Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Neujahrswünsche
Es liegt in diesem Vergänglichkeitsgedanken
Bitte bewerten Sie:

Es liegt in diesem Vergänglichkeitsgedanken

Es liegt in diesem Vergänglichkeitsgedanken,
der wohl jeden in der letzten Jahresstunde
erfasst, etwas Ungeheueres,
wovor unsere Seele erschrickt.

Theodor Storm

(geb. 14.9.1817 in Husum – 4.7.1888), deutscher Schriftsteller und Lyriker

Bild: © geralt, pixabay.de
Spruch-ID 405 (Neujahrsgrüße) gehört zu Sprüche - spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Mehr über Neues Jahr