Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Neujahrswünsche
Nimm dir Zeit zum Träumen
Bitte bewerten Sie:

Nimm dir Zeit zum Träumen

Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlichsein,
das ist das Tor zum Glück.

Volksweisheit / Volksgut

Bild: @ stevebp, pixabay
Spruch-ID 2227 (Zeit, Irische Segenswünsche, Neujahrswünsche) gehört zu Gute Wünsche und Glückwünsche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv

Diese Wünsche für eine gute Zeit können Sie übrigens nicht nur zu Neujahr, sondern auch zum Geburtstag verschicken.

Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Neues Jahr

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Wir alle gehen ins Tal hinab,
in welchem Alter wir auch stehen,
denn die Zeit hält keinen Augenblick still.

Charles Dickens
Uhr auf Landkarte mit Sand als Symbol für verrinnende Zeit

Wer die Zeit verklagen will,
dass so zeitig sie verraucht,
der verklage sich nur selbst,
dass er sie nicht zeitig braucht.

Friedrich von Logau
Wunderschöne, silberne Taschenuhr mit Kette daran

Die Zeit

Es gibt ein sehr probates Mittel,
die Zeit zu halten am Schlawittel:
Man nimmt die Taschenuhr zur Hand
und folgt dem Zeiger unverwandt.

Sie geht so langsam dann, so brav
als wie ein wohlgezogen Schaf,
setzt Fuß vor Fuß so voll Manier
als wie ein Fräulein von Saint-Cyr.

Jedoch verträumst du dich ein Weilchen,
so rückt das züchtigliche Veilchen
mit Beinen wie der Vogel Strauß
und heimlich wie ein Puma aus.

Und wieder siehst du auf sie nieder;
ha, Elende! – Doch was ist das?
Unschuldig lächelnd macht sie
wieder die zierlichsten Sekunden-Pas.

Christian Morgenstern

Viele Menschen merken gar nicht,
dass sie sich, wenn sie sich
eine Uhr umbinden,
an die Zeit fesseln.

Unbekannt
Wunderschöne, einzelne rosarote Rose

Wer zwingen will die Zeit,
den wird sie selber zwingen;
wer sie gewähren lässt,
dem wird sie Rosen bringen.

Friedrich Rückert
Uhr als Symbol für Zeit

Es ist nicht zu wenig Zeit,
die wir haben, sondern zu viel Zeit,
die wir nicht für uns nutzen.

Seneca

Es ist nicht wenig Zeit,
die wir haben,
sondern es ist viel Zeit,
die wir nicht nutzen.

Seneca
Spruch auf Haus: Gott gab uns die Zeit, von Eile hat er nichts gesagt

Gott gab uns die Zeit,
von Eile hat er nichts gesagt.

Unbekannt

Leider aber ist die Eile – moderner auch gerne “Stress” genannt – für immer mehr Menschen der prägendste Aspekt ihres Lebens. Lassen Sie das für sich nicht zu! Ein Menschenleben will genossen und voll ausgeschöpft werden, das geht in Hast nicht. Besser ist es, sich viel Zeit für sich selbst und andere zu nehmen, die Dinge in ihrer eigenen Geschwindigkeit auf sich zukommen zu lassen und besonnen zu reagieren. Organisation ist dabei eine Schlüsselfähigkeit (und glücklicherweise eine erlernbare obendrein), aber organisieren heißt eben auch delegieren, Pausen einlegen und nicht mehr verlangen, als machbar ist. Wissen, wann es zu viel ist – da liegt’s!

Spruch bewerten, drucken und teilen
Welle im Meer

Flüchtiger als Wind und Welle
flieht die Zeit; was hält sie auf?
Sie genießen auf der Stelle,
sie ergreifen schnell im Lauf.

Johann Gottfried von Herder
Teich in Ruhe und Muße als Symbol für Jetzt, für den Augenblick

Auf der großen Zeituhr
steht ein einziges Wort “Jetzt”.

Auf der Straße “Nachundnach”
erreicht man das Haus “Niemals”.

Miguel de Cervantes

Nichts bezeichnet den
Menschen mehr als das,
wofür er niemals Zeit findet.

Isolde Kurz
Stop-Schilder als Symbol für die Suche nach Hindernissen

Verbringe die Zeit nicht
mit der Suche nach einem Hindernis,
vielleicht ist keins da.

Franz Kafka

Einige Menschen sind begeisterungsfähig, und deshalb handeln sie möglicherweise eher unüberlegt. Andere wiederum denken lange nach, und über dieses lange Überlegen hinweg verpassen sie möglicherweise Chancen. Für letztere mag dieser Spruch von Franz Kafka geeignet sein, sich einen Ruck zu geben, und ein kleines Wagnis einzugehen, denn letztendlich: die komplette Gewissheit wird es nie geben können.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn du die wahre Beschaffenheit
von irgendetwas kennenlernen willst,
so überlass’ es der Zeit.

Seneca

Es gibt Augenblicke in unserem Leben,
in denen Zeit und Raum tiefer werden
und das Gefühl des Daseins
sich unendlich ausdehnt.

Charles Baudelaire

Wir haben auch Arbeit, und gar zu zweit,
und haben die Sonne und Regen und Wind.
Und uns fehlt nur eine Kleinigkeit,
um so frei zu sein, wie die Vögel sind:

Nur Zeit.

Richard Dehmel