Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Natursprüche
Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.
Bitte bewerten Sie:

Blumen sind die Liebesgedanken der Natur.

Blumen sind
die Liebesgedanken
der Natur.

Bettina von Arnim

geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano (geb. 4.4.1785 in Frankfurt am Main – 20.1.1859), deutsche Schriftstellerin

Bild: © oreana3, pixabay.de
Spruch-ID 1532 (Natur: Blumen / Pflanzen) gehört zu Sprüche - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Natursprüche

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Baum, der imposant in den Himmel ragt

Ein aufrechter Baum: Er trägt seine Äste und diese Zweige und diese Blätter. Und jeder einzelne Teil wächst harmonisch, großartig, seit der Künstler Gott ihn geschaffen hat.

Antoni Gaudi

In der lebendigen Natur geschieht nichts,
was nicht in der Verbindung mit dem Ganzen steht.

Johann Wolfgang von Goethe

Alles Geschaffene trägt
die Spuren des Schöpfers.

Augustinus
Eule in der Natur

Die Natur kennt keine Verführer,
sondern nur Liebhaber.

Carl Hagemann

Gerade im Frühling, wo wir Aufbruch und Neubeginn der Natur erleben, können wir lernen, dass es immer wieder neu weitergehen kann.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Die schönsten Blumen
blühen oft im Verborgenen.

Volksweisheit / Volksgut
Rosa Blüte

Blumen sind
das Lächeln der Natur.
Es geht auch ohne sie,
aber nicht so gut.

Max Reger
Rote Kaktusblüte

Eine Blume,
die in der Dürre erblüht,
ist die Seltenste und Schönste
von allen.

Volksweisheit / Volksgut

In einer Zeit des Rückzugs und manchmal vielleicht sogar Stillstands ist es eine besondere Kunst, „eine Blume erblühen zu lassen“. Das bedeutet, sich nicht dem Trübsinn oder der Angst hinzugeben, sondern sich aktiv neuen Dingen zu widmen, zum Beispiel mehr zu lesen, Briefe zu schreiben, zu telefonieren, wenn man sich einsam fühlt … sich auf andere Weise kennenzulernen und vor allem: in schwieriger Zeit mit sich selber Freundschaft zu schließen!

Spruch bewerten, drucken und teilen

Ein Garten entsteht nicht dadurch,
dass man im Schatten sitzt.

Joseph Kipling
Schöne Rose als Blume in der Natur

Farben

sind das Lächeln der Natur
und Blumen sind ihr Lachen.

James Hunt

Gerade in der Frühlingszeit lässt sich dies besonders schön wahrnehmen.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Graureiher mit schönen Vogelschwingen

Kein Vogel fliegt zu hoch,
wenn er mit eigenen
Schwingen fliegt.

William Blake

„Vertraue dir selbst, schöpfe Kraft und Mut, und starte los!“ möchte uns dieser mutmachende Spruch vielleicht sagen. Im Vertrauen auf uns selbst werden wir „der Sonne nicht zu nahe kommen“ (Anspielung auf die Sage über Ikarus, der zu übermütig wurde und mit seinen aus Wachs zusammengehaltenen Flügeln der Sonne zu nahe kam).

Spruch bewerten, drucken und teilen
Blumen im Garten

Der Garten ist
ein anderer Himmel
mit Sternen aus Blumen.

Volksweisheit / Volksgut
Tulpen im Garten

Jenseits
von richtig und falsch
liegt ein Garten.

Da werde ich
dir begegnen.

Rumi
Blüten

Ein Kelch, ein Blatt, ein Dorn
an irgendeinem Sommermorgen.
Ein Schälchen Tau – Bienen, ein oder zwei,
ein Windhauch – Rascheln in den Zweigen
und ich bin eine Rose!

Emily Dickinson
Spruch bewerten, drucken und teilen
Baum mit Kamelen

Ein Baum
schenkt Leben.
Er ist beständig.
Er gewährt Leben,
aber sein Eigenes
bleibt unvermindert.

Volksweisheit / Volksgut

Suchst du das Höchste, das Größte?
Die Pflanze kann es dich lehren.

Johann von Schiller