Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Natursprüche
In den Wäldern sind Dinge
Bitte bewerten Sie:

In den Wäldern sind Dinge

In den Wäldern sind Dinge,
über die nachzudenken
man jahrelang im Moos
liegen könnte.

Franz Kafka

(geb. 3.7.1883 in Prag, Tschechien – 3.6.1924), deutschsprachiger Schriftsteller

Bild: © Yuri_B, pixabay.de
Spruch-ID 1522 (Natur: Blumen / Pflanzen) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Natursprüche

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Die Rose spricht
alle Sprachen
der Welt.

Ralph Waldo Emerson
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn du vergnügt sein willst,
umgib’ dich mit Freunden;
wenn du glücklich sein willst,
umgib’ dich mit Blumen.

Volksweisheit / Volksgut
Rosa Gerbera - Blume

Wenn wir das Wunder
einer einzigen Blume
klar sehen könnten,
würde sich unser
ganzes Leben ändern.

Siddhartha Gautama

Wenn wir Wunder im Kleinen entdecken wollen, brauchen wir nur in die Natur zu gehen: Ist nicht jede Blüte, jeder Baum, ja vielleicht sogar jeder Grashalm ein kleines Wunder?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Blumen, die an einem ruhigen Fluss wachsen

Am ruhigen Fluss ist das Ufer
voller Blumen.

Volksweisheit / Volksgut

Die Natur ist der erste, ursprüngliche
Gegenstand der Religion.

Ludwig Feuerbach
Rosen mit Dornen

Die Rose hat nur für jene Dornen,
die sie berühren wollen.

Volksweisheit / Volksgut
See in den Bergen

Aus der Natur lächelt
das Geheimnis des Lebens.

Markus P. Baumeler
Vogel als Symbol für Natur

Wir haben eine ältere Offenbarung
als jede geschriebene, die Natur.

Friedrich Schelling
Schöne Waldblume

Ich ging im Walde so für mich hin,
und nichts zu suchen, das war mein Sinn.
Im Schatten sah ich ein Blümlein stehn,
wie Sterne leuchtend, wie Äuglein schön.

Ich wollt’ es brechen, da sagt es fein:
Soll ich zum Welken gebrochen sein?
Ich grub’s mit allen den Würzlein aus,
zum Garten trug ich’s, am schönen Haus.

Und pflanzt es wieder am stillen Ort:
Nun zweigt es immer und blüht so fort.

Johann Wolfgang von Goethe
Tulpen im Garten

Jenseits
von richtig und falsch
liegt ein Garten.

Da werde ich
dir begegnen.

Rumi

Hast Du einen Garten
und eine Bibliothek,
so hast Du alles,
was Du brauchst.

Cicero

Die schönsten Blumen
blühen oft im Verborgenen.

Volksweisheit / Volksgut
Schönheit im Verborgenen - schöne Blume

Die prachtvollsten Blumen
blühen oft im Verborgenen.

Volksweisheit / Volksgut

Diese Metapher aus dem Blumenreich verrät uns, dass es Menschen gibt, die wir erst auf den zweiten Blick bemerken. Wissen wir diese eher verborgenen Charaktere zu würdigen? Manchmal tendiert man dazu, sie für selbstverständlich zu halten, und erst, wenn sie nicht mehr da sind, erfahren wir, was uns fehlt.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Hecke mit schönen lila Blüten

Jeder Baum, jede Hecke
ist ein Strauß von Blumen,
und man möchte zum
Maienkäfer werden, um in
dem Meer von Wohlgerüchen
herumzuschweben und alle
seine Nahrung darin finden
zu können.

Johann Wolfgang von Goethe

Besonders im Frühling können wir diesen romantischen Naturspruch von Goethe wohl bestätigen …

Spruch bewerten, drucken und teilen

Der Rose süßer Duft genügt,
man braucht sie nicht zu brechen,
und wer sich mit dem Duft begnügt,
den wird ihr Dorn nicht stechen.

Friedrich von Bodenstedt