Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Loslassen
Setz’ dich an einen Bach
Bitte bewerten Sie:

Setz’ dich an einen Bach

Loslassen

Setz’ dich an einen Bach
und sei einfach da.

Das Lied des Wassers
wird deine Sorgen aufnehmen
und sie hinab zum Meer tragen.

Marcel Proust

genauer: Valentin Louis Eugène Marcel Proust (geb. 10.7.1871 in Auteuil, Frankreich – 18.11.1922), französischer Schriftsteller und Kritiker

Bild: @ donwhite84, pixabay.de
Spruch-ID 2382 (Im Jetzt leben / im Augenblick, im Moment leben, Loslassen, Sorgen) gehört zu Zitate, Metapher oder bildlicher Vergleich - neutral
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über Loslassen

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Eine wunderschöne Kamelienblüte

Entspanne dich,
lass’ das Steuer los,
trudle durch die Welt,
sie ist so schön.

Kurt Tucholsky

Nur wer sein Gestern
und Heute akzeptiert,
kann sein Morgen frei gestalten.

Nur wer loslässt,
hat freie Hände,
die Zukunft zu ergreifen.

Unbekannt
Spruch bewerten, drucken und teilen

Jede Begegnung ist eine Erfahrung,
und jedes Loslassen eine Erkenntnis.

Unbekannt

Genug ist besser als zu viel.

Bernhard Freidank

Wenn ich loslasse, was ich bin,
werde ich, was ich sein könnte.
Wenn ich loslasse, was ich habe,
bekomme ich was ich brauche.

Lao-Tse

Loslassen?

Ja –
die Trauer zur rechten Zeit.

Aber nicht das,
was längst im Herzen ist.

Gerd Neubauer
Wasser in Tümpel mit Seerose

Kummer darf sich nicht
in unserem Herzen ansammeln
wie Wasser in einem trüben Tümpel.

Vincent van Gogh
Lampionblume im Herbst als Zeichen für Loslassen

Loslassen:

Etwas niederlegen können,
ohne es als Niederlage
betrachten zu müssen.

Henriette Hanke
Mensch unter freiem Himmel als Symbol für Loslassen und Freiheit

Im Loslassen liegen
die Flügel der Freiheit.

Volksweisheit / Volksgut

Ich war in der Hölle.
Das Einzige, das dort brennt,
ist das, was ihr nicht loslassen wollt.

Meister Eckhart
Mädchen, das auf Wiese tanzt, als Symbol für Leichtigkeit

Die Frucht von Loslassen
ist die Geburt von etwas Neuem.

Meister Eckhart

Es ist verständlich, an den bestehenden Verhältnissen zu hängen, da bei Veränderungen die Zukunft erst einmal ungewiss ist. Und wissen wir, ob das Neue wirklich das bringt, was wir uns versprechen? Und doch: Manchmal lohnt es sich, sich aus seiner Komfortzone zu begeben und sich auf etwas Neues einzulassen. Vielleicht erst mal nicht 100 Prozent, sondern Schritt für Schritt, wenn das möglich ist?

Spruch bewerten, drucken und teilen
Frau in Ketten

Kettet Euch nicht wie Sklaven an das Schöne.
Doch kettet Euch auch nicht an das Leiden.
Alles ist im Wandel, beides vergeht.

Siddhartha Gautama

Es ist so still geworden,
verrauscht des Abends Wehn,
nun hört man aller Orten
der Engel Füße gehn.

Rings in die Tiefe senket
sich Finsternis mit Macht.
Wirf ab, Herz, was dich kränket,
und was dir bange macht!

Gottfried Kinkel

Auszug aus einem Abendlied

Breiter Fluss

Treib’ den Fluss nicht an,
lass’ ihn strömen.

Lao-Tse

Suche nicht nach der Wahrheit,
sondern trenne dich von
deinen Meinungen.

Volksweisheit / Volksgut