Inspirationen auf dem Lebensweg
Betina Graf Über Viabilia
Autoren
mehr zum Thema Liebe Muttertagsgedichte
Treuen Wunsch und schlichte Gabe weihe ich zum Feste ...

Treuen Wunsch und schlichte Gabe

Treuen Wunsch und schlichte Gabe
weihe ich zum Feste dir;
nimm, was ich geschaffen habe,
meine Liebesspende hier.

Nimm den Wunsch aus tiefster Seele,
teure Mutter, freundlich an,
dass dir nichts von allem fehle,
was dich glücklich machen kann.

Möge Gott dich mir erhalten
und dich schützen vor Gefahr.
Möge Glück und Segen walten
über dir im neuen Jahr!

Schönes Muttertagsgedicht
 

Elisabeth Kolbe

(geb. 8.3.1864 – 27.8.1936), deutsche Dichterin

Bild: © pixel2013, pixabay
Spruch-ID 1450 (Gute Wünsche / Glückwünsche, Muttertag: Gedichte aus der Literatur) gehört zu Gedichte - neutral
Zur Startseite