gibt nichts, was dem entspricht, was du mir bedeutest,
darum schicke ich dir meine allerbesten Herzenswünsche.
Ich hoffe, dass sie dein Leben so bereichern können, wie du das Meinige!

Sabine Bröckel

Mit diesem Text, den Sie beliebig abändern und anpassen können, können Sie einem guten Freund bzw. einer guten Freundin Ihren Dank für die schöne Freundschaft ausdrücken.

Spruch 3598
Lateinische Worte

Glückwünsche zum Abitur

Erst Mathe, Englisch und Latein –
wozu soll das denn sinnvoll sein?

Dann Bio und Geografie –
das brauchst du doch wohl sicher nie!

Vielleicht liegst du damit ja richtig.
Es ist auch so viel and’res wichtig.

Das Abi aber öffnet Türen,
die zu Erfolg und Wohlstand führen.

Dass du den Weg dorthin gut findest
und alle Schranken überwindest,

das sei mein heut’ger Wunsch für dich –
es geht voran, ich freue mich!

Sabine Bröckel
Spruch 3599
Schulbänke von früher in einem Klassenzimmer

Glückwünsche zum bestandenen Schulabschluss

Mehr als dein halbes junges Leben
hast du auf Schulbänken gesessen.
Ein stetig’ Lernen, stetig’ Streben,
das nun im Abschluss wird bemessen.

Dein Abschluss kommt nicht mehr abhanden,
den kannst du als Erfolg verbuchen.
Die Prüfung hast du heut’ bestanden –
nun geht’s ans Lebenswege-Suchen!

Sabine Bröckel
Spruch 3600
Viele Bücher

Glückwünsche zum bestandenen Schulabschluss

Unendlich viele Seiten in Büchern gelesen,
aufmerksamer Zuhörer oder nur anwesend gewesen;
interessiert oder gelangweilt den Lehrern gelauscht,
Schulbrote, Spickzettel und Hausarbeiten ausgetauscht.

Den Turnbeutel vergessen und den Schulbus verpasst,
Arbeiten geschrieben und die Notenvergabe gehasst;
die Zeit in Stundenpläne und Arbeitsgemeinschaften eingeteilt,
in Schulzimmern, Turnhallen und Pausenhöfen verweilt.

Das alles gehört nun zu deiner Vergangenheit,
du hast die Prüfung bestanden,
bist vom Schulalltag nun befreit!

Herzlichen Glückwunsch zum Schulabschluss
und alles Gute für deinen weiteren Lebensweg!

Sabine Bröckel
Spruch 3601
Autos im Verkehr - als Symbol für bestandene Führerscheinprüfung

Glückwünsche zur bestandenen Führerscheinprüfung

Am Zebrastreifen bleibst du stehen,
rote Ampeln werden von dir nicht übersehen.

Die Vorfahrtsregeln kennst du im Schlaf,
an Geschwindigkeitsbegrenzungen
hältst du dich brav.

Alkohol am Steuer ist für dich tabu,
drum schafftest du die Führerscheinprüfung
auch im Nu.

Ich gratuliere dir von ganzem Herzen
zur bestandenen Führerscheinprüfung!

Sabine Bröckel
Spruch 3602
Farben mit Kinderhänden

Glückwünsche zur Geburt

Mit einem Kind
wird aus einem Paar eine Familie,
wird ein Zeichen der Liebe sichtbar,
wird ein Funke der Hoffnung
auf die Erde geschickt.

Mit einem Kind wird vollkommen,
was bis dahin unvollkommen war.

Herzlichen Glückwunsch
zur Geburt eures Kindes!

Sabine Bröckel

Dieser Text eignet sich so oder von Ihnen abgeändert gut, um persönliche Grüße auf eine Grußkarte oder Glückwunschkarte zu schreiben.

Spruch 3603
Bild mit Babyfüßen und einem Gänseblümchen für den Spruch

Willkommen kleiner Mensch auf dieser Erde!

Willkommen kleiner Mensch auf dieser Erde!
Ich wünsche dir, dass sie der Ort deiner Freude werde.

Dass dein Lächeln die Herzen berührt,
dass es stets eine Hand gibt, die dich sicher führt.

Dass ein Engel dich stets begleitet,
der seine Flügel behütend über dich breitet.

Und möge allzeit mit dir sein alles Gute und Schöne,
und dass Fortuna dich mit Glück verwöhne!

Sabine Bröckel

Ein weiterer Textvorschlag, den Sie so oder leicht verändert gut auf eine Glückwunschkarte zur Geburt schreiben können.

Spruch 3604
I love you - wer würde das nicht zu einem Kind sagen, das gerade geboren wurde ...

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Kindes!

Kurze Nächte, lange Tage,
Kinder sind schon eine Plage.
Windelwechsel, Fläschchen geben,
so sieht’s aus, das Elternleben.

Doch bevor die Eltern schwächeln,
ist es da, das Babylächeln!
Es wiegt mehr als Schlaf und Ruhe,
als ein Schatz in schwerer Truhe,

wärmer als die Sommersonne,
sanft wie zarte Frühlingswonne,
sternenhell am Himmelszelt,
ein Schimmer, der die Nacht erhellt.

Es ist die Kraft, die die Erschöpfung heilt,
es ist das Glück, das man als Eltern teilt.

Sabine Bröckel
Spruch 3605

Gute Gedanken und Genesungswünsche

Heilen bedeutet, die Gedanken
in die Freude zu lenken,
doch nicht nur an den allgegenwärtigen
Schmerz zu denken.

Wenn Krankheit dir
in jedem Moment begegnet,
das Leid in dein Glück
kleine Funken regnet.

Die Sorge dich in jedem
Augenblick beschleicht,
ist in dieser schweren Zeit
für dich nicht leicht.

Aber wo Freude ist, fehlt dem Leid
der Raum, sich auszubreiten,
und es wächst die Kraft, den Weg
der Gesundheit zu beschreiten.

Ich wünsche dir viele
Momente der Freude,
damit du schnell wieder
gesund wirst!

Sabine Bröckel
Spruch 3606

Ich wünsche dir die Kraft, zu kämpfen,
wenn dir die Kraft fehlt.

Ich wünsche dir Linderung des Schmerzes,
wenn er deine Grenzen prüft.

Und ich wünsche dir die Zuversicht,
dass der Krankheit die Macht genommen wird,
wenn du an die Heilung glaubst.

Gute Besserung und liebe Genesungswünsche!

Sabine Bröckel
Spruch 3607
Lieber Genesungswunsch in Form eines Gedichts für leichtere Krankheiten

Gute Besserung für dich!

Dem einen reißt es heut’ im Rücken,
dem anderen juckt zu stark die Nase.
Der Dritte spürt im Bauch ein Drücken,
der Vierte hat Migränephase.

Den einen streckt die Grippe nieder,
und Bläschen wachsen ihm am Mund.
Es schmerzen Kopf und Hals und Glieder,
ja, ist denn keiner mehr gesund?

Auch du bist Teil dieser Parade?
Da leide ich gleich mit dir mit.
Geht’s dir nicht gut, find’ ich das schade,
und hoff’, du bist bald wieder fit!

Liebe Genesungswünsche in Form eines Gedichts

Sabine Bröckel
Spruch 3608
Ostereier mit Farben daneben

Die Osterhasen haben viel zu tun

Des Frühlings laue Lüfte wehen,
die Hasen fangen an zu malen.
Sie kann man zwar dabei nicht sehen,
jedoch die bunten Eierschalen.

Ein jedes Häschen ruft die Pflicht,
voll Sorgfalt ist die Malerei.
“Auf dass uns hier nur nichts zerbricht!”
Ein kleines Kunstwerk jedes Ei.

“Zum Endspurt!”, ruft der Oberhase.
“Nicht müde werden – die Zeit drückt!”
Was folgt, ist die Ei-Liefer-Phase,
die Nester werden nun bestückt.

Ein Korb auf jedem Hasenrücken -
jetzt schnell zur Ei-Versteckerei.
Wer sie dann sucht, der muss sich bücken,
oder er läuft am Nest vorbei.

Die Hasen schauen lächelnd zu,
sie wünschen frohe Osterfeier.
Dann legen sie sich müd’ zur Ruh’.
Wovon sie träumen? Ostereier!

Ostergedicht mit einer kleinen Osterhasen-Erzählung

Sabine Bröckel
Spruch 3611
Ostern: Jesus ist auferstanden

Jesus ist auferstanden

Lasst klingen nun die Osterglocken,
lasst wirken nun das Wort des Herrn.
Ihr sollt nicht trauern – sollt frohlocken,
dem Tode ist sein Sohn nun fern!

Er hat die dunkle Macht bezwungen,
verzieh, dass sie ans Kreuz ihn banden.
Er starb, hat mit dem Leid gerungen,
und dann: Er lebt, ist auferstanden!

So feiert nun das Osterfest:
es schenkt uns Glauben und Vergeben,
das Wunder, das uns hoffen lässt,
und dadurch auch das ew’ge Leben.

Christliches Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3612
Kleines Osternest zu Ostern mit einem roten Ei

Ostergrüße für die Erneuerung im Leben

Wo sonst nur Vögel tirilieren,
die Kinder heute jubilieren.
Der Garten wird zum Ort der Freude,
denn Osternester gibt es heute.

Drum geh’ auch du hinaus zum Feiern,
und such’ nach bunten Ostereiern.
Sei unbesorgt, so wie ein Kind,
freu’ dich an Sonne, Regen, Wind.

Hab’ Mut und geh’ nicht nur die Pfade,
sich nicht zu trauen, wäre schade.
Dem Osterhasen hinterher!
Ihn zu verfolgen ist nicht schwer.

Er will etwas für dich verstecken,
dann hast du noch mehr zu entdecken:
denn Ostern bringt auch neues Leben
und kann dir Hoffnung – Freude – geben.

Nimm das Geschenk der Osterzeit,
sei für das Neue stets bereit:
Empfange heut’ dein Osterglück.
Das ist der Wunsch, den ich dir schick’.

Lieber Osterwunsch als Gedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3613
Liebe Ostergrüße als Gedicht: Freude wecken

Liebe Ostergrüße an dich!

Ich will dir zu Ostern die Grüße senden,
die hoffentlich alles zum Besseren wenden.
Weil Ostern die Zeit der Erneuerung ist.
Ich weiß doch, wie sehr du das Neue vermisst.

Drum soll Ostern in dir ganz viel Freude wecken
und jemand für dich auch ein Nestchen verstecken;
dir dann bei der Suche zur Seite stehen,
und schließlich mit dir ein paar Hasen erspähen,

für dich viele Eier mit Farben verzieren,
dich gänzlich mit Worten und Taten berühren,
und Weidenkätzchen für dich allein pflücken,
sie dann mit manch kunstvollem Osterei schmücken,

dir Hasen aus Schoko und Marzipan schenken,
voll Liebe und Wärme an dich lächelnd denken.
Und wenn dann die Glocken zum Osterfest klingen,
dir manchen vergnüglichen Osterwunsch bringen!

Sabine Bröckel
Spruch 3614
Osterhase bzw. Osterhäsin zum Ostergedicht für Kinder

Der Osterhase

Hört ihr’s wispern?
Hört ihr’s flüstern?

Was passiert dort unter Hecken?
Wer könnte sich denn da verstecken?

Seht ihr, wer sich da bewegt?
Was er unter die Büsche legt?

Wer mit wachen Augen schaut,
wer sich nachzusehen traut,
durch die Zweige, zart belaubt -
wer an den Osterhasen glaubt -

der findet rasch ein Osternest,
gefüllt mit kunstvoll bunten Eiern,
um an diesem Osterfest
voll Freude und voll Glück zu feiern!

Modernes Ostergedicht für Kinder

Sabine Bröckel
Spruch 3615
Narzissen, die zu Ostern blühen

Das Osterwunder

In den Beeten blüh’n Narzissen,
lassen durch den Duft dich wissen,
dass der Frühling jetzt erwachte
und das Osterfest mitbrachte,
wo wir an Jesu Leben denken
und bunt bemalte Eier schenken.

Lass das Osterwunder dich
zur Hoffnung führen –
und zum Licht!

Sabine Bröckel
Spruch 3616
Osternest mit Ostereiern

Gedicht für Kinder über den Osterhasen

Im Gebüsch, direkt am Zaun,
da lohnt es sich, heut’ nachzuschau’n:
Es raschelt laut das Blätterwerk …
ist das ein Kobold, ist’s ein Zwerg?

Jetzt schaut, wie sich die Zweige neigen!
Die Neugier lässt die Spannung steigen.
Die Kinder können’s kaum erwarten:
Der Osterhase war im Garten!

Nettes Osterhasen-Gedicht für Kinder

Sabine Bröckel
Spruch 3617

Wenngleich der Schatten von Jesu Tod
über dem Karfreitag liegt,
gibt uns das Wunder seiner Auferstehung
das Licht der Hoffnung,
das uns an jedem Osterfest verkündet:
Der Tod ist nicht das Ende!

Sabine Bröckel
Spruch 3618
Ostern: Jesus ist auferstanden - Darstellung der Auferstehung von Jesus als Ikone

Das Osterfest beginnt

Das Osterfest beginnt –
das Wunder soll’n wir feiern.
Jesus ist auferstanden!

Des Todes dunkle Schrecken,
der Sünden Last – nichts soll mehr
unseren Schritt beschweren.

Denn er hat uns befreit!
Das Licht des neuen Lebens
erleuchtet unseren Weg.

Er ist vorausgegangen.
Die Gabe ewigen Lebens –
wir haben sie empfangen.

Jesus wird uns begleiten!

Christlicher Osterspruch

Sabine Bröckel
Spruch 3619
Weidenkätzchen mit Osterei zu Ostern für das Osterfest als Dekoration

Lass’ uns Ostern zusammen feiern!

Ich würde gerne bunte Ostereier suchen,
ich weiß, ich find’ sie nur mit dir.

Ich würde gerne Weidenzweige in die Vase stellen,
ich weiß, ich pflück’ sie nur mit dir.

Ich würd’ dir gerne frohe Ostern wünschen,
drum bitt ich dich: Komm vorbei zu mir!

Ostergedicht bzw. Osterwunsch

Sabine Bröckel
Spruch 3620
Weidenkätzchen zu Ostern

Lasst heute …

das Licht der Hoffnung leuchten,
das Ostern mit sich bringt,
das Wunder euch berühren,
das seinerzeit geschah,
voll Andacht innehalten,
wenn die Osterglocke klingt,
und die Erneuerung feiern –
dann sind wir Jesus nah.

Christliches Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3621
Kurzer Spruch: das Geschenk der Osterzeit

Geschenk der Osterzeit

Wo Jesu Liebe reich gedeiht,
wo wir einander Freude geben,
ist das Geschenk der Osterzeit
Geborgenheit und ew’ges Leben.

Kurzes, christliches Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3622
Christliches Ostergedicht zur Auferstehung - mit Bild zum Teilen

Welch Siegeszug der Auferstehung,
welch Botschaft der Erneuerung!

Mag sein, dass all die bunten Blumen
im kalten Herbsthauch rasch verwelkten.
Mag sein, dass all die grünen Blätter
des Winters Frost nicht trotzen konnten.

Und doch – sie kehrten alle wieder,
erstanden auf zum Osterfest!

Sabine Bröckel
Spruch 3623
Zierkirschen im Frühling, die anfangen zu blühen

Ein frohes Osterfest!

Ein lauer Wind begleitet nun
des Frühlings Ouvertüre,
weht fort der letzten Winterfröste
kalten Atemhauch.
Auf dass ein jeder Sprössling nun
des Lenzens Wärme spüre,
und jauchzt: alles erwacht nun –
und Ostern wird es auch!

Frühlingsgedicht bzw. Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3624
Ostern: Jesus ist auferstanden!

Jesus lebt!

Nicht, dass er starb am Kreuz,
sollt ihr betrauern –
nicht, dass man ihn zu Grabe trug,
sollt ihr bedauern!

Er starb, doch ist vom Tod
er auferstanden, und er lebt!
So jauchzet alle, die ihr nach
dem ew’gen Leben strebt.

Er schenkt es euch mit Freude,
befreit euch von der Sünde,
auf dass ein jeder seine Botschaft
laut am Osterfest verkünde.

Christliches Ostergedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3625

Zum Valentinstag – ich liebe dich!

Du schaust mich an,
lässt mich in deinem Blick versinken.
Halt mich! Gib mir deine Hand!
Will mich mit dem Gefühl betrinken,
das ich zuvor noch nicht gekannt.

Du nimmst mich in deine Arme,
lässt Herz an Herz im Gleichklang schlagen.
Halt mich! Küsse mich!
Will dir glückstrunken sagen:
Ich liebe dich!

Sabine Bröckel
Spruch 3626
Kurzes Gedicht zum Valentinstag

Oh Liebe – sanfte Fessel,
oh Sehnsucht – süßer Schmerz.
Passion im Zauberkessel,
dein Bild in meinem Herz.

Sabine Bröckel
Spruch 3627

Liebe, Glaube, Hoffnung

… nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.
(1. Korinther 13)

Doch was ist die Liebe,
wäre die Hoffnung nicht auf ihre Endlosigkeit;
Was wäre die Hoffnung,
fände sie nicht Nahrung im Glauben
an die Ewigkeit der Liebe.

So scheint die Liebe der Anfang und das Ende –
und das Dazwischen.

Doch bleibt die Liebe lieblos ohne die Hoffnung,
bleibt sie hoffnungslos ohne den Glauben,
bleibt sie unglaubhaft in der Unvollkommenheit.

So darf aus der Saat der Hoffnung
der Keim des Glaubens wachsen,
um Liebe zu ernten und um vertrauensvoll
bedingungslose Liebe zu leben
… und zu erleben.

Sabine Bröckel
Spruch 3628
Wasserfall mit Klippe am Meer

Lebenslandschaften

Der Glaube
an uns selbst
ist der Fels
in der Brandung.

Die Hoffnung
ist unsere kleine Insel
im Meer
der Hoffnungslosigkeit.

Die Liebe
ist die Brücke,
die uns sicher
über alle Klippen und Wogen
des Lebens führt.

Sabine Bröckel

Tipp: Aus diesem Lebenslandschaften-Gedicht können Sie auch den dritten Teil gut als Spruch zum Valentinstag verwenden.

Der Spruch erinnert vielleicht an ein Zitat aus der Bibel, und kann damit für gläubige Menschen einen religiösen bzw. spirituellen Charakter haben:

Was bleibt, sind Glaube, Hoffnung und Liebe.
Von diesen dreien aber ist die Liebe das Größte.

1. Korinther 13,13

Spruch 3629
Gedicht zum Valentintstag: Liebe ohne Fesseln

Liebe ohne Fesseln

Mit deiner Liebe zäum’ mich nicht,
leg’ mir bloß keine Zügel an.
Du weißt doch: ich verlass’ dich nicht,
bin wer, dem man vertrauen kann.

Zu Lieben heißt, nicht festzuhalten.
Wer wirklich liebt, der lässt auch frei.
Du kannst nur lieben ohne spalten,
wenn du auch lockerlässt dabei.

Drum lass’ die Liebe selbstlos sein,
versuche ja nicht, mich zu lenken.
Kann deine Liebe mich befrei’n,
werd’ ich dir Herz und Seele schenken.

Sabine Bröckel
Spruch 3630

Liebe Mama! Du gibst mir …

Liebe, die keine Gegenleistung erwartet,
Güte, die keinen Preis verlangt,
Trost, der nichts kostet.

Müsst’ ich für all das,
was du für mich tust,
den Obolus bezahlen –
ich könnt’ ihn mir nicht leisten.

Drum schicke ich dir aus tiefstem Herzen
mein allerliebstes Dankeschön,
weil du mich stets so reich beschenkst.

Muttertagsspruch mit Dankeschön

Sabine Bröckel
Spruch 3631
Muttertagsspruch bzw. Gedanken über den Muttertag

Deine Hände …

Deine Hände hielten mich fest,
als ich zu fallen und mich
zu verletzen drohte.
Deine Hände ließen mich los,
als ich frei sein und meinen
eigenen Weg gehen wollte.
Manchmal fiel es dir schwer –
vor allem das Loslassen;
denn sein Kind loszulasen
ist so viel schwieriger,
als es festzuhalten.

Heute möchte ich dir danken:
dafür, dass du mich gehalten hast, und
dafür, dass du mich losgelassen hast.
Wohin mein Weg mich auf führen mag –
im Herzen bin ich immer nah bei dir.

Sabine Bröckel
Spruch 3632
Zum Muttertag: Teddy mit Herz

Zum Muttertag!

Wenn ich an meine Kindheit denke –
und ich denke gern zurück -,
dann seh’ ich all deine Geschenke,
wie Liebe, Wärme, Trost und Glück.

Ich hab’ von dir so viel bekommen,
nicht nur den Platz auf deinem Schoß;
hast mir die Sorgen abgenommen,
und, Mutti, schau: jetzt bin ich groß.

Die Zeit ging ziemlich schnell vorbei,
doch die Erinnerungen blieben.
Bin ich auch heute nicht mehr drei –
Ich werd’ dich, Mutti, immer lieben!

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3633
Zum Muttertag: Danke!

Zum Muttertag mein Dank an dich!

Du hast mich mit deiner Mutterliebe gewärmt,
mich mit deiner Fürsorge umarmt,
mich mit deiner Zärtlichkeit genährt,
mich mit deiner Klugheit geführt –
was ich weiß, hast du mich gelehrt.

Du bist meine beste Ratgeberin,
meine unermüdlichste Trösterin,
mein stärkster Fels in der Brandung.
Du bist meine wundervolle Mutter,
und was ich bin, verdanke ich dir.

Sabine Bröckel

Dieser Muttertags-Text von Frau Bröckel eignet sich zum Abwandeln und Umschreiben, so dass er dann besonders gut für Ihre Mutter zutrifft.

Spruch 3634
Muttertagsgedicht: Geborgenheit ummantelt mich

Zum Muttertag

Geborgenheit ummantelt mich
mit Wärme und mit Innigkeit.
Denk, liebe Mutti, ich an dich,
an mich und meine Kinderzeit,

fühl ich mich leicht und sorgenfrei,
befreit von aller Alltagslast,
wie einst, wenn du mich nachts um zwei
im Arm nach Haus’ getragen hast.

Drum möcht’ ich heut, am Muttertag,
dir einmal ehrlich “Danke” sagen.
Fühl’ dich, bist du mal nicht so stark,
von mir genauso sanft getragen.

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Ja, wenn die Mutter älter wird, kann es sein, dass sie auf die Hilfe der Kinder angewiesen ist. Das Verhältnis zwischen Mutter bzw. Eltern und Kind/ern kann sich “umkehren”, je gebrechlicher die Eltern werden. Manchmal geschieht das ad hoc, manchmal ist es ein eher schleichender Prozess, den die Kinder (die dann in der Regel schon erwachsen sind) immer bewusster wahrnehmen. Hier kann ein liebes Angebot der Hilfeleistung in einfacheren Fällen in Form dieses Muttertagsgedichtes angeboten werden.

Spruch 3635
Muttertagsgedicht: die Mutter an ihrem besonderen Tag verwöhnen

Liebe Mutter

Ein Geschenk will ich dir machen,
und zwar die beste aller Sachen -
nein, kein Parfum, keine Pralinen,
und auch kein Strauß mit viel Lupinen;
stattdessen, was dich wirklich ehrt,
was nie verliert von seinem Wert,
was du auch mir gegeben hast
und was, das weiß ich, nie verblasst.
Diesmal will ich nun dich beschenken.
Ich schenk dir heute: Zeit zum Denken!
Zeit zum Ruhen; Zeit für dich.
Denn ich lieb’ dich so wie du mich.

Besonderes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Dieses Muttertagsgedicht können Sie mit einer Essenseinladung verbinden oder mit einem gemeinsamen Essen zuhause. Verwöhnen Sie Ihre Mutter einmal so richtig!

Spruch 3636
Muttertagsspruch über die Mutterliebe

Danke, liebe Mama!

Wo die Mutterliebe auf einen kahlen Felsen fällt,
da wächst selbst auf dem kühlen Gestein
ein Teppich von grünen Halmen.

Wo eine Mutter an ihr Kind denkt, das sie vermisst,
da erhellen die Sterne den finstersten Nachthimmel
und leuchten ihm den Weg heim.

Wo die Freudentränen einer Mutter
in den trockenen Staub fallen,
da ist die Dürre zu Ende
und es blühen Blumen im Sand der Wüste.

Danksagung zum Muttertag

Sabine Bröckel
Spruch 3637
Muttertagsgedicht: Ich danke dir

Zum Muttertag ein Gedicht für dich

Ich hab so viele Worte zusammengetragen
und fand doch nicht genug, um dir heute zu sagen:

wie oft ich es verpasst, mich bei dir zu bedanken;
wie oft ich dich gedrückt hab, doch nur in Gedanken;
wie oft ich nur nahm, ohne dir auch zu geben;
wie oft ich dich verletzt im bisherigen Leben.

Zum Muttertag schick’ ich dir dieses Gedicht.
Ich weiß, wirklich gleichwertig ist das hier nicht.
Bei allem hast du immer Nachsicht geübt,
und mich, liebe Mama, trotz allem geliebt.

Ich danke dir – für die Geduld, das Vergeben.
Für mich bleibst du immer das Beste im Leben. ♥

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3638
Fröhlich gezeichneter Fisch

Die Kühe brauchen grünes Gras.
Die Fische brauchen kühles Nass.
Die Ziegen brauchen hohe Hügel.
Die Vögel brauchen ihre Flügel.
Was aber, glaubst du, brauche ich?
Liebe Mama – ich brauch’ DICH!

Lustiges Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3639
Rosen zum Muttertag

Ein Tag ist nicht genug

Du liebst mich jeden Tag im Jahr,
egal, ob ich auch brav gewesen –
ob ich nun hübsch und artig war
oder vielleicht doch mehr ein Besen.

Der Muttertag ist viel zu selten.
Im ganzen Jahr nur einen Tag,
dir all die Liebe zu vergelten?
Ich finde, das ist nicht sehr stark!

Hast du doch so oft Angst gelitten,
warst tief besorgt bis in die Nacht.
Ich muss dich um Entschuld’gung bitten
für jeden Gram, den ich gebracht.

Ich möchte dir gern “danke” sagen,
doch wie kann mir das nur gelingen?
Soll ich ein Sträußlein zu dir tragen?
Soll ich dir heut’ Pralinen bringen?

Am liebsten würd’ ich alles machen,
damit du gänzlich glücklich bist.
Dann kannst du jeden Tag frei lachen
und es gibt nichts, was du vermisst.

Modernes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel
Spruch 3640
Schönes Gedicht zum Muttertag oder Geburtstag

Mit bunten Farben male ich
die allerschönste Welt für dich:

wo droben stets die Sonne lacht
und deinen Tag noch heller macht;

wo unten, tief im satten Gras,
die Ruhe wohnt und auch der Spaß.

Links wachsen Blumen – in der Luft
liegt nur für dich ihr süßer Duft;

zur Rechten steht ein großer Baum,
und hütet deinen Mittagstraum;

ein Vöglein sitzt auf einem Ast
und singt für dich während der Rast.

Solch’ Welt schenk’ ich dir auf Papier,
mit Liebe und ‘nem Kuss von mir.

Sabine Bröckel

Dieses Gedicht könnten Kinder gut für ihre Mutter zum Muttertag verwenden, vielleicht passend zusammen mit einem selbstgemalten Bild. Das Gedicht passt aber ebensogut zum Geburtstag …

Spruch 3641
Dank zum Muttertag: Beispieltext für Karten

Was gibt es wertvolleres als das Geschenk des Lebens und der Liebe? Eine Mutter schenkt ihren Kindern beides – bedingungslos, und mit nur einem einzigen Tag im Jahr zum Dank.

Möge es für dich, liebe Mutti, anders sein; möge der Muttertag für dich nur ein Tag neben 364 anderen im Jahr sein, an denen du die Liebe, die Wertschätzung und den Dank erfährst, die dir gebühren!

Lieber Dank zum Muttertag

Sabine Bröckel
Spruch 3642

Du lehrtest mich

Du hast mich das Laufen gelehrt:
An deiner Hand gewann ich das Vertrauen,
den nächsten Schritt zu wagen,
und nicht aufzugeben, auch wenn ich mal stolpere.

Du hast mich das Sprechen gelehrt:
Aus deinem Munde erfuhr ich,
dass Worte sehr verletzend sein können,
aber auch, dass ein Lachen heilen kann wie Medizin.

Du hast mich das Sehen gelehrt:
Durch deine Augen erkannte ich zum ersten Mal
all die Schönheit in der Welt,
die, die jeder sieht, aber auch die im Verborgenen.

Du hast mich das Hören gelehrt:
Mit deiner Stimme hast du meine Ohren
für all die wunderbaren Klänge geöffnet,
aber mir auch beigebracht, die Stille zu genießen.

Du hast mich Kraft und Stärke gelehrt:
Dein Glaube an mich wies mir
den Weg zum Glauben an mich selbst,
und erlitt ich doch eine Niederlage,
halfst du mir wieder hoch.

Du hast mich selbstlose Liebe gelehrt:
vom ersten Tag meines Lebens an
schenktest du mir dein Herz
und ich möchte dir jeden Tag
mindestens genauso viel zurückgeben.

Ein Dank an die liebe Mutter

Sabine Bröckel
Spruch 3643
Blumen zum Muttertag

Mag sein, dass wir uns ab und an
so gar nicht gut verstehen.
Mag sein, dass deine Ansichten
oft nicht die meinen sind.

Mag sein, dass wir nicht immer
auf den gleichen Wegen gehen.
Mag sein, dass ich was du mir sagst
oft recht altbacken find’.

Mag sein, dass ich nicht immer
deinem Ideal entspreche.
Mag sein, dass wie ich lebe
deine Zustimmung vermisst.

Mag sein, dass ich mit meinem Tun
dein Herz manchmal fast breche.
Doch wisse stets, dass ich dich liebe,
ganz so, wie du bist!

Liebes Muttertagsgedicht

Sabine Bröckel

Wenn Sie mit Ihrer Mutter oft Meinungsverschiedenheiten haben, eignet sich dieses Gedicht zum Muttertag gut, um ihr dennoch “danke” zu sagen. Unterschiedlicher Meinung zu sein kann belasten, insbesondere, wenn zwei “Dickschädel” aneinandergeraten – aber es kann auch zu einem Austausch führen, bei dem beide Seiten ihren Horizont erweitern und neues lernen können. Falls Ihre Streits mit Ihrer Mutter zu der belastenden Art gehören, können Sie versuchen, bewusst eine gesündere Streitkultur zu etablieren.

Spruch 3644
Aquarellblumen zum Muttertag

Heut’, an diesem Muttertag, seh’ ich mich vor dir stehen,
wie in einer längst vergang’nen wundervollen Zeit.
Zum Umarmen musstest du noch in die Knie gehen –
ich trug noch mein bunt geblümtes schönes Sommerkleid.

Ach, wie stolz ich dann gewesen, als in deine Hände
ich ein Wiesensträußlein gab, ganz für dich allein.
Seither hat sich viel verändert. Sag, wann kam die Wende?
Oftmals hab ich mir gewünscht, wir könnten uns verzeih’n.

Bald schon gab es nur noch Sträuße, die Floristen banden.
Irgendwann gab’s dann auch kein Umarmen mehr, kein “wir”.
Innigkeit, Verbundenheit – warum sie bloß verschwanden?
Heute gehe ich den ersten Schritt zurück zu dir.

Könnte es nur sein, so wie es einst gewesen ist.
Muss ich dafür wieder selbst ein Wiesensträußlein pflücken?
Wenn’s nur das ist, tu ich’s gleich. Ich habe dich vermisst.
Beim Umarmen musst du dich nicht mehr herunterbücken.

Sabine Bröckel

Dieses etwas längere Muttertagsgedicht können Sie auf der verlinkten Detailseite wunderbar ausdrucken und Ihrer Mutter zum Beispiel mit einem wunderschönen Blumenstrauß übergeben. Es kann als kleine Hilfestellung dienen, wenn Sie mit Ihrer Mutter nicht ganz im Reinen sind und Sie den Muttertag dazu nutzen möchten, wieder auf Ihre Mutter zuzugehen. Versöhnung am Muttertag kann etwas Wunderbares sein!

Spruch 3645
Zur Geburt: Babyfüße, die aus einem Korb schauen

Du bist der Wunsch,
der sich aus der Sehnsucht nach dir formte.

Du bist die Erfüllung,
die dem Glück einen neuen Namen gibt.

Du bist das Geschenk,
das der Liebe eine Gestalt verleiht.

Du bist das Wunder,
der Sonnenstrahl, das Licht des Lebens!

Sabine Bröckel
Spruch 3824
Kleine Babyhand von Neugeborenem kurz nach der Geburt

Zur Geburt – wie schön, dass du da bist!

Deine Füsschen –
so klein, dass sie noch keine Schritte wagen, und doch gemacht, dich durch das ganze Leben zu tragen.

Deine Händchen –
so zarte, so feine, so zerbrechliche Fingerglieder, und doch gemacht, zu geben, zu halten, zu schöpfen dein Glück immer wieder.

Deine Stimme –
die noch kein Wort zu formen vermag, und doch gemacht, dir Gehör zu verleihen an jedem Tag.

Deine Liebe –
so groß, so rein, so ohne Arg und List, und doch gemacht, die Herzen zu berühren, das Dunkel zu erhellen, seit dem Tag, an dem du geboren bist.

Sabine Bröckel
Spruch 3825
Geburt eines Kindes: Foto mit vierblättrigem Kleeblatt für gute Wünsche

Zur Geburt herzliche Glückwünsche

Liebe Eltern!

Möge gute Gesundheit
immer die treue Begleiterin eures Kindes sein.

Möge Fortuna
ihr Füllhorn stets über ihm ausschütten.

Möge Liebe
es an jedem Tag umgeben.

Möge herzliches Lachen
sein Leben erfüllen und ihm Kurzweil bringen.

Möge sein schönster Traum
allen Widrigkeiten zum Trotz wahr werden.

Möge das Schicksal
es immer sicher zu seinem Ziel geleiten.

Und wenn ihm doch
mal etwas verloren scheinen sollte …

… so möge sein Gespür
es immer zur Quelle der Freude leiten,
um es darin wieder zu finden.

Glückwünsche zur Geburt

Sabine Bröckel

So viele gute Wünsche für das Baby auf seinem Lebensweg! Übernehmen Sie diese Wünsche oder Teile daraus für Ihre persönlichen Glückwünsche und ergänzen Sie nach Belieben. Vielleicht fallen Ihnen noch mehr gute Wünsche ein, die das neugeborene Kind auf seinem Weg durchs Leben gut gebrauchen kann?

Spruch 3826
Kleine Hände von Baby nach der Geburt

Willkommen, liebes Kind!

Wo Hände sind,
die dich halten,
Arme, die dich tragen,
und ein Schoß,
in dem du dich
geborgen fühlst –

Da wirst du den

Willkommensgruß

empfangen, der dir sagt,
dass du angekommen bist,
wo man dich liebt und
du die erste Geige spielst.

Lieber Glückwunsch zur Geburt

Sabine Bröckel

Ja, es ist wunderbar, in eine Familie hineingeboren zu werden, wo man geliebt wird. Dieser liebevolle Willkommensgruß an den neuen Erdenbürger, an die neue Erdenbürgerin zeugt von diesem Glückwunsch zur Geburt.

Spruch 3827
Schöner Spruch zur Geburt eines Babys

Welch’ ein Wunder ist geschehen!

Ein kleines Menschenkind erblickt die Welt.
Ganz zart und zerbrechlich
erscheint das Kind.

Wie viele Entfaltungsmöglichkeiten
stecken in diesem kleinen Baby!
Was es wohl einmal werden wird?

Es ist bereits ganz,
ein vollständiges, kleines Wesen,
das bereit ist, die Welt zu entdecken.

Und es darf sich freuen:
Hat es doch wunderbare Eltern,
die sich über den Neuankömmling herzlich freuen.

Sabine Bröckel
Spruch 3900
Baby, das getauft wird - als Symbol für humorvollen, lustigen Taufspruch

Die Taufe ist ein Sakrament,
welches der Täufling meist verpennt.
Wach wird er erst – und das entsetzt –
wenn heil’ges Wasser ihn benetzt;
so nass zu sein macht ihn nicht heiter,
und aus genau dem Grunde schreit er.
Für einen Säugling keine Schand’,
doch trotzdem heißt er „Protestant“!

Humorvolles Taufgedicht

Sabine Bröckel

Ein humorvoller Spruch zur Taufe ;) Der Witz verbirgt sich im letzten Wort: “Protestant” leitet sich erkennbar aus “Protest” ab, und ein Säugling protestiert mit seinem Weinen oft lautstark gegen das Nasswerden bei der Taufe. Dennoch ist “Protestant” eigentlich ein ausschließlich für Angehörige der reformierten Kirchen verwendeter Begriff, zu denen mit der Taufe nun auch der Täufling gehört.

Spruch 4682