Inspirationen auf dem Lebensweg
Parfüm - Spray

Parfüm verschenken - hierauf kann man achten

Parfüm ist nicht nur ein beliebtes, sondern auch ein besonders heikles Geschenk, egal, ob zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Deshalb sollten beim Parfüm-Kauf einige Dinge beachtet werden, damit die Überraschung ein Erfolg wird.

Marken-Parfüms gibt es mittlerweile nicht mehr ausschließlich im Fachgeschäft zu kaufen, sondern auch in Drogeriemärkten, wie beispielsweise bei Rossmann. Ein Blick in das Rossmann Prospekt lohnt sich, denn hier gibt es viele Parfüms in verschiedenen Preiskategorien immer wieder im Angebot. In einem Prospekt im Jahr 2020 (19.10.2020 bis 23.10.2020) gab es den Damenduft Be Delicious von DKNY beispielsweise für 32,99 Euro statt für 47,99 Euro.

Hochwertiges Parfüm erkennen

Ein Parfüm, das verschenkt wird, sollte eine gute Qualität haben, damit die beschenkte Person lange daran Freude hat. Um einen hochwertigen Duft am Geruch zu erkennen, ist es zunächst wichtig, die Grundstruktur eines Parfüms zu verstehen, denn jedes Parfüm besteht aus drei Noten.

Die Kopfnote

Der Duft entwickelt sich mit der Kopfnote. Durch deren Intensität wird sie von Menschen als Erstes wahrgenommen, verflüchtigt sich jedoch schon nach ca. 15 Minuten. Vergleicht man ein Parfüm mit einem musikalischen Stück, beschreibt die Kopfnote den Auftakt. Hier stehen meist frische und würzige Duftnuancen, wie Zitrusaromen, Pfeffer oder auch Bergamotte, im Vordergrund.

Die Herznote

Der Kopfnote folgt die Herznote, die sich nach dem Auftragen nach und nach entwickelt und im Optimalfall eine schöne Brücke zwischen Kopf- und Basisnote schlägt. Die Herznote bildet den sogenannten Duftkörper und ist somit das Herz des Parfüms. Deshalb ist diese Note des Dufts besonders wichtig und besteht häufig aus blumigen Nuancen, wie zum Beispiel Jasmin, Ylang-Ylang oder Rosen.

Die Basisnote

Den Abschluss bildet die Basisnote, die die gesamte Komposition des Dufts trägt und stabilisiert. Dank besonders starker Aromen, die auch als Fixateure bezeichnet werden, kann die Basisnote bei einem guten Parfüm sogar noch einige Tage später auf der Haut wahrnehmbar sein. Oft kommen hier würzig-holzige Düfte zum Einsatz, wie Harze oder auch Lavendel. Die Basisnote sorgt auch dafür, dass das gleiche Parfüm an zwei verschiedenen Personen komplett anders riecht. Die Duftnuancen der Basisnote entwickeln sich im Zusammenspiel mit der einzigartigen Hautbeschaffenheit und auch pH-Wert der Haut, Hormonhaushalt, Alter und Ernährung spielen eine entscheidende Rolle.

Dies sollte in jedem Fall beachtet werden, wenn ein Parfüm als Geschenk gekauft wird. Der Fokus sollte dann vor allem auf der Kopf- und der Herznote liegen.

Auf seriöses Marken setzen

Billige Parfüms, deren Hersteller unbekannt sind, können allergische Reaktionen hervorrufen. Deshalb sollte man sich beim Parfüm-Kauf in einer seriösen Drogerie umschauen. Bei der Auswahl des richtigen Parfüms spielen natürlich auch der Charakter und die Vorlieben der Person eine wichtige Rolle, die beschenkt werden soll.

Hier eine kleine Auswahl an Marken-Parfüms, die sich gut als Geschenke eignen:

DKNY Be Delicious

Kopfnote: Apfel
Herznote: Magnolie
Basisnote: Sandelholz

Dieser blumige Duft kombiniert Apfel mit exotischen Blumen und Hölzern und eignet sich vor allem für selbstbewusste Menschen, die ihre Einzigartigkeit feiern und es gerne frisch mögen.

Burberry Brit

Kopfnote: Lavendel, Pfeffer, Neroli
Herznote: Iris, Orangenblüte, Pfingstrose
Basisnote: Vetiver, Moschus, Holz

Dieser Duft ist aromatisch würzig und eine zeitlose Wahl für Menschen, die es gerne klassisch mögen. Das Parfüm kombiniert Frische, mit einem Hauch von Süße und Fruchtigkeit, abgerundet durch eine warme holzige Basisnote.

David Beckham Instinct

Kopfnote: Mandarine, Bergamotte
Herznote: Kardamom, Sternanis, Piment
Basisnote: Amber, Vetiver, Patchouli

Dieser frische aromatische Duft ist das ideale Geschenk für alle, die ihrer Intuition vertrauen und auf ihren Instinkt hören. Hier treffen dynamische Zitrusaromen auf unkonventionelle Herznoten und sinnliche Duftnuancen in der Basisnote.

Mit ein wenig Fingerspitzengefühl kann ein Parfüm ein tolles und preiswertes Geschenk sein, dass genau den Geschmack des Empfängers trifft.