Inspirationen auf dem Lebensweg
mehr zum Thema Liebessprüche
Der Schlüssel zum Herzen der Menschen wird nie unsere ...
Bitte bewerten Sie:

Der Schlüssel zum Herzen der Menschen wird nie unsere ...

Der Schlüssel
zum Herzen der Menschen
wird nie unsere Klugheit, sondern
immer unsere Liebe sein.

Herrmann Bezzel

(geb. 18.5.1861 in Wald bei Gunzenhausen – 8.6.1917), ab 1910 Hermann von Bezzel, Rektor der Diakonissenanstalt Neuendettelsau

Bild: © pixel2013, pixabay
Spruch-ID 3490 (Herzenssprüche, Liebe: weiser Spruch oder Ausgefallenes) gehört zu Sprüche - spirituell
Zum Spruch des Tages Spruch des Tages - Archiv
Zugehörige Spruchseiten
Mehr über die Liebe

Ähnliche Sprüche wie dieser Spruch

Ein Bündel an Leben

Ein Bündel an Leben bin ich.
Kraftvoll spüre ich meine Energie.
Wohin führt mich
dieser Sog nach Leben?

Ich bin herausgefallen
aus Raum und Zeit.
Alles ist möglich,
nichts muss sein.

Blank und bloß steh‘ ich da.
Alle Filter sind abgefallen.
Es gibt mich pur,
in Licht und Schatten.

Heil fühle ich mich,
unverwundbar in meinem Selbst.
Ja, nein, vielleicht, weiß nicht,
alles darf sein, alles ist gut.

Wir sind auf dem Weg.
„Dein Weg soll eine Liebesreise sein.“
Stolpernd, fallend, wieder aufstehend;
lachend, tanzend reichen wir uns die Hände.

Und lieben.

Betina Graf

Private Nutzung des Textes erlaubt, private und redaktionelle Veröffentlichung im Internet mit Link zur Startseite oder zu dieser Seite von Viabilia gestattet. Teilen über soziale Medien erlaubt.

Spruch bewerten, drucken und teilen

Glaube nicht, du kannst
den Lauf der Liebe lenken,
denn die Liebe, wenn sie
dich für würdig hält,
lenkt deinen Lauf.

Khalil Gibran
Spruch bewerten, drucken und teilen

Alles,
die Gesamtheit dessen,
was ich verstehe,
verstehe ich nur,
weil ich liebe.

Tolstoi
Spruch bewerten, drucken und teilen

Stelle dir also deine Seele
als einen Baum vor,
der von der Liebe erschaffen ist
und deshalb einzig
von der Liebe zu leben vermag.

Katharina von Siena
Spruch bewerten, drucken und teilen
Kuss eines Liebespaares

Kuss

Auf die Hände küsst die Achtung,
Freundschaft auf die offene Stirn;
auf die Wangen Wohlgefallen;
sel’ge Liebe auf den Mund;
auf’s geschlossene Aug’ die Sehnsucht,
in die hohle Hand Verlangen,
Arm und Nacken die Begierde,
alles weitere Raserei.

Franz Grillparzer
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Liebe trägt die Seele
wie die Füße den Leib tragen.

Katharina von Siena
Spruch bewerten, drucken und teilen

Vielleicht muss man
die Liebe gefühlt haben,
um die Freundschaft
richtig zu erkennen.

Nicolas Chamfort
Spruch bewerten, drucken und teilen

Dem Glück, geliebt zu werden,
gleicht kein ander Glück auf Erden.

Johann Gottfried von Herder
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Seele kann
nicht leben ohne Liebe,
sie muss etwas lieben,
denn sie ist aus Liebe geschaffen.

Katharina von Siena
Spruch bewerten, drucken und teilen

Besser ein kleines Feuer,
das dich wärmt,
als ein Großes,
das dich verbrennt.

Thomas Hardy

Zufriedenheit kann sich dadurch erreichen lassen, indem man zunächst einmal das, was vorhanden ist, dankbar wertschätzen lernt. So kann sich ein Bewusstsein entwickeln für den Reichtum, von dem wir bereits umgeben sind.

Spruch bewerten, drucken und teilen
Altmodische Lampe

Zünde
die Lampe
der Liebe an
mit deinem Leben.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Lass uns
mit einem Kuss
in eine unbekannte
Welt aufbrechen.

Alfred de Musset
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wer den Gipfel der Weisheit erreichen will,
muss zum Gipfel der Liebe gelangen;
denn niemand ist vollkommen im Wissen,
der nicht vollkommen ist in der Liebe.

Rabanus Maurus
Spruch bewerten, drucken und teilen

Die Liebe kennt
weder Vergangenheit noch Zukunft.
Wie eine Flamme verwirklicht
sie sich im Augenblick,
mit ihrer unmittelbaren Schönheit.

Auf diese Weise erhält und heiligt
sie die gesamte Schöpfung.

Lerne, den Augenblick zu leben,
dann wird deine Furcht verschwinden
und der Augenblick wird zur Ewigkeit.
Es gibt keine andere Ewigkeit.

Volksweisheit / Volksgut
Spruch bewerten, drucken und teilen

Wenn ich bei meiner Liebsten bin,
dann geht das Herz mir auf,
dann dünk ich mich reich in meinem Sinn
und frag: ob die Welt zu Kauf?

Doch wenn ich wieder scheiden tu
aus ihrem Schwanenarm,
dann geht das Herz mir wieder zu
und ich bin bettelarm.

Heinrich Heine
Spruch bewerten, drucken und teilen